Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Keine Leistung, schluss bei 120

Erstellt von Bad MadMax, 13.02.2013, 21:43 Uhr · 26 Antworten · 2.854 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    41

    Standard Keine Leistung, schluss bei 120

    #1
    Hallo, ich hab ein sehr unerfreuliches Problem:
    Ende letzten Jahres konnte ich endlich die olle Drossel entfernen, zeitgleich wurden aber auch die Unterbrecherkontakte beim Hallgeber ausgewechselt, da diese beim Fahren im Gelände gestorben sind, ich hatte bereits einen Thread gestartet. Seit dem ist es jedoch so, dass die Q nicht mehr als 120 fährt und bei etwa 4500 Touren schluss ist. Wenn ich jedoch die Kupplung trenne oder im Leerlauf bin, kann ich den Motor ganz normal höher drehen. Wenn ich unterhalb dieser Drehzahlgrenze das Gas über einen bestimmten Punkt aufdrehe kommt auch keine Mehrleistung und die Beschleunigung nimmt ab. Weiterhin läuft der Motor im kalten Zustand besser, als wenn er warmgefahren ist. Ich wollte es aber aus Verschleißgründen nicht übertreiben, als ich gemerkt habe das es so war.Ich habe bereits den Benzinfilter erneuert, war sowieso mal Zeit. Die Ventile wurden vor wenigen Tagen neu eingestellt und die Drosselklappen wurden letztens auch vernünftig synchronisiert.
    Ob das einstellen der Ventile etwas gebracht hat kann ich noch nicht sagen, da die Q grad in der Garage teilzerlegt ist.
    Hat von euch jemand eine Idee, was das Problem ist? Hallgeber vielleicht doch teilweise Defekt, Mototronik Schrott, oder keine Masse? Ach, die BMW Niederlassung in Essen hatte auch keine Idee, wo der Fehler liegen könnte
    Gruß, Max

  2. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von Bad MadMax Beitrag anzeigen
    ... Unterbrecherkontakte beim Hallgeber...
    Was'n das ...?

    Die Hypothese ist ja immer, daß die letzte Maßnahme schiefgegangen ist. Also was wurde da gemacht?
    [Edit]: und was meinst Du mit "die olle Drossel"? 34 PS oder 78PS-Lufi?

    Wie ist es in den unteren Gängen?
    Er bringt also keine Leistung höher als das, was bei 120 an Widerständen zu überwinden ist. Spricht für ca. 34 PS...

  3. Registriert seit
    18.09.2012
    Beiträge
    215

    Standard

    #3
    Mir fällt da spontan noch die Lamdasonde ein die eventuell nicht richtig funktionieren könnte oder ist sind da noch irgendwo
    Reduzierscheiben zur Motordrosselung in den Krümmern drinn ? Auspuff ok und durchlässig ? Zündspule und Kabel ok ?
    Tankbelüftung auch ok oder zieht der Tank beim Fahren ein Vakuum ? Mal mit offenen Tankdeckel fahren !!
    Auspuff , Krümmer und Steuergerät hätte ich zum Ausprobieren hier liegen ... müsstest halt dann kurz nach GE kommen .

  4. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #4
    Vorsichtige Frage: der Gaszug rechts ist nicht rausgerutscht, oder? Keine Ahnung ob das damit zu tun haben könnte...

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.784

    Standard

    #5
    kraftstofffilter verstopft? oder undicht?
    öffnen die drosselklappen?

    wobei ich fürchte es könnte mal nicht so banal sein, wenn die jungs bei BMW schon fehler gesucht haben.

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Ob der TE wirklich schon bei BMW vorstellig war bleibt abzuwarten. Explizit erwähnt hat er es nicht, könnte dort auch nur angerufen haben.

    Die 850/1100er hatten teilweise auch andere Codierstecker wenn sie gedrosselt waren. Welche Farbe hat er?
    Und die Ansaugrohre würde ich mal anschauen, kann sein dass da noch die Teile mit den Reduzierstücken drin hängen.

  7. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #7
    Hallo zusammen und schon mal Danke für die Tipps,
    @Zeebulon: Unterbrecherkontakte beim Hallgeber. Damit meine ich die beiden Teile die Auf der Grundplatte vorne an der Kurbelwelle die unter der Riemenscheibe sind.
    Mit der Drossel meinte ich die 34-PS Version. Die wurde auch vollständig demontiert, also der Anschlag an der linken Drosselklappe und die beiden Bleche an den Ansaugrohren. Zeitgleich wurden aber die Kontakte, oder wie die Teile jetzt auch heißen ausgetauscht. Diese funktionierten dann auf jedenfall im ausgebauten Zustand.
    Die Leistung ist nur durch die Drehzahl begrenzt, also in allen Gängen beschränkt. Bei 120 ist halt etwa eine Drehzahl von 4500 erreicht. Als die Drossel noch dran war konnte ich etwa 140-145 km/h fahren und die Drehzahl ging ganz normal bis nach oben.

    @Bandeskunzler:
    Lamdasonde gits bei mir nicht. Ist einer der alten Jahrgänge. Drossel wurde komplett entfernt. Der Auspuff ist ein alter WNZ (müsste Zach sein) und war bereits vor dem Problem angebaut. Die Belüftung ist auch frei, habe ich bereits probiert. Steuergerät könnte ich bereits von einem Bekannten leihen, jedoch vielen Dank für das Angebot.

    @Wuchris:
    Oben ist der Gaszug noch in der Führung. Als der mal draussen war hab ich das auch direkt gehört. Unten ist der auch richtig sitzend. Wurde alles beim Synchronisieren geprüft.

    @Larsi99:
    Den Filter habe ich bereits getauscht und die Drosselklappen öffnen. Das müsste ja sonst beim Synchronisieren aufgefallen sein, wenn ich mich nicht irre, da Unterdruckuhren benutzt wurden. Bei BMW war ich ja nicht. Ich hab nur angerufen und das Problem geschildert und gesagt, was bereits gemacht wurde. Die hatten jedoch leider keine Idee.

    @Vierventilboxer:
    Richtig, bei BMW war ich nicht. Stecker wurden keine getauscht. ES wurde nur die Drossel mit dem GAsanschlag und den Reduzierblechen für die Ansaugrohre von Alphatechnik verbaut. Habe ich selber ein- und ausgebaut. Die ist draussen. Das wäre wirklich peinlich wenn die noch drinne wären

    Nochmals danke für die Tipps. Ein Bekannter hat heute gesagt, es wäre Möglich, das die Zündung sich nicht verstellt. Das soll wohl automatisch gehen. Stimmt das und wenn ja wie kann ich das Prüfen?
    Gruß, Max

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Bad MadMax Beitrag anzeigen
    ..Ein Bekannter hat heute gesagt, es wäre Möglich, das die Zündung sich nicht verstellt. Das soll wohl automatisch gehen. Stimmt das und wenn ja wie kann ich das Prüfen?
    Gruß, Max
    Der Bekannte hat nicht wirklich recht.
    Der Zündzeitpunkt wird über die Hallschrankenplatte statisch bei stehendem Motor eingestellt. Den Rest (Zündverstellung je nach Zustand/ Last) macht die Motronik. Über die Hallschranken erhält die Motronik hierzu nur die aktuelle Position der KW mitgeteilt.

  9. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    41

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Der Bekannte hat nicht wirklich recht.
    Der Zündzeitpunkt wird über die Hallschrankenplatte statisch bei stehendem Motor eingestellt. Den Rest (Zündverstellung je nach Zustand/ Last) macht die Motronik. Über die Hallschranken erhält die Motronik hierzu nur die aktuelle Position der KW mitgeteilt.
    Hi, also kann es schon mal nicht sein, das die Platte vorne falsch sitzt, da die Motronik den Wert ausgleicht? Die Platte lässt sich ja um vielleicht 10-15 Grad verdrehen mit den 3 Schrauben.
    Gruß, Max

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #10
    Max,
    lies dich mal auf Gerd's Powerboxer Site zum Thema Hallgeber ein, hinterher bist du schlauer.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zündkerzenwechsel und keine Leistung
    Von ebbe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.05.2012, 20:23
  2. R 1100 GS Plötzlich keine Leistung mehr
    Von ExGüllepumpe im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.04.2011, 01:02
  3. Laute Fehlzündung, anschließend keine Leistung mehr...
    Von Reiner Do im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 15:41
  4. Keine Leistung bei kaltem Motor
    Von bikergs im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.08.2008, 10:52
  5. Keine Leistung an der R 1100 GS
    Von laika2000 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 01:05