Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 42

Kühlölkreislauf rechts trocken

Erstellt von FP91, 18.02.2015, 21:15 Uhr · 41 Antworten · 2.766 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard Kühlölkreislauf rechts trocken

    #1
    Hallo Leute,

    sicher einnern sich einige an mein Problem des rechten tickernden Zylinders: 1100GS, rechter Zylinder heiß

    Tjoa, ich hab das Problem gefunden: Rechts kommt kein Kühlöl, die beiden Kanäle zwischen den auslassseitigen Stehbolzen sind furztrocken. Daraufhin hab ich auch den Zylinder demontiert in der Erwartung, dass sich Dichtmittel in den Kühlkanälen befindet.
    Dem ist nicht so :-/ Links kommt scheinbar Öl, der Ölkühler wird warm. Was jetzt? Wie komm ich an die Kühlölpumpe ran? Wo kann und sollte ich nach Fehler suchen? Welche Ölleitungen kann und sollte ich prüfen?

    Gruß, Flo

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.788

    Standard

    #2
    ich könnte da jetzt nur die reparaturanleitung zitieren ...

  3. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #3
    Na recht haste - hab das Papier grad aufm Tisch liegen :-/ Aber irgendwie ist das seltsam - es besteht ein Bypass zwischen rechten und linkem Zylinder, und im Kühler dürfte nur was ankommen, wenn der Druck für beide Zylinder reicht ?!? P.S.: FID zeigt ja auch an - dabei sitzt der Fühler scheinbar in der Kühlölpumpe.

  4. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #4
    So Leute, jetzt wirds witzig:

    kuehlkreislauf_farbe.jpg

    Das ist die Zeichnung im WHB. Ich hab rechts mal mit blau, links rot und den Treffpunkt orange eingezeichnet.

    Das Problem: Der linke wird über den rechten gespeist, außerdem gibt es einen Bypass zwischen rechts & links an der Stelle wo es zum Kühler geht. Das heißt, wenn rechts kein Öl kommt darf am Kühler eignetlich auch keins ankommen sondern müsste rechts rauslaufen. Der Kühler kriegt aber warmes Öl ?!? Ich verstehe die Welt nicht mehr.

  5. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #5
    Ist da irgendwo ein Termostat zwischen? Oder vielleicht hat jemand mal son Kühlerdichtmittel rein gekippt und das Ding dadurch verstopft...

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.788

    Standard

    #6
    Thermostat gab es erst ab 98 ... Die GS vom Flo ist älter.

  7. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #7
    Meine Maschine und auch die Zeichnung sind älter.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #8
    das ist die Leitung dazu


  9. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    818

    Standard

    #9
    Ja, habs gesehen. Werd morgen die Falleitung vom Kühler demontieren und eben diese. Nur noch kein Plan wie ich gedenke den Motor zu blockieren um die Riemenscheiben abzubekommen.

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #10
    hattest du den Nockenwellenträger runter ?


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Krümmerverfärbungen links rechts ungleich
    Von Emu 1200 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.06.2006, 13:30
  2. Teil Sturzbuegel v. 1150GS Adventure, rechts oben
    Von Donaldi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2006, 23:31
  3. Für 1150GS Plastikblende rechts unterhalb vom Tank
    Von Mister Wu im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2006, 19:57
  4. Scheinwerfereinstellung Rechts-/Linksverkehr
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 23:16
  5. Suche Zündkabelabdeckung rechts
    Von dorle im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 20:34