Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Krümmer 'entfärben'

Erstellt von abdiepost, 13.05.2013, 21:27 Uhr · 38 Antworten · 4.912 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.066

    Standard Krümmer 'entfärben'

    #1
    Hallo allerseits,
    ich hoffe, hier das nicht wirklich neue Thema komprimiert zu bekommen. Und ich brauche Eure Hilfe und Erfahrungen.
    Ich gehe davon aus, das meine 98er keinen Chromkrümmer hat, da ich ihn seinerzeit nicht explizit bestellt habe. Also Serienkrümmer aus Edelstahl?! Farben gelb, (verschiedene) braun(-Töne) und blau. Liege ich mit dem Krümmermateriel richtig?
    Was habe ich bisher gemacht bzw. 'ermittelt' (tw. nach ordentlich googeln):
    Wasser, Edelstahlpflegemittel aus unserem Haushalt, verschiedene Felgenreiniger, Autosol Metallpflege. Sauber isser, glänzen tut er, aber silberfarben ist er nicht. Da will ich aber hin. Und möglichst ohne tagelanges rumgerubbel.
    Welche Mittelchen taugen denn am besten:
    - Autosol Antiblau
    - OptiGlanz
    - Technolit SFR 2000 (eigentlich Felgenreiniger, muss aber supi wirken?)
    - Mechanische Aufbereitung (Schleifscheiben mit -pasten, extrem feines Schleifpapier, ...)

    Hoffe auf Eure Hilfe. Dafür vielen Dank vorab.

    VG Marco

  2. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.352

    Standard

    #2
    OptiGlanz
    jedenfalls bei mir
    Gruß Bernd

  3. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #3
    wenn er aus VA ist, müsstest du das beste und schnellste Ergebnis mit Abbeizpaste erreichen.

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Brother-uwe Beitrag anzeigen
    wenn er aus VA ist, müsstest du das beste und schnellste Ergebnis mit Abbeizpaste erreichen.
    Und da er verchromt ist lass das mal lieber bleiben.
    Zum Entfernen von Teerflecken und sonstigen Verschmutzungen eignet sich WD40, zum Polieren Elsterglanz, BlueJob, Luster Lace, Optiglanz, u.ä.

    Frage mich nur immer warum man die schönen Anlauffarben weg haben will!? ...kommen bei entsprechender Fahrweise eh wieder....

  5. Registriert seit
    09.05.2012
    Beiträge
    609

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Und da er verchromt ist lass das mal lieber bleiben.
    Zum Entfernen von Teerflecken und sonstigen Verschmutzungen eignet sich WD40, zum Polieren Elsterglanz, BlueJob, Luster Lace, Optiglanz, u.ä.

    Frage mich nur immer warum man die schönen Anlauffarben weg haben will!? ...kommen bei entsprechender Fahrweise eh wieder....
    Der wird dann aber auch blank.

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #6
    Hi
    Vollkommen sinnloses Unterfangen. Es sind Anlassfarben die auftreten wenn ein Metall erhitzt wird. Willst Du dauerhaften Silberglanz, dann poliere die Oberfläche weg (wo bisher kein Sauerstoff hinkam ist es silbern) und stell das Ding in's Wohnzimmer. Sobald Abgas durch das Rohr "fliesst" verfärbt es sich wieder. Anlassen
    gerd

  7. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #7
    ...zwar nicht die Antwort, die ich mir erhofft hatte, aber ins Wohnzimmer stelle ich sie nicht. Noch nicht...

    VG Marco

    PS: Aber aus welchem Material besteht denn Deines Erachtens der Krümmer denn nun wahrscheinlich?

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    Stahl (relativ hochwertigem sogar).
    Analyse habe ich aber noch keine machen lassen.

  9. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    40

    Standard

    #9
    Gerd hat vollkommen Recht... Anlassfarben kommen wieder (sehr schnell sogar!) und sind bei ansonstem gepflegtem Auspuff eine schöne Zier.
    Das am wenigsten arbeitsintensive "Reinigen" einer Edelstahl(!)anlage gelingt sehr gut mit Optiglanz im ersten Schritt und anschließender Politur mit Autosol Edelstahlpolitur.
    Optiglanz ist jedoch definitiv NICHT für Chrom geeignet und sollte auch mit anderen Materialien nicht in Berührung kommen.

  10. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.066

    Standard

    #10
    Da es sich wahrscheinlich um 'ne Edelstahlanlage handelt, werde ich Optiglanz mal testen.
    1. hält diese 'Reinigung' laut Euren Aussagen nicht ewig, und dazu passt dann 2.: Damit macht das ganze nicht viel Arbeit. Zumindest versuche ich mal, die teilweise starken Verfärbungen an den helleren Rest anzupassen. Ich werde dann berichten.
    Vielleicht gibt's noch mehr solche, hmh, Spießer (...) wie mich, die das interessiert.

    VG Marco

    PS: Ich bin erst durch den einen oder anderen Forenbeitrag auf die Idee gekommen, die Krümmer entfärben zu wollen. Ihr seid Schuld!


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krümmer der GS auf die HP2?
    Von xtstefan im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 18:46
  2. RT / RS Krümmer
    Von Flori im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 14:30
  3. Krümmer
    Von checker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 09:12
  4. Krümmer ??
    Von Hilti im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 09:00
  5. krümmer top
    Von dieter444 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 12:21