Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kupplung rutscht im 5. Gang?

Erstellt von Joerner, 09.07.2007, 16:09 Uhr · 6 Antworten · 2.578 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    572

    Standard Kupplung rutscht im 5. Gang?

    #1
    Hallo Freunde,

    bin in der Technik noch nicht so erfahren da ich meine Kuh erst kürzlich erstanden haben (1100 GS, Bj. '98) Neuerdings habe ich im 5. Gang bei ca. 120 km/h das Gefühl sie bringt die Kraft beim beschleunigen nicht mehr auf die Strasse. Wenn die Kuplung hin ist müßte sie doch in allen Gängen speziell beim anfahren Probleme machen...? Noch ne Frage, wenn die Batterie beim starten das ABS nicht mitnimmt habe ich gelesen: Motor während der Fahrt aus, Kupplung kommen lassen und alles ist in Butter. Für den KAT ist das aber wohl nicht so gut...? Würde mich über hilfreiche Ratschläge Eurerseits sehr freuen.

    Grüße von der Ostsee

  2. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    385

    Standard

    #2
    Das mit dem ABS hatte ein Freund von mir auch.

    1. Lösungsversuch: Licht beim sarten der Maschine ausschalten und erst bei laufendem Motor einschalten

    hatte geholfen, aber nur kurzfristig, da die Ursache eine zu schwache Batterie war

    Mit neuer Batterie hat dann zunächst alles funktioniert.

    Nach einiger Zeit trat das Problem aber wieder auf. Naja das Ende vom Lied: Ein neues ABS-Steuergerät musste her.

    Hoffe dass es bei Dir nur die Batterie ist.

    Gruß

    Klaus

  3. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Joerner
    Hallo Freunde,

    bin in der Technik noch nicht so erfahren da ich meine Kuh erst kürzlich erstanden haben (1100 GS, Bj. '98) Neuerdings habe ich im 5. Gang bei ca. 120 km/h das Gefühl sie bringt die Kraft beim beschleunigen nicht mehr auf die Strasse. Wenn die Kuplung hin ist müßte sie doch in allen Gängen speziell beim anfahren Probleme machen...? Noch ne Frage, wenn die Batterie beim starten das ABS nicht mitnimmt habe ich gelesen: Motor während der Fahrt aus, Kupplung kommen lassen und alles ist in Butter. Für den KAT ist das aber wohl nicht so gut...? Würde mich über hilfreiche Ratschläge Eurerseits sehr freuen.

    Grüße von der Ostsee

    Im 5. Gang tritt Kupplungsrutschen immer leichter auf, als in den kleinen Gängen.
    Das mit dem Anrollen lassen für den Selbsttest beim ABS klappt definitiv nicht. Dafür muss das Krad stehen. Anrollen lassen und dann anhalten klappt auch nicht. Bei altersschwacher Batterie --> neue Batterie verbauen.
    Das Anrollen ist dem KAT bei intaktem Motor völlig wurscht.

  4. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    803

    Standard

    #4
    Ich hab zwar ein Kupplungsrutschen bei der Q noch nicht erlebt aber beim Auto schon. Es beginnt meist im letzten Gang, wenn man aus niedrigen Drehzahlen stärker "Gas geben" will. Die Drehzahl erhöht sich zwar, aber die Kiste wird nicht schneller. Manchmal kann man noch etwas retten, wenn man die - per Bowdenzug/Seilzug betätigte - Kupplung nachstellt. Oft ist die Kupplung bereits trotzdem vor dem Ende und sollte ausgetauscht werden. In den niedrigeren Gängen und beim Anfahren läuft noch alles wie immer. Beim Auto kann man das auch testen, indem man die Handbremse stark anzieht und dann versucht im zweiten Gang anzufahren. Wenn der Wagen beim Einkuppeln nicht ausgeht, ist die Kupplung meist schrott.

    Die Batterie bzw. die Bordspannung der Q würde ich mal per Voltmeter untersuchen. Wird sie noch richtig geladen? Es könnte ja ein Lichtmaschinenschaden sein oder die Batterie ist einfach bereits auf den Weg in die ewigen Jagdgründe. Vielleicht hilft es auch, wenn die Batterie mal per Ladegerät geladen wird. kann ja sein, dass die Q lange stand.

  5. Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    647

    Standard

    #5
    Schau erstmal ob der Kupplungshebel / Zug das nötige Spiel hat.
    ABS wird vermutlich Batterie sein.
    Bei Neukauf nicht auf den letzten Euro achten, denn dann haste das gleiche wieder. Da Zahlt sich Qualität wirklich aus.

  6. Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    572

    Standard

    #6
    Hallo Freunde,

    vielen Dank für Eure Tips. Bei der Batterie werde ich wohl um einen Neukauf nicht herum kommen, beim um die 130,-€ im Netz so bei 70,00 €. Hoffe dann klappt das mit dem ABS. Die Kupplung wird wohl teurer kommen. Protektoren, Bowdenzüge ect. stimmen jedenfalls ... "leider" Mal sehen was der meint. Ein Freund von mir ist Meister bei BMW, leider nur bei den vierräderigen, mal sehen ob er sich so etwas zutraut...

    Grüße von der Ostsee

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #7
    Hi
    Wenn das Blinken beim Starten nicht aufhört, liegt es meist an einer zu niedrigen Batteriespannung.
    Vorübergehend ein Stück fahren, dann Motor aus und wieder anwerfen und das Blinken ist weg deutet auf: Der Motor springt leicht an weil er gerade in Betrieb war, die Batterie ist von der LiMa gepuffert und hat "mal eben" ausreichend Kapazität und die Spannung bricht während des Starts nicht so weit zusammen, dass das ABS "Unterspannung" schreit und blinkt.

    Eine weitere Möglichkeit, meist auch mit einer defekten, weil chronisch überforderten Batterie verbunden ist ein defekter Anlasser. Er zieht mehr als 130A beim Start, ist also schwergänging. Von der Batterie fordert er die letzten Reserven, die Spannung geht in die Knie und das ABS ist beleidigt.

    Das Licht während des Startens auszuschalten kannst Du Dir sparen. So schlau sind alle 4V und machen das von selbst. Wenn Du natürlich die Zündung einschaltest das Licht an hast und dann erst mal eine halbe Stunde wartest bis Du den Anlasser betätigst, dann könntest Du während dieser Zeit das Licht ausmachen. Besser wäre es die Zündung gleich aus zu lassen :-)
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Kupplung rutscht
    Von GS11 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 21:08
  2. Kupplung rutscht
    Von _chris_ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.10.2011, 21:29
  3. Kupplung rutscht
    Von Heyko im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 09.05.2011, 09:56
  4. kupplung rutscht!
    Von maninblack im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.05.2011, 09:18
  5. R 100 GS Kupplung rutscht
    Von Skipper06 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.05.2006, 19:34