Ergebnis 1 bis 4 von 4

kein runterschalten wenn kalt

Erstellt von schnabel, 02.10.2010, 17:40 Uhr · 3 Antworten · 962 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    101

    Standard kein runterschalten wenn kalt

    #1
    Moin moin,
    ich hol mal ein bisschen aus. Ich hab mir Anfang August ne 11er, Bj. 99, 50 Tkm gekauft. Mitte August war sie zu ner großen Inspektion in der Werkstatt. Danach kam es hin und wieder vor, das ich auf den ersten Kilometern nicht mehr in den ersten oder zweiten Gang an der Ampel runterschalten konnte. Danach war alles oke.
    Heute fings wieder so an, ging dann aber nicht mehr weg. Runterschalten von 5 nach 4 geht immer, 4 nach 3 manchmal, danach geht eigentlich nix mehr. Es fühlt sich an, als wenn man in Gummi tritt, überhaupt kein wiederstand. Motor aus, auf Hauptständer, dann kann ich ohne Probleme mit der Hand runter und in den Leerlauf schalten. Auch nach 100 km keine Besserung...
    Hat jemand ne Idee, was das sein kann. Über sie Suche hab ich nichts wirklich passendes gefunden...

    besten Dank schon mal..

    Rainer

  2. Registriert seit
    05.08.2010
    Beiträge
    101

    Standard

    #2
    hmm, ich antworte mir jetzt mal selber.... erstmal...
    ich hab das Schaltgestänge gerade mal ordentlich mit WD40 eingesprüt, wie das hier mehrfach geraten wurde, allerdings bei etwas anderen Symptomen... und siehe da, auf ner kleinen Runde gerade flutschten die Gänge rin wie Butter (oke, wie harte Butter, ischa ne BMW )
    schaumermal obs das wirklich war, in abgemilderter Form machte sie das ja schon länger.
    Ich werde berichten....

    Gruß, Rainer

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.350

    Standard

    #3
    Probiers mal mit der Lagerung des Schalthebels, bei meiner is das schaltverhalten da nach etwas besser geworden.

    Gruß Bernd

    Ps.:verwende möglichts keine Nadellager, die haben bei mir schon wieder luft. http://www.boxer-talk.de/forum/showt...?threadid=5313
    ich glaub bei Conrad gibts passende Lager

  4. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von schnabel Beitrag anzeigen
    hmm, ich antworte mir jetzt mal selber.... erstmal...
    ich hab das Schaltgestänge gerade mal ordentlich mit WD40 eingesprüt, wie das hier mehrfach geraten wurde, allerdings bei etwas anderen Symptomen... und siehe da, auf ner kleinen Runde gerade flutschten die Gänge rin wie Butter (oke, wie harte Butter, ischa ne BMW )
    schaumermal obs das wirklich war, in abgemilderter Form machte sie das ja schon länger.
    Ich werde berichten....

    Gruß, Rainer
    Das WD40 könnte in der Tat ein Hinweis auf ein Lagerproblem sein. Ich habe ähnliche Probleme gehabt, und siehe da, neben einem total schwergängigen Lager war die Schraube locker (die am Schalthebel!) - und dann gibt die erst mal nach, bevor die (Fuß)Kraft in die Schaltung geht. Also vielleicht mal auseinanderfuckeln und gut gefettet wieder zusammen schrauben - Schraubensicherung nicht vergessen!

    Gruß
    Thomas


 

Ähnliche Themen

  1. Runterschalten hakelt....
    Von fmantek im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 31.08.2012, 14:23
  2. Kein 1. Gang wenn sie kalt ist
    Von Dobs im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 19:01
  3. Runterschalten oder bremsen?
    Von Lisbeth im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 19:17
  4. Wenn das kein Schnäppchen ist...
    Von funnybike im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.09.2010, 15:37
  5. Problem beim Runterschalten
    Von TitoX im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.04.2010, 12:57