Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39

Krümmer 'entfärben'

Erstellt von abdiepost, 13.05.2013, 21:27 Uhr · 38 Antworten · 4.921 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.072

    Standard

    #21
    Hallo Eugen,
    das Material ist mir völlig Schnuppe so lange ich weiss, wie das Ding entfärbt bekomme. Insofern: Keine Enttäuschung...


    VG Marco

  2. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    137

    Standard

    #22
    Hallo!

    Die Krümmer meiner GS sind aus Edelstahl.Habe einen hier über das Forum gekauft und mein original verbauter Krümmer ebenfalls.Habe sie beide Glasperlengestrahlt und neu polieren lassen.Da ein Freund bei Remus/Sebring arbeitet hat er das für mich gemacht.Nun zum Problem wegen der Färbung. Auch ich wollte das mein Krümmer dauerhaft nur poliert aussieht ohne Färbung.Leider ist das nicht möglich.Reinige in zwar nach jeder Ausfahrt mit Optiglanz aber die Braunbläuliche Färbung(beim Zylinder) verschwindet nie mehr ganz.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_0218.jpg  

  3. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.072

    Standard

    #23
    Hi,
    die Färbung wie auf Deinem Bild wäre für mich super klasse. Wenn das Bild nicht täuscht, ist die Oberfläche der Krümmer schon eher 'edelstahltypisch' matt. Meine Krümmer glänzen schon deutlich. Wie eine Chromstoßstange an Autos (für die älteren unter uns, die sowas noch kennen...), nur das sich da bei meiner Dicken diverse Farben wiederfinden. Da wird kein Optiglanz helfen. Es sei denn, dass BMW werksseitig die Edelstahlkrümmer poliert habt, so dass sie glänzen wie meiner.

    VG Marco

  4. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von schoko20004 Beitrag anzeigen
    Reinige in zwar nach jeder Ausfahrt mit Optiglanz
    ... Ihr müsst ja Zeit haben... ;-)

  5. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von abdiepost Beitrag anzeigen
    Es sei denn, dass BMW werksseitig die Edelstahlkrümmer poliert habt, so dass sie glänzen wie meiner.
    Wie oft noch?! BMW hat für die 1100GS nie einen Edelstahlkrümmer angeboten (somit auch nie poliert).
    Va-Krümmer gab es nur im Aftermarket.
    Du hast einen Originalkrümmer verbaut und egal wie oft du den putzt und polierst, er wird immer wieder anlaufen.

    Nimm Scotchbrite, damit wird er matt.....und spätestens nächstes Jahr zu rosten beginnen....

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von Brother-uwe Beitrag anzeigen
    wenn er aus VA ist, müsstest du das beste und schnellste Ergebnis mit Abbeizpaste erreichen.
    ... das könnte auch in die Hose gehen . . .die oberen Anschlußrohre sind aus austenitischem irgendwas . . .das kann Hitze ab wie
    blöd, aber keinerlei Säureangriffe . . .es versprödet und bricht . .

    guggst du ....

    Page3_Homepage

  7. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.072

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von schoko20004 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Die Krümmer meiner GS sind aus Edelstahl.Habe einen hier über das Forum gekauft und mein original verbauter Krümmer ebenfalls...

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Wie oft noch?! BMW hat für die 1100GS nie einen Edelstahlkrümmer angeboten (somit auch nie poliert).
    Va-Krümmer gab es nur im Aftermarket.
    Du hast einen Originalkrümmer verbaut und egal wie oft du den putzt und polierst, er wird immer wieder anlaufen.

    Nimm Scotchbrite, damit wird er matt.....und spätestens nächstes Jahr zu rosten beginnen....
    Mal entspannt.
    Den Post von schoko20004 verstehe ich so, dass dessen Krümmer, sowohl der im Forum gekaufte als auch der 'original verbaute', aus Edelstahl sind.
    Mir geht es darum, den Krümmer 'materialgerecht' zu reinigen. Und hoffentlich durch diesen thread das Thema aktuell zu komprimieren.
    Ich glaube mittlerweile, dass mein Krümmer verchromt ist mit einem geringen 'Restrisiko', dass es nicht so ist. Daher werde ich ohne Verwendung von irgendwelchen Säuren mit Mittelchen zur Chrompflege/-reinigung meine Krümmer zu reinigen versuchen. Damit mache ich auf welchem Krümmermaterial auch immer nix kaputt. Weder will ich matt noch Rost.

    VG Marco

  8. Registriert seit
    07.05.2013
    Beiträge
    9

    Standard

    #28
    Ob er aus Edelstahl ist oder nicht kannst mit einem Magneten prüfen, Edelstahl ist meines Wissens nicht magnetisch. Oder?
    Gruß Jürgen
    Oh sorry das hat schon jemand erwähnt

  9. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.187

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von schoko20004 Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Da ein Freund bei Remus/Sebring arbeitet hat er das für mich gemacht.
    Du wohnst in der Weststeiermark?

  10. Registriert seit
    18.11.2012
    Beiträge
    137

    Standard

    #30
    Ja,wohn ich.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krümmer der GS auf die HP2?
    Von xtstefan im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 18:46
  2. RT / RS Krümmer
    Von Flori im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.11.2012, 14:30
  3. Krümmer
    Von checker im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.07.2011, 09:12
  4. Krümmer ??
    Von Hilti im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.09.2010, 09:00
  5. krümmer top
    Von dieter444 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 12:21