Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

keine Reifen-(Vergleichs-)Tests gefunden; Heidenau K73 vs. Metzeler Tourance (+ next)

Erstellt von neigschmeggder, 12.08.2015, 16:25 Uhr · 10 Antworten · 2.041 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    43

    Standard keine Reifen-(Vergleichs-)Tests gefunden; Heidenau K73 vs. Metzeler Tourance (+ next)

    #1
    Vorab:
    Ich brauche ein paar neue Schlappen für m eine 11er GS. Jetzt bin ich auf der Suche nach dem passenden Schuhwerk, welches die positiven Werte von Tourance und Tourance Next miteinander kombiniert. Aufgrund verschiedener theoretischer Überlegungen und angelesenem Wissen ist der Heidenau mit in der engeren Wahl. Leider aber gibt es kaum bis keine Tests zu diesem Schlappen.


    ---

    Es wird sehr viel gesprochen, diskutiert, aber ich möchte nicht (nur) die sehr subjektive Meinung, sondern hätte gern (weitestgehend) objektive Tests zu den Reifen. Leider finde ich keinerlei. Gerade der Heidenau erscheint so gut wie nirgendwo in Tests.

    Es geht um folgend gelistete drei Modelle:
    • Metzeler Tourance
    • Heidenau K73
    • Metzeler Tourance Next


    Zwischen diesen drei Reifen würde ich mich (wieder) entscheiden. Nur möchte ich gern alle drei in einem Test sehen und nicht nur in der Fahrerwertung gelistet bekommen.
    Aus meiner (lesenden) Sicht müsste der Heidenau etwa zwischen Tourance und Tourance Next anzusiedeln sein. Aber da kann ich mich auch mächtig täuschen. Darum hätte ich gern mehr Informationen - besonders zu dem Reifen.

    Kennt jemand von Euch Tests zu diesen Reifen, (die diese miteinander vergleichen)? Wichtig ist mir, dass der Heidenau K73 getestet worden ist. Über die beiden Metzeler wurde bereits sehr viel geschrieben. Schön wäre ein Vergleich zwischen diesen Reifen, ist aber keine Bedingung.

    In diesem Falle ist der Goggel leider nicht mein Freund.

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #2
    Musst du Testes von 2003 - 2006 raus suchen.

    Damals wurden Toruance und K 73 verglichen.

    heute ist der Next einer der besten, Straßenorientiertesten Reifen.

    Wenn du mit dem UR-Tourance zufrieden warst, mach ihn wieder drauf.

  3. Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    43

    Standard

    #3
    Mit dem Tourance bin ich im Gelände nicht ganz verlassen. Das ist der positive Aspekt von dem Reifen. Nachteilig empfinde ich das Geeire bei Nässe. Vielleicht ist es auch nur subjektiv?

    Der Tourance next soll perfekt für die Straße taugen - in allen Lebens- und Witterungslagen - aber nicht fürs Gelände.

    Daher wäre mir der Heidenau ein guter Kompromiss zwischen Tourance und Tourance next. Ob dem wirklich so ist, wäre nett, in einem Test zu erfahren, ohne selbst die Schlappen drauf ziehen zu lassen und dann vielleicht eine herbe Enttäuschung machen zu müssen.

    Ich hatte bisher nur den Tourance drauf und würde gern einmal etwas andres probieren. Ein Freund testet derzeit den Pirelli Scorpion Trail II. Er soll in einem aktuellen Test sehr gut abgeschnitten haben.

    Ich suche aber immer noch etwas, was ich über loses Gestein bewegen kann; neben guten Nasslauf-Eigenschaften natürlich.

  4. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    192

    Standard

    #4
    Hallo,

    Ich habe gerade auf meiner F 800GS Adv. den Pirelli Scorpion Trail II bzw Pirelli Scorpion Trail I drauf. Persönlich bin ich der Meinung, das dieser Reifen bei +30°C über das Gummi schiebt und bei Feuchtigkeit sich sehr früh meldet in Kurven. Bei Feldweg mit leichten Schotter geht der so

    Den Heidenau K60 hatte ich auf meiner Transalp drauf. geiler Reifen für alles Trocken, nass, Sehr nass, Schotter , minus Temp. allerdings nicht auf der BMW gefahren.

  5. Registriert seit
    06.06.2015
    Beiträge
    43

    Standard

    #5
    Vielen Dank für die Antwort.
    Zum Pirelli: Mich stört immer noch die (zu erwartende) geringe Laufleistung. Außerdem hat ein Bekannter sich die Schlappen drauf getan und da wollte ich schon mal was andres selbst probieren.

    Zitat Zitat von Woelleffm Beitrag anzeigen
    Den Heidenau K60 hatte ich auf meiner Transalp drauf. geiler Reifen für alles Trocken, nass, Sehr nass, Schotter , minus Temp. allerdings nicht auf der BMW gefahren.
    Für den K60 gibt es keine Freigabe vom Hersteller für die R1100GS. Von Heidenau wären "nur" die K60Scout und K76 frei gegeben, was mich aber nicht grundsätzlich stört.

    Bei GSAChris nach gehakt:

    Zitat Zitat von GSAchris Beitrag anzeigen
    Musst du Testes von 2003 - 2006 raus suchen.
    Damals wurden Toruance und K 73 verglichen.
    Weißt Du noch etwa, wo die Reifen verglichen wurden? Dann kann ich ggf. in einer Bibliothek nachforschen. Danke.

  6. Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    192

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von neigschmeggder Beitrag anzeigen
    [...]
    Für den K60 gibt es keine Freigabe vom Hersteller für die R1100GS. Von Heidenau wären "nur" die K60Scout und K76 frei gegeben, was mich aber nicht grundsätzlich stört.
    [...]
    Ich weiss, das diese keine Reifenfreigabe haben, jedoch allgemeine Infos zum Reifentyp, die ähnlich sein werden

  7. Registriert seit
    05.11.2013
    Beiträge
    174

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von neigschmeggder Beitrag anzeigen
    Der Tourance next soll perfekt für die Straße taugen - in allen Lebens- und Witterungslagen - aber nicht fürs Gelände.
    Das der Next perfekt für die Starße taugt würde ich dir sofort unterschreiben (fahre ich selber). Was das Gelände angeht hätte ich dem Next auch nicht allzuviel zugetraut. Allerdings wurde der Next auch zeitweise in Hechlingen gefahren.



    Für ne Schotterpiste sollte es auf alle Fälle reichen.

    Bei mir kommt auch beim nächsten Mal wieder der Next drauf.

  8. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.845

    Standard

    #8
    Kann Dir bez alten Tests zum k 73 auch nicht weiter helfen.

    Aber suche mal nach k 76 und du wirst fündig.

    Der 76 hat ein dem Tourance ähnliches Profil

    Einfach mal bei Tante Google Heidenau K 76 eingeben

  9. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.072

    Standard

    #9
    @TE: Frag bezüglich des K76 mal bei T2SWA hier aus'm Forum an. Ich bin mir ziemlich sicher, dass er den auf seiner Q fährt.

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #10
    Hi
    Das Alles beantwortet die ursprüngliche Frage nach einem "neutralen" Test nicht.
    Wobei ich den "neutralen" Test der "MOTORRAD" bei dem der TKC 80 teilnahm eher als Witz empfand. Scheinbar testen da Rennorientierte und verdammen den TKC aufgund seinen schlechten Bremseigenschaften in Grund und Boden. Derartige Tests passen einfach nicht in deren Standard. Nicht lenkpräzise, schlechte Bremseigenschaften, brutales Shimmy ab 140. Einfach ein grottenschlechter Reifen.
    Im Testfeld auch der Trailsmart von Dunlop oder der Michelin Pilot Road 4 Trail. Die haben mit dem Karoo oder dem TKC80 soviel zu tun wie ein 11-er Porsche mit einem 181 VW-Kübel.
    Unter Testbedingungen wie Strassenreifen versagen alle gröberen Profile.
    Bei Bremseigenschaften auf feuchtem Lehm/Gras (nasser Fussballplatz) sähen Dunlop und Michelin alt aus.
    Mir fehlten Mitas 08 und 10
    Entweder fehlt der Hinweis: "Poser die ohnehin nur zur Eisdiele fahren sollten folgende Nachteile bedenken . ." oder der Test sollte in angemessenem Terrain stattfinden. Crossstrecken sind leider zu "tief" und nasse Fussballplätze (die man danach neu ansähen müsste) sind rar.

    Standardtests haben einen grossen Vorteil: Man kann Kategorien wegrechnen die auf "meinen Bedarf" nicht zutreffen. "Abgewertet wegen Soziusuntauglichkeit" oder "für Kleingewachsene zu hohe Sitzposition" strecht man einfach bei allen Modellen und hat dann einen Vergleichswert für sich.
    Sind aber keine Positionen getestet die das Produkt auszeichnen wie "Bremseigenschaften auf feuchtem, weichem aber nicht matschigem Untergrund"; "Vortrieb und Spurhaltevermögen auf nassem, steinigem Untergrund bergauf"; oder auch nur "wie komme ich aus einer tieferen Fahrspur auf einem Feldweg", dann bleibt nur "taugt nix" übrig und man hätte sich den Test sparen können.

    Dass solche Kategorien schlecht test- und reproduzierbar sind weiss ich. Interessant fände ich wie der TKC70 gegen den TKC80 abschneidet. Doch wenn nur Rennkategorien bewertet werden . . . .
    Dazu kommt wohl auch, wenn vielleicht nur unterschwellig und gar nicht wirklich beabsichtigt, eine kleine Abhängigkeit von den Anzeigenkunden.
    Bei Aussagen z.B. über den (Ur-) Tourance, er würde bei Regen gut sein lächeln die Meisten heute nur noch. Früher gab es Aussagen wie "er klebt auch bei Nässe wie Pech und hält dabei 20 Tkm". Korrekter wäre m.M. gewesen "bei Nässe hat man mit dem Kleben Pech und die Haltbarkeit von 20Tkm ist für einen Holzreifen nicht interessant." Es folgte der Tourance EXP der zwar haftete aber nicht hielt, danach wieder ein Kompromiss.
    Der "NexT" ist mir zu strassenorientiert, ebenso wie der Anakee3. Beide können bei entsprechenden Einsatz geeignet sein.
    Kurz:
    Ein Test sagt wenig oder nix aus, man muss es sich leider selbst "erfahren" oder ein Urteil von jemandem hören dessen Fahrweise man genau kennt.

    Es erinnert mich manchmal an einen Test in Auto, Motor&Sport. Verglichen wurden (u.A.) ein MAN 36-to, ein 11-er Porsche und ein Spaceshuttle. Der 11-er hatte keine Chance. Familientauglich war das Ding nicht, keinen Kofferaum und die Topspeed mässig. Auch beim MAN waren die Familientauglichkeit und Topspeed schlecht. Wer gewann weiss ich nicht mehr. Das Spaceshuttle lag zumindest bei Familie, Topspeed und Kofferraum weit vorn. Beim Einparken und Spritverbrauch verlor es etwas. Die CO-Werte waren damals noch nicht relevant, die Kaufpreise gingen nicht ein weil sie, je nach Ausstattung stark variierten.
    gerd


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Metzeler Tourance Next
    Von TaunusRider im Forum Reifen
    Antworten: 551
    Letzter Beitrag: 30.10.2017, 00:25
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) REIFEN METZELER TOURANCE NEXT 150/70R 17 M/C TL69V NEU 95.-
    Von lomo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 16:14
  3. Heidenau K60 Scout vs. Metzeler Tourance EXP auf der G650GS, Erfahrungen?
    Von caracol im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.2013, 22:41
  4. neuer Reifen Metzeler Tourance Next
    Von postmortal im Forum Reifen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 08:48
  5. Vergleich R 80 G/s vs R 1200 GS
    Von Kieler im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 10:17