Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Kuh ruckt kurz im fünften Gang

Erstellt von elasticcow, 20.06.2009, 16:59 Uhr · 13 Antworten · 1.955 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    309

    Standard

    #11
    . . . das vorher Gesagte heißt ja auch nicht, dass die neueren Getriebe gar keine Probleme mehr machen, sondern nur weniger (bis erheblich weniger, wenn Du Glück hast)

    Ansonsten schließe ich mich denen an, die sagen, es handelt sich hier um Gangspringer.

    Wenn Du jetzt Dein Motorrad nicht mehr bewegst, kannst Du noch relativ gut aus der Sache rauskommen, sobald die ersten lauteren Geräusche hörbar sind, wirds teuer, bzw. ein Austauschgetriebe wird fällig. Ein AT Getriebe mit Aus-und Einbau kostet ca. 2.000,- € (AT Getr. alleine ca. 1.400,- €).

    Ich habe hier gute Erfahrung gemacht, und weiss, das viele Leute von weit her dort die "schwierigeren Sachen" machen lassen.

    Kontaktdaten:

    Name: Motorradhandel Fred Servatius

    Straße: Bahnstr. 36

    PLZ / Ort: 53949 Dahlem

    Telefon: 49(0) 24471838

    Fax: 49(0) 2447911118

    Ich poste das deswegen gerne, weil der Fred Servatius durch den Größenwahnsinn von BMW die Markenvertreteung verloren hat, obwohl er eine weit und breit bekannt gute Werkstatt hat.

  2. Registriert seit
    17.06.2009
    Beiträge
    29

    Standard

    #12
    Hallo alle zusammen !!
    Klinke mich auch kurz ein. Hab mit Yspertaler darüber schon korrespontiert da das "Gangspringen" auch bei meiner Q auftritt. ( Vor allem im 3.ten Gang). Wodurch tritt dieses Problem auf ? Durch abgenützte Schaltklauen, durch verschlissene Zahnräder, durch zuviel Spiel der Wellen, oder aus der Summe von allem ?? Meine Q hat mittlerweile 156000 Km auf dem Buckel also wird es wohl Verschleiß sein. ( Steht Ihr aber auch zu ). Kann man die Innereien eines 97er Getriebes in das Gehäuse eines alten Getriebes ohne weiters einbauen oder sind umfangreiche Arbeiten vonnöten? ( Wüßte nämlich eines mit Gehäuseschaden an der Aufnahme des Hilfsrahmen rechts).

    LG Globe 33

  3. Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    309

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von globetrotter33 Beitrag anzeigen
    Hallo alle zusammen !!
    . . . Wodurch tritt dieses Problem auf ? Durch abgenützte Schaltklauen, durch verschlissene Zahnräder, durch zuviel Spiel der Wellen, oder aus der Summe von allem ?? . . .
    LG Globe 33
    Bekanntlich fängt es bei den Lagern an, das kann man schon hören (wenn man Erfahrung damit hat)
    Da die Wellen dann immer mehr Radialspiel bekommen hat das Folgeschäden (Geräusche nehmen dadurch zu)
    - Schaltgabeln
    - Zahnräder

  4. Voggel Gast

    Standard

    #14
    Nein EZ war 6/98 und gebaut in 97 ..

    Na das hört sich ja Prima an ... zumindest eine Sorge weniger ..


    Gruss Stefan mit Q


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. 2011 er Adv Tripple 1 Gang kurz ?
    Von Alle wollen alles-ich muß im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.07.2011, 22:44
  2. Normal? F800GS ruckt leicht , wenn man 1. Gang einlegt.
    Von hkais im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 18:43
  3. F 650 GS ruckt als würde der Gang raus springen
    Von owengeler im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2009, 00:49
  4. 1. Gang kurz
    Von Roter Oktober im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.04.2009, 22:06
  5. 6. Gang lang/kurz?
    Von Biji im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 05.03.2005, 09:06