Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Was kommt im Alter auf mich zu ??

Erstellt von Bertatreiber, 28.02.2008, 20:37 Uhr · 18 Antworten · 2.577 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    9

    Standard Was kommt im Alter auf mich zu ??

    #1
    Hallo zusammen,

    bin absolut neu hier, fahre aber schon seit drei Jahren mit Begeisterung meine 99 er 1100 GS. Nach diversen Hondas bin auch ich irgendwann reif für die Dicke gewesen. Habe meine Berta mit 29 tkm gekauft und jetzt 44tkm drauf. ( nicht wirklich der Vielfahrer aber mehr geht halt nicht).
    Wollte diese Jahr mal wieder bei Wunderlich & Co ein bisschen Taschengeld lassen ( vielleicht eine andere Auspuffanlage, die originale klingt ja sehr zahm). Doch da ergreifen mich Panik was denn in den nächsten Jahren so alles an Reparaturen auf mich zukommt und ob es nicht sinnvoller ist, eine 1150er mit weniger Kilometern zu erstehen, man hört halt so viel, speziell Getriebe usw...
    Was ist denn eure Meinung speziell die Kollegen mit hohen Laufleistungen ?? Was kommt da auf mich zu und woran erkenne ich es rechtzeitig ??

    Danke und Grüße aus Ingolstadt

  2. Klaus_D Gast

    Standard

    #2
    Immer locker Ich habe mit meiner 12erGS auch schon 55.000 herunter. Bei dieser KmLeistung ist die BMW doch gerade erst eingefahren. Meine "Vorgänger" hatten alle über 100.000 (schafft die 12er locker und die 11er sowieso ). In der Regel alles "ohne großartige Reparaturen"

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Bertatreiber Beitrag anzeigen
    ...
    meine 99 er 1100 GS.

    ...
    man hört halt so viel, speziell Getriebe usw...
    Hi Berta.

    Man hört leider auch viel Mist. Die 11er aus 99 ist das ausgereifteste Modell dieser Baureihe. Da ist auch das Getriebe von Fehlern befreit.
    Aber selbst ältere 11er haben schon die 200 tkm Marke geknackt, ohne dabei nennenswerte Schäden erlitten zu haben.
    Klar, man hört überwiegend von erlittenen Defekten. Die wenigsten schreiben ja auch "Ich habe schon wieder 10 tkm schadensfrei geschafft"; wahrscheinlich, weil das eher der Normalfall ist.

  4. Registriert seit
    19.03.2007
    Beiträge
    1.313

    Standard

    #4
    Hallo !!
    Nur keine Panik !! Meine 1100 GS ist Bj. 94 keinerlei Getriebeprobleme die 100.000 km sind überschritten der zustand ist troz der laufleistung sehr gut keine größeren Reparaturen bis jezt und sie rennt und rennt meiner meinung nach grad gut eingefahren .
    Gruß GS Runner

  5. Registriert seit
    20.02.2008
    Beiträge
    17

    Beitrag Nur keine Panik!

    #5
    Hi Berta,

    ich fahre ebenfalls die GS 1100, Bj. 06/99, habe die 60.000km-Marke ohne Reparaturen ( nur Verschleißteile) überschritten. Kann mich den Vorrednern nur anschließen, Bj. 99 sehr ausgereiftes Teil. Mach dir keine Sorgen und genieße die Q!

    Grüße aus der Hauptstadt

  6. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard auch ich sage: Keine Panik!

    #6
    Bin mit meiner 1150GS nun knapp 70.000km unterwegs.

    Bisher nur ein Poly-V-Riemen gewechselt und einen Kabelbruch

    (wegen der vielen Erschütterungen...) repariert.

    Sonst nix - läuft wie ein junges Kalb...

  7. Wienerwilhelm Gast

    Standard

    #7

  8. frank69 Gast

    Standard

    #8
    !!!
    Ich glaube, der Wilhelm hat als einziger die Frage richtig verstanden !

    Meine kleine 11er hat jetzt 77500km auf der Uhr und läuft einfach nur gut, also behalte das Schätzchen und `genieße jeden Kilometer. Wenn Du Spaß an einer 1150er hast, kaufe sie. Du machst so oder so nicht falsch!

    Frank

  9. Registriert seit
    25.02.2008
    Beiträge
    9

    Lächeln ... das beruhigt ja besser als drei Weizen

    #9
    .. danke an Euch alle für die aufmunternden Worte ( war ja eigentlich genau das was ich zu hören gehofft habe). Ja dann bleib ich meiner dicken treu. Habe ja damals bewusst die 99er gekauft wegen Reife und so und weil mir der Aufschlag für de 1150 zu viel war.
    Also werde ich das gesparte Geld ins fahren investieren.
    Bei der Gelegenheit: Wer hat denn Erfahrung mit ZACH Auspuff oder Sebring ??? Zach ist ja nicht so teuer weil die ja wohl den Endtopf an die Originalanlage schweissen. Aber Sound ???

    Danke nochmal an alle
    und einen sicheren Saisonstart

  10. Teneretreiber Gast

    Standard

    #10
    Also ich kann Dir den Sebring empfehlen, allerdings nur mit dem Zwischenrohr und nicht mit dem Vorschalldämpfer, dieser macht die Anlage so leise, dass sich der teure Sebring nicht lohnt.
    Dann hast Du aber einen schönen Sonoren Klang.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neu hier mit alter R65 G/S
    Von winnie666 im Forum Neu hier?
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 20:03
  2. Neuer Alter aus HI
    Von BMW Peter im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.10.2010, 12:24
  3. Das Alter zwingt mich!
    Von Nuwanda im Forum Neu hier?
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.02.2010, 12:10
  4. 40000er Service, was kommt da auf mich zu
    Von Bench im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.11.2008, 12:34
  5. Neuer Alter
    Von monokel47 im Forum Neu hier?
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.04.2006, 21:07