Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kunststofftank verzogen...

Erstellt von ShadowtheCrow, 08.07.2011, 18:05 Uhr · 7 Antworten · 770 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard Kunststofftank verzogen...

    #1
    Moin!

    Ich habe gestern mal wieder versucht meinen Tank einfach wieder nach einer Wartung zu montieren.
    Nach 1,5 Std. und einem Loch im LuFi-Kasten (hatte den dummerweise als Hebelauflage genutzt...) habe ich es aufgegeben die Schraube durch den Gummiring mit Metalleinlage zu bekommen.
    Jetzt habe ich die Schraube mit ach und Krach grad so durch das 15mm Loch für die Pufferaufnahme bekommen.

    Kann es sein das der Kunststofftank nicht nur Blasen wirft wegen Osmose sonder das der sich auch um ca 15mm verzieht im lauf der Zeit? Ich meine 15mm auf ca 30cm (von den Gummiauflagen zur Schraube) Länge ist ja echt übel.

    Einen verzogenen Rahmen schließe ich aus, es sind nirgend Knicke, Roststellen oder neu lackierte Stellen zu sehen. Das Geweih ist auch gerade....

    Was kann das also sein?

  2. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #2
    Hi,

    jau, ist wohl so bei dem Kunststofftank. Keine Ahnung wieso .
    Es war mir auch jedesmal ein besonderes Vergnügen, den Tank wieder festzuschrauben.

    Nach dem "Osmose-Gau" vom letzten Winter hab' ich jetzt einen Stahltank .

    Schön, wie locker der sich montieren lässt...

    Gruss aus Essen

    Heike

  3. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #3
    OK, dann kann ich wirklich sicher sein das es der Tank ist....

    Also auch einen Stahltank besorgen....

  4. Registriert seit
    04.06.2009
    Beiträge
    106

    Standard

    #4
    ...und wenn du einen Stahltank hast, dann besorg dir beim auch die längeren Gummistücke, die vorne zur Verkleidung gehen. Die vom Kunststofftank passen nicht mehr (zu kurz). Alles andere kannst du so übernehmen !

  5. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #5
    Danke für den Tipp!

    Die Innereien sind also alle die selben? Deckel, Pumpe, etc?

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #6
    Hi
    Bis auf die Gummis ist alles gleich
    gerd

  7. supermotorene Gast

    Standard

    #7
    Mahlzeit, Kunststofftank Montage nur mit Brechstange und angespitzter Schraube , vollkommen normal.

  8. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #8
    Normal? Ne normal nenne ich das nicht!

    Den Konstrukteur haben die hoffendlich in den Vorstand befördert, damit der nur noch das NORMALE Unheil anrichtet!


 

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1100 GS + R 850 GS Kunststofftank rot
    Von qtreiber1100gs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 26.08.2012, 10:08
  2. R1200GS Rallye Lenker schief ... verzogen?
    Von RMJ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 16:48
  3. Kunststofftank
    Von DICKEBERTA im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2011, 23:20
  4. Heck verzogen??
    Von ArmerIrrer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 09:36
  5. R 100 GS Rahmen verzogen?
    Von Peter Becker im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.12.2006, 00:05