Ergebnis 1 bis 9 von 9

Kraftstoffpumpe?

Erstellt von Erbeck, 30.05.2010, 12:53 Uhr · 8 Antworten · 1.273 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    42

    Standard Kraftstoffpumpe?

    #1
    Hallo
    Hatte Gestern eine Panne mit der GS und habe den ADAC kommen lassen .
    Sie ist nach einer Pause nicht mehr angesprungen .
    Zündfunken ist da und Kerzen sind trocken.
    Die Pumpe arbeitet zwar aber beim messen am Sicherungskasten zeigte das Messgerät
    7 Amper an und das soll laut BMW Hotline nicht korrekt sein .
    Kann man sich darauf verlassen?
    Der ADAC Meister sagt das er schon öfters mit der GS das Problem hatte.
    Ich habe irgendwie ein Dejaveu (will einfach nicht mehr laufen, was nun ????)


    Grüße
    Torsten

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #2
    Hi
    Zieh doch eine Düse raus und sieh' nach ob das "was spritzt". Einen vergleichswert für die Stromaufnahme der Pumpe habe ich noch nie gehabt. Die billigste Lösun g wäre z.B. ein gelöster schlauch im Tank.
    Um es gleich zu sagen: An einen verstopften Filter glaube ich nicht
    http://www.powerboxer.de/4V-Kraftsto...e-R11x0xx.html
    gerd

  3. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    42

    Standard

    #3
    Werde mich Morgen an die Arbeit (Fehlersuche)machen
    Wenn an der Düse Benzin ankommt, müsste es dann
    nicht nach Benzin riechen?
    Nach den Startversuchen die wir gemacht haben?

  4. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    42

    Standard

    #4
    Zwischenbericht:
    Habe gerade Benzin vom Tankeinfüllstutzen mit einem Schlauch abgezapft.
    Der Tank ist jetzt halb voll.
    Ein Kollege kam mich gerade besuchen und meinte ich sollte sie mal starten.
    So ein Blödsinn dachte ich noch, und was passiert, die Kiste läuft.

    Warum Wieso Weshalb

    Hilfe

  5. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    42

    Standard

    #5
    Diagnose:
    Wollte ein neuen Benzinfilter einbauen und sah das sich der Tank von innen
    auflöste
    Habe gar nicht gewusst das der Tank von innen Beschichtet ist
    und das sich sowas auflösen kann
    Muß mann so was haben?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p1020039.jpg  

  6. Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    756

    Standard

    #6


    Uih. Das ist ja übel. Unter den Voraussetzungen würde ich auf ein Pumpenproblem aufgrund von Dreck tippen. Da ist zwar noch ein grünes Plastiksieb vor, aber die kleinen Fitzel kommen sicher durch.


    Primär brauchst Du aber eine neue Innenbeschichtung.

    Sowas habe ich ja noch nie gesehen oder gehört.

    Mein Mitgefühl.

  7. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Erbeck Beitrag anzeigen
    Diagnose:
    Wollte ein neuen Benzinfilter einbauen und sah das sich der Tank von innen
    auflöste
    Habe gar nicht gewusst das der Tank von innen Beschichtet ist
    und das sich sowas auflösen kann
    Muß mann so was haben?
    Moin,

    das schaut ja über aus. - Ich würde mir an deiner Stelle n gebrauchten Tank inner Bucht oder im Forum schiessen. `Ne neue Beschichtung brauchste eh - und die kostet ja auch was....

    Viel Erfolg!

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #8
    Hi
    Alle BMW-Tanks sind mit dem roten Zeug beschichtet. Nachdem es zumindest bei mir (und etlkichen Anderen) nicht abgeht, könnte es an einer mangelhaften Vorbereitung des Untergrunds liegen (naja, wird schon ein paar Tage her sein) oder Du hast irgendeinen Sprit erwischt mit einem Inhaltsstoff der die Beschichtung nicht mag. Zweiteres kann ich mir kaum vorstellen weil die Schicht dann nicht in Fladen herunterfallen dürfte.
    Weiter mutmasse ich mal, dass das Zeug das Filtersieb nicht passiert, sondern sich aussen drüber legte und somit "nur" verhindert, dass Sprit angesaugt werden kann. Das würde auch das überraschende Starten erklären.
    Irgendein Fladen ist abgefallen und es kann wieder Sprit durch das Gewebe.
    Guck mal da:
    http://www.powerboxer.de/Tankfuellun...andzeiten.html
    gerd

  9. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    42

    Standard

    #9
    Danke Gerd Für die Info (hätte ich mal voher gelesen )
    War gerade beim Schrauber der sich mit BMW auskennt und sagte das war mein Fehler da ich vor der Winterpause immer ein Zusatzt vom Zuberhörladen einfülle.
    Er meint ich soll den Tank saubermachen und nach der Session den Tank beschichten lassen .Der Preis soll bei 180 Euro liegen.
    Ich werde es mir überlegen, es gibt ja noch Ebay

    Danke für die Teilname und Hilfe
    Gruß Torsten


 

Ähnliche Themen

  1. Kraftstoffpumpe welche ?
    Von namuk im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.12.2011, 01:35
  2. Kraftstoffpumpe ausgebaut testen
    Von Dao im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.07.2011, 23:15
  3. Kraftstoffpumpe R 1100 GS, '97
    Von Edy im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 09:44