Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

KFR, Brisk-Kerzen

Erstellt von rust, 08.09.2004, 21:22 Uhr · 11 Antworten · 3.516 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    6

    Standard KFR, Brisk-Kerzen

    #1
    Hallo, GS-Gemeinde!
    Ich will eigentlich nicht die in anderen Boxer-Foren langatmig geführten Diskussionen über KFR, Brisk-Kerzen, Syncro-Party's, etc. hier lostreten.
    Aber ich muß es einfach loswerden: Meine kürzlich gebraucht gekaufte (99'er) 1100 GS habe ich mit Brisk-Kerzen übernommen. Nachdem ich nun ein paar Kilometer gefahren bin (ge... Moped), Foren rauf und runter gelesen habe und Freundschaft mit der Q geschlossen habe kam mir in den Sinn das die Laufkultur des Motors sicherlich besser sein kann. Meiner Meinung nach lief der Motor sehr hart, die KF-Ruckelei spürte ich sehr deutlich. Da ich immer schon die besten Erfahrungen mit NGK-Kerzen gemacht hatte besorgte ich mir einen Satz BCP7ET, und siehe da, der Motor läuft wesentlich weicher, die Ruckelei ist fast weg. Springt super an, läuft sofort rund, Leistung unverändert, Durchzug ohne Loch, Endspitze gleich. Wenn's so bleibt bin ich zufrieden. Bei Gelegenheit werde ich noch mal die Syncro-Uhren dranhalten.

    Grüße
    Rudi

    PS: Die Schaltung mit einem nadelgelagerten Schalthebel hat was!

  2. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard BRISK-KFR-Synchro

    #2
    Moin Rudi,

    lass Dich von der Diskussion im BoFo nicht kirre machen.

    Wie Du selbst offensichtlich schon erkannt hast ist eine genaue Sychronisierung der Drosselklappen unabdingbare Voraussetzung für einen sauberen Lauf. Die Kerzen sind da bestenfalls das Sahnehäubchen. Ich persönlich habe sowohl mit Brisk als auch mit NGK in meiner R1100GS gute Erfahrungen gemacht.

  3. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R1100Gs

    #3
    Ja genau die GS muß ordentlich eingestellt sein :!: das ist das A + O bei dem Boxer. Dann läuft das Teil einfach rund und wie an der Schnur gezogen
    Der Eine oder Andere mag das KvR haben :?: aber so eine Plage wie öfter geschrieben ist es auch nicht :roll: Sauber einstellen und das Ding läuft Es sind halt zwei Zylinder mit je 550 ccm oder anders auf jeder Seite ca. 42 Pferdchen da halte mal alle Zügel gleichmäßig

  4. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard Re: KFR, Brisk-Kerzen

    #4
    Zitat Zitat von rust
    Hallo, GS-Gemeinde!
    Ich will eigentlich nicht die in anderen Boxer-Foren langatmig geführten Diskussionen über KFR, Brisk-Kerzen, Syncro-Party's, etc. hier lostreten.
    Und ich habe schon lange das Bedürfniss mich auch mal zu dem Thema zu äußern. Habe es aber aus selbigen Grund bisher noch nicht getan. Jetzt bietet es sich allerdings an.

    Als ich vor ca. 12 Jahren mein erstes Motorrad gekauft hab, hatte ich auch KFR. Es war eine Suzuki LS650. Ein Eintopf mit 650ccm. Die hatte auch KFR, aber das war für mich einfach klar. Die musste das haben. Ich wär nie auf die Idee gekommen, mich darüber zu beschweren.

    Und wenn es damals schon Internet, in der Form wie jetzt, gegeben hätte, hätte ich bestimmt von vielen Leuten gelesen, die ein Problem damit gehabt haben. Gabs aber nicht, und ich war mit meinem KFR alleine.

    Gut, das Motorrad, dass ich jetzt besitze war ein wenig teurer , und es ist eine BMW, und die hat auch 2 Zylinder. Von daher hinkt der Verglech mächtig. Aber wenn ich ein ruhig laufendes Motorrad haben möchte kauf ich mir nen 4 Zylinder, oder sehe ich da was falsch?

    Ich muss auch noch zugeben das ich bis auf meine jetzige Adv. (mit DZ) noch keinen anderen Boxer gefahren bin. Aber selbst wenn, ich wär nie auf die Idee gekommen, mich über sowas aufzuregen. Wenns mir nicht passt muss ich mich halt nach was anderem umsehen.

    Sorry, aber das musste einfach mal raus. Ich kann diese Leute, die sich im Schutz der Anonymität (und damit meine ich KEINEN aus diesem Forum) über solche Sachen penetrant aufregen, nicht verstehen.......

    Tobias

  5. Registriert seit
    27.08.2004
    Beiträge
    6

    Standard Re: KFR, Brisk-Kerzen

    #5
    Zitat Zitat von Tobias
    Wenns mir nicht passt muss ich mich halt nach was anderem umsehen.

    Sorry, aber das musste einfach mal raus. Ich kann diese Leute, die sich im Schutz der Anonymität (und damit meine ich KEINEN aus diesem Forum) über solche Sachen penetrant aufregen, nicht verstehen.......

    Tobias
    So isses!!
    KFR ist, egal bei welcher Marke, immer ein Thema gewesen. Früher haben wir im stillen Kämmerlein nach Lösungen gesucht und auch manchmal welche gefunden. Ich denke mit Schrecken an die Zeiten mit meiner 560er KTM mit Rotax-Motor. Die Kiste hat, wenn sie nicht richtig eingestellt war, so geruckelt das sie im 1ten Gang aufs Hinterrad wollte. Durch den Bing-Vergaser hat allerdings auch ein Kinderkopf gepasst.
    Die Ruckelei ist, wie ich jetzt weiß, mit normalen Mitteln auf ein hinzunehmendes Maß zu reduzieren. Die Q macht jetzt richtig Spaß.
    Ich muß allerdings auch sagen das mir die "penetrant-Aufreger" mit ihren Forums-Beiträgen geholfen haben für mich die richtige Entscheidung zu treffen.

    Grüße
    Rudi

  6. Registriert seit
    27.02.2004
    Beiträge
    1.197

    Standard R850GS und R1100GS

    #6
    Und wie Recht Ihr habt :!: :!: :!:

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #7
    Hi
    <<<Suzuki LS650. Ein Eintopf <<<
    Sorry, aber der hat vielleicht geruckelt, ist unsauber gelaufen oder sonst was. Aber KFR hatte er ganz sicher nicht. Das liegt nicht anSusi, sondern am fehlenden 2-ten Zylinder. Ohne den gibt's kein KFR weil ein Eintopf, zumindest nach herkömmlicher Definition nicht unsynchron laufen kann.
    gerd :-)

  8. Registriert seit
    11.02.2004
    Beiträge
    3.463

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gerd_
    Hi
    <<<Suzuki LS650. Ein Eintopf <<<
    Sorry, aber der hat vielleicht geruckelt, ist unsauber gelaufen oder sonst was. Aber KFR hatte er ganz sicher nicht. Das liegt nicht anSusi, sondern am fehlenden 2-ten Zylinder. Ohne den gibt's kein KFR weil ein Eintopf, zumindest nach herkömmlicher Definition nicht unsynchron laufen kann.
    gerd :-)
    Ok, ok. Was ich aber eigentlich sagen wollte ist: Wenn ich nicht in irgendwelchen Foren unterwegs bin, weiß ich gar nicht, dass es sowas gibt.
    Und ich gebe zu, dass ich bis heute nicht 100%ig weiß, was KFR ist. Tausendmal gelesen, aber nie weiter verfolgt, da ich es nicht zu haben scheine, oder es mir egal ist, wenn ichs hab.

    Gruß Tobias

  9. Registriert seit
    31.03.2005
    Beiträge
    6

    Standard

    #9
    Moin, ich kann mich da dem Tobias nur anschließen. Das ist ja eine nette Abkürzung, aber was bedeutet KFR nun wirklich. :?

  10. MP
    Registriert seit
    11.03.2004
    Beiträge
    1.159

    Standard KFR

    #10
    Zitat Zitat von Q-Treiber
    Moin, ich kann mich da dem Tobias nur anschließen. Das ist ja eine nette Abkürzung, aber was bedeutet KFR nun wirklich. :?
    Sehr umfassend ist diese Seite:

    http://people.freenet.de/holger_wiem...r_sync_r11.htm


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Brisk Zündkerzen
    Von Sonny im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 06:56
  2. Brisk Kerzen DOHC 2010
    Von Frank 68 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.03.2012, 10:00
  3. Biete Sonstiges NGK IRIDIUM IXBCPR7EIX Kerzen
    Von syberman im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 12:45
  4. Zündkerzen Brisk vs Bosch
    Von voodoodick im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.03.2009, 15:41
  5. KFR / Brisk Zündkerzen
    Von LJ1 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.06.2008, 09:24