Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kleinere Batterie als original

Erstellt von Serialkilla, 25.12.2016, 22:40 Uhr · 7 Antworten · 857 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.09.2016
    Beiträge
    66

    Standard Kleinere Batterie als original

    #1
    Hallo,

    ich brauche aus Platzgründen eine kleinere Batterie in meiner Q.

    Danke da an:

    Neu: Motorrad-Batterie 13,2V 5Ah "V4" 4s2p, 169,50 €

    Jemand erfahrungen damit? Fahre nur im Sommer, sollte also keine Startprobleme geben.

    Meinungen?

    Gruß,
    Peter

  2. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    1.887

    Standard

    #2
    Moin Peter,
    Schau mal hier Lifepo in R 1100 GS

  3. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.478

    Standard

    #3
    die 123 er 8 er Zellenpacks hatte ich einmal zu Anfang meiner Lifepo 4 Zeit. Eine Zelle war dann mal defekt , die hatte ich erneuert.
    Habe mich dann auf die Headways verlagert:
    Akkupack 8 AH und Maße 150 X 80X 80mm in Selbstfertigung. Der hat schonmal fast doppelt so viel Kapazität und 250 A Startstrom.

  4. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    744

    Standard

    #4
    Meine Lima schafft nur noch 13,8 V
    da wird eine Lifepo nicht richtig voll.
    Aber im Sommer sollte es gehen.
    Hilfreich ist auch zum Fremdstarten der Pluskontakt am Anlasser.

  5. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.478

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von T2-SWA Beitrag anzeigen
    Meine Lima schafft nur noch 13,8 V
    da würde ich bei meiner , glaub über den Winter mal die Lima ausbauen und ggf ne andere reinschrauben.
    Auch für Blei ist 13,8 V nicht ausreichend, zumal die Alten 11 xx er mit dem Stromfressenden ABS ( bei mit BKV ABS noch schlimmer) mehr Strom brauchen als die 12 er

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    11.801

    Standard

    #6
    Hi
    Für eine normale Bleibatterie genügen 13,8 V. Dauert nur länger bis die Batterie voll ist. Die LiMa kann bleiben. Es genügt einen anderen Regler einzubauen (~50EUR).
    gerd

  7. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.478

    Standard

    #7
    Hi Gerd, nö das sehe ich nicht so entspannt = Kalauer 13,8 V ist schon entspannt!
    Da das ABS einerseits Strom schon beim Start braucht und eine nur 90 % geladene Batterie eben weiter einbricht sehe ich da ein Manko.
    Zum Andern während der Fahrt braucht zB. das BKV ABS dauernd sehr viel Strom, der ja zwischen den Kurven wieder zurückgeladen werden muss. Fließt bei nur 13,8 V Schluss Spannung auch weniger Ladestrom, also reicht die Ladezeit eben wieder auf weniger Kapazität, als wenn erst bei 14,3 V begrenzt würde. Du schreibst ja auch richtig: es dauert ggf länger. Also ist die Gerade zwischen den beiden Bremsungen für die 13,8 V Lima ggf zu kurz? Es sein denn, die Lima läd auch bis 13,8 V mit 40 A.
    Dann schrieb ich, ich würde über den Winter ausbauen. Ach für einen Reglertausch, der ja nach meinem Wissen in der Lima verbaut ist, muss die Lima raus.
    Lässt man es, braucht man sich nicht über nicht optimales Batterie Management zu wundern.
    Eine Lifepo4 wier zudem schneller wieder Voll sein. allerdings reicht auch hier die 13,8 V Spannung nicht.
    Den einigen Vorteil nirdrigerer Schluss Spannung sehe ich in einer ggf längeren Bleibatterie Lebensdauer durch weniger Wasserverlust und Lade Temperatur.

  8. Registriert seit
    29.08.2012
    Beiträge
    744

    Standard

    #8
    Hallo Klaus,

    ich kann dir aus eigener Erfahrung bestätigen das auch die 13,8 V ausreichend sind.
    Es sollten natürlich unnötige Stromfresser "behoben" sein.

    Der Anlasser und seine Magnete als Hauptübeltäter muss ok sein.

    Einen guten Energiespeicher wie die HVT-SLA 20 mit einer Ruhespannung von 13,2V (das Teil ist mir lieber als die Odyssey ) , die trotz deiner Bedenken mit vorhandenem Ladestrom immer voll ist. Der Dauerstromfresser Abblendlicht, möglichst noch mit Zusatzlampen , läßt sich durch TFL ersetzen, was wiederum viel Wärmeenergie einspart.

    Einen Grund den Regler zu erneuern sehe ich nur dann, wenn ich auch auf Lifepo umrüsten würde.
    Aber warum ?


 

Ähnliche Themen

  1. Suche Tip für Tankrucksack, der größer als original-Tankrucksack ist
    Von tubser im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 00:18
  2. Suche Suche Auspuff Sport (lauter als Original) Akropovic etc. muss erschwinglich sein
    Von FabioR1200GS im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2015, 09:50
  3. R 1100 GS Zweite Batterie als DeepCycle
    Von gummiduese im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 03:07
  4. G.P.R. ESD Titan für TÜ (leiser als Original)
    Von kranieh im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.06.2012, 19:43
  5. G/S: suche bessere Bremsscheibe als original
    Von udifu im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 13:45