Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35

Kniewinkel bei der 1100GS

Erstellt von taunide, 01.10.2015, 18:15 Uhr · 34 Antworten · 4.518 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.11.2009
    Beiträge
    2.123

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Passauer Beitrag anzeigen
    Nur die Verordnung auf Rezept funktioniert leider nicht.

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    611

    Standard

    #12
    Hallo,
    193cm
    34inch Hose
    R100GS Fußrasten
    Wunderlich Standard Sitzbank
    25mm Lenkererhöhung

    Ich sitze sehr bequem, 1000km am Stück gehen gut, da machen andere Sachen eher Probleme...
    Die Fußrasten schleifen nicht, die Stiefelsohlen aber schon. Tat es aber bei den Originalrasten auch schon.
    Viel bringt die Sitzbank, da sie breiter als das Original ist.

    Gruß Rob

  3. Registriert seit
    16.03.2009
    Beiträge
    1.129

    Standard

    #13
    198cm
    38" Buxe
    Sitzbankerhöhung Alu +2cm
    Wunderlich Kahedo + 3cm
    Q-Tech Enduro-Rasten -2cm
    Gekürzte Strebe (Heck höher)
    Rasten schleifen höchst selten, wenn dann mit Sozia (ein gutes Fahrwerk wirkt da Wunder)

  4. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #14
    Hi -

    193 cm, Hosenlänge 34-36 Inch,

    Rasten - 2 cm,
    Borbro Alpes +3 auf der oberen Sitzbankstellung,
    Lenkererhöhung + 3 cm.

    Rasten schleifen nur beim Fahrsicherheitstraining ...im Alltag gehts auch ohne ;-)

    (Weiterer Vorteil für mich - durch die Sitzposition kommt der Helm (Shoei GT Air) in eine ganz gut zu ertragende Position hinter der Serienscheibe.)

    Gruss,

    Chris.

  5. Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    5

    Standard

    #15
    Hallo taunide,

    Mit der Seriensitzbank hatte ich auch Knieprobleme

    Mit meinen Maßen
    188 cm
    36" Hosenlänge

    fahre ich nun easy bei

    Rasten 2 cm tiefer und TT Sitzbank 94 cm

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #16
    Hi
    Zitat Zitat von ChrisR Beitrag anzeigen
    Rasten schleifen nur beim Fahrsicherheitstraining ...im Alltag gehts auch ohne ;-)
    So oft bin ich aber nicht bei einem Sicherheitstraining. Oder ist es jedes Mal ein Training wenn die Raste schleift?
    gerd

  7. Registriert seit
    14.08.2013
    Beiträge
    332

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi


    Oder ist es jedes Mal ein Training wenn die Raste schleift?
    gerd
    Sag du es mir !
    Keine Ahnung was du so veranstaltest wenn du auf deinem Motorrad sitzt ...

    Gruss,

    Chris.

  8. Registriert seit
    22.01.2012
    Beiträge
    888

    Standard

    #18
    Länge 190cm, Sitzbank +3cm, Fußrasten -2,5cm, org.BMW-Sturzbügel, 36 Inch Jeans. Für mich perfekte Sitzposition, und auf langen Strecken ist der Sturzbügel eine gute Ablage, um die Beine mal zu entspannen.
    Allzeit gute Fahrt, egal mit welcher Länge !!!
    Benny

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    darum ist mein sitz auf +5cm aufgepolstert und mit härterem schaumstoff versehen.

    rasten tiefer ist eine alternative, aber nur wenn man mit der geringeren schräglagenfreiheit leben kann.
    Ich bin sehr groß und habe an meiner R1100GS beides, eine höhere Sitzbank (Borbro Alpes) und niedrigere Fußrasten. Ich habe allerdings welche von MV, die schmaler geschnitten sind als die originalen und deshalb keine Schräglage kosten. Es gibt von Wunderlich einen Adapterkit, der Adapter kommt dort hin, wo die Originalraste sitzt, die Raste kommt dann unten an den Adapter. Damit habe ich keine so guten Erfahrungen gemacht. Die Dinger kosten wirklich Schräglage, außerdem musste ich den Schalthebel so weit runterdrehen, dass er beim Runterschalten an den Seitenständer stieß, das ging gar nicht.

  10. Registriert seit
    06.04.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    #20
    Hallo,

    ich bin 193cm groß, Schrittlänge 93cm (36" Hosenlänge)
    Sitzbank +3cm Borbro Toscana, obere Position
    Fußrasten -3cm
    Kniewinkel >90°

    500km Tagestouren sind kein größeres Problem wenn man die Beine zwischendurch mal auf dem Schutzbügel ablegt.
    Mit aufsetzenden Rasten hatte ich bisher keine Probleme.

    Nach längerem Suchen bin ich auf eine interessante Seite gestoßen
    Motorcycle Ergonomics

    Kann es sein, dass der Kniewinkel bei der 1100er GS entspannter ist als bei 1150er und 1200er?
    Das sagt mir zumindest die genannte Internetseite , sowie meine Messung des Abstands von Fussraste bis zur Sitzbank an verschiedenen Modellen beim Händler. Ich kanns aber irgendwie nicht so richtig glauben, denn dann muss ich bei der 11er bleiben....


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schießen bei der 1100gs
    Von Waldmann im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2015, 08:58
  2. Füße runter bei der alten Kuh?
    Von Carlimero im Forum Zubehör
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 18:06
  3. Preissturz bei der Adventure
    Von Aurangzeb im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.08.2005, 12:07
  4. Blockierende Bremsen bei der 12GS?
    Von craig im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.05.2005, 14:07