Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Kettenspanner

Erstellt von afrikatobi, 11.02.2012, 18:51 Uhr · 14 Antworten · 1.689 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    14

    Standard Kettenspanner

    #1
    Hallo Leute

    Ich denke darüber nach meine mechanischen Kettenspanner zu modifizieren. Es gibt einen Hydraulischen der passt. Macht das Sinn? Oder sollte man einfach nur neue Federn einbauen?
    Wer hat Erfahrungen damit gemacht?

    LG Tobi

  2. Registriert seit
    22.12.2010
    Beiträge
    91

    Standard

    #2
    macht sinn

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #3
    ist nur für die linke Seite relevant....nimmst den von der 12er..ist auf Powerboxer beschrieben...kostet 75 Tacken

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #4
    Hi
    Es gibt auch nichthydraulische? Das sichtbare Federchen in den alten Spannern dient nur dazu, dass der Kolben keinen "Kilometer" geschoben werden muss. Auch diejenigen der 1200 haben intern eine Feder
    gerd

  5. Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    14

    Standard Kettenspanner

    #5
    Hallo Leute, hab mir nun den Kolben und das Gehäuse geholt. was mich verunsichert, ist muss in den neuen auch eine Feder? Die alte meiner GS 1100 passt nicht hinein. Eine Feder war auch nicht bei den Ersatzteilen? Es wird auch nie von einer berichtet.
    Wenn es die Feder braucht, hat jemand ne Teilenummer oder so? Sonnst muss ich wieder über wenn und aber mit dem Freundlichen diskutieren.

    Tobi

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Der letzte Satz von Gerd im Beitrag weiter oben beantwortet deine Frage!!!!

  7. Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    14

    Rotes Gesicht Kettenspanner

    #7
    Es beantwortet nicht wirklich meine Frage, da der BMW Mann sagt, im linken gibt es keine Feder nur in dem rechten Federspanner. Was soll ich machen, bin einfach unsicher, ich habe die Teile (Kolben, Zylinder) da.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.712

    Standard

    #8
    Hi
    Drück den verdammten ....... zusammen und Du wirst merken, dass eine Feder drin ist.
    Ausserdem kann Dir der Freundliche gar keinen anderen ....... mehr verkaufen weil auch BMW inzwischen bemerkt hat, dass die ....... der 1200 auch für die alten Motoren passen.
    Wenn heute jemand einen alten ....... verkauft, so ist das ein Lagerbestand.
    Wahlweise guggst Du hier
    http://www.powerboxer.de/motor/254-4...0-modifizieren
    die Bildchen an
    gerd

  9. Registriert seit
    22.11.2010
    Beiträge
    14

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Drück den verdammten ....... zusammen und Du wirst merken, dass eine Feder drin ist.
    Ausserdem kann Dir der Freundliche gar keinen anderen ....... mehr verkaufen weil auch BMW inzwischen bemerkt hat, dass die ....... der 1200 auch für die alten Motoren passen.
    Wenn heute jemand einen alten ....... verkauft, so ist das ein Lagerbestand.
    Wahlweise guggst Du hier
    http://www.powerboxer.de/motor/254-4...0-modifizieren
    die Bildchen an
    gerd
    Was soll ich zusammendrücken? Ich hab zwei Teile, Kolben, Zylinder.? Ich habe genau die Teilenummern angegeben, die beschrieben wurden.

  10. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von afrikatobi Beitrag anzeigen
    Es beantwortet nicht wirklich meine Frage, da der BMW Mann sagt, im linken gibt es keine Feder nur in dem rechten Federspanner. Was soll ich machen, bin einfach unsicher, ich habe die Teile (Kolben, Zylinder) da.
    Hallo!

    1. Ein BMW-Teile-Verkäufer ist und bleibt eben (nur) ein Verkäufer. Auf dessen fachliche Kompetenz hinsichtlich Teileaufbau zu hoffen ist äußerst gewagt. Gerade wenn es um essentielle Motorenteile geht wäre ich da besonders vorsichtig, besonders wenn man
    2. selbst nicht DIE riiiiiieeeeeßige Ahnung davon hat.

    Nun ist der Kettenspanner ja nahezu "soldatensicher" auf- und eingebaut. Verkehrt machen kann man aber dennoch etwas. Vielleicht sollte dies dazu gesagt werden: Arbeitet das Teil nicht ordnungsgemäß, dann kann das zu einem Überspringen der Kette und infolge dessen zu krummen Ventilen, einem kaputten Kopf, angeschlagenen Kolben und weiteren kapitalen Schäden führen!!!
    Evtl. sollte man sich diese Gedanken kurz durch den Kopf gehen lassen, bevor man sich daran macht am Herzstück der Kuh herumzuoperieren!

    Gruß Peter


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kettenspanner
    Von Woidl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 17:59
  2. Kettenspanner aus Schwinge "rausgebrochen"
    Von Dakar-Andy im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2011, 23:23
  3. Kettenspanner für Nebenwelle
    Von jerry-Q im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 21:15
  4. ABS und Kettenspanner
    Von ralleman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.03.2011, 11:42
  5. Kettenspanner
    Von slehnert im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 18:58