Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Krümmer - Stehbolzen abgerissen

Erstellt von Gismo, 10.09.2010, 12:02 Uhr · 24 Antworten · 12.147 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    112

    Standard

    #11
    Hallo Gismo,

    zwei Fragen hätte ich, wie hast Du den Krümmer und den Vorschalldämpfer behandelt? Hast Du auch geschliffen oder nur gereinigt?

    Du hast die Gleitrohre der Gabel ebenfalls schwarz, hast Du lackiert oder gepulvert?

    Es fängt ja schließlich bald die Balstelzeit an, habe auch vor ein wenig mit schwarz zu spielen, bin dann für jeden Hinweis dankbar.

    Gruß Sport-Tourer

  2. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #12
    Moin!

    Die Teile habe ich alle glasperlgestrahlt. Einen besseren, griffigeren und fettfreieren Untergrund gibt es wohl nicht. Erst mal ist alles lackiert. Ich war mir noch nicht so ganz sicher ob es mir wirklich gefällt. Lack ist ruck-zuck wieder entfernt. Wenn Du Dir Deiner Sache sicher bist, dann würde ich aber pulvern lassen. Das werde ich dann auch irgendwann noch machen. Im Moment habe ich nicht genug Teile für einen Traversenpreis zusammen und einzeln ist es mir zu teuer. Wenn ich das nächste Moped zwecks Restauration auseinanderpflücke, dann werde ich die Teile mitgeben.

    LG, Gis

    P.S. Der Endtopf trägt nun auch helles, freundliches schwarz! Mir gefällts.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc09890.jpg   dsc09891.jpg   dsc09892.jpg  

  3. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #13
    Jetzt musst Du nur noch die roten Teile "etwas" einfärben, dann wird das richtig gut...

    Ich bastel etz erstmal meine SR-Anlage dran, und wenn es mir gar net gefällt mit soviel hochglanz, dann werden die auch schwarz, ist klar...

  4. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Finn Beitrag anzeigen
    @Gis: Schaut schomma gut aus .... nu fahr abba mal ´n paar Meilen und brenn datt ein und dann zeig nochmal ´n Bild (bitte)
    Auftrag ausgeführt!

    LG, Gis

    P.S. Und sie hält doch!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bild11.jpg  

  5. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Daumen hoch

    #15
    Zitat Zitat von Gismo Beitrag anzeigen
    Auftrag ausgeführt!

    LG, Gis

    P.S. Und sie hält doch!
    Moin Gis,

    das habbich auch nie bezweifelt .... ich wollte nur sehen, wie es nach dem einbrennen aussieht.

    Gefällt mir sehr sehr gut!!!!

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #16
    Hallo Gis,


    Ich plane meine gesamte Auspuffanlage mit dem VHT zu lackieren, nur die Krümmer nicht.

    Kat, Auspuffhülle und Blende sind schon demontiert.
    Die Teile wollte ich sandstrahlen lassen damit der Lack besser haftet.

    Wie hält der Lack am Katalysator und wie hast Du ihn eingebrannt?

    Qualmt und stinkt doch sicher stark, oder?

  7. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen

    Wie hält der Lack am Katalysator und wie hast Du ihn eingebrannt?

    Qualmt und stinkt doch sicher stark, oder?
    Guten Morgen!

    Bislang hält der Lack sehr gut. Daran hatte/habe ich allerdings auch keinen Zweifel. Warum sollte er gerade am Kat nicht halten? Was das Einbrennen anbelangt, so reicht das Erhitzen durch Fahren aus. Bei der Montage der lackierten Teile mußt Du vorsichtig sein. Noch nicht eingebrannt ist er empfindlich. In der Zeit des Einbrennens (ca. 5 Min. ) stinkt und qualmt es in der Tat deutlich. Das solltest Du zur Bewahrung des Hausfrieden lieber im Freien machen.

    LG und viel Erfolg!

    Gis

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #18
    Moin Gis,

    wie verhält es sich mit Schmutz...lässt sich das vom Krümmer renigen ohne das die Farbe leidet und ihre Farbtiefe behält

  9. Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    468

    Standard

    #19
    Moin!

    Natürlich läßt sich Schmutz abwaschen. Warum auch nicht? Es verhält sich wie mit allen Lacken: Geht man pfleglich damit um, (be-) hält er lange (seine Optik).

    LG, Gis

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #20
    Einen schönen sonnigen Morgen

    noch `ne kleine Frage, muss ich beim Abbau der Lambdasonde den
    Tank runter nehmen?

    So steht`s zumindest in der Rep. Rom, ich meinte, der lässt sich auch
    unklomplizierter abbauen.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Federbein und Stehbolzen
    Von C.H.M. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 07:42
  2. Stehbolzen am Zylinder abgerissen
    Von Q-Biker im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 11:45
  3. Stehbolzen am Tank (Tankgeber)abgerissen
    Von Silberkuh im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 22:11
  4. 1150 GS Adventure Stehbolzen am Tank abgerissen
    Von Kustom im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 19:14
  5. Stehbolzen Zylinder
    Von RicoJQ7 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 05.05.2008, 14:08