Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Kupplung wechseln.....

Erstellt von ShadowtheCrow, 25.05.2011, 11:01 Uhr · 18 Antworten · 5.100 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard Kupplung wechseln.....

    #1
    Moin!

    Eben rutschte die Kupplung im 3. Gang bei hohen Drehzahlen durch und die 11er roch danach nach Öl als ich anhielt. Allerdings ist das nicht wieder aufgetreten, obwohl ich versucht hatte das zu reproduzieren.

    Die Kleine (Bj 94) hat 85000km runter und im Kardan ist Öl.

    Daher wollte ich sofort (hab die Maschine Samstag gekauft), den gesamten Antriebstrang neu abdichten (WDRs) und die Kupplung wechseln.
    Ich weiß ist ein Arsch voll Arbeit!

    Was brauche ich alles? Natürlich die WDR (wo bekomme ich die günstig und unter welcher Bezeichnung?) und die Kupplungsscheibe.

    Aber was brauche ich noch?

  2. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #2
    Ach ja, würdet ihr die gesamte Kupplung machen oder nur die Reibscheibe?

  3. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von ShadowtheCrow Beitrag anzeigen
    Moin!

    Aber was brauche ich noch?

    Auf jeden Fall in ausreichender Menge:



    Grüße vom elfer-schwob
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken paulaner.jpg  

  4. Registriert seit
    02.11.2009
    Beiträge
    33

    Standard Kupplungswechsel

    #4
    Hallo,

    zunächst würde ich mir eine Repanleitung besorgen (hab meine bei dem Motorradzubehörfilialhandel mit den 5 Buchstaben gekauft), ist wirklich sehr hilfreich.

    Bei der ganzen Arbeit wechsele die Kupplung komplett, evtl. auch den Leerlaufschalter. Der sorgt früher oder später auch für Ärger und du kannst ihn nur wechseln, wenn die Schwinge demontiert ist.

    Gruß Kater 546

  5. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #5
    Das Handbuch hab ich mit der Maschine bekommen, zum Glück. Was kostet der Leerlaufschalter?

    Bekomme ich die WDRs nur bei BMW??

  6. Registriert seit
    02.11.2009
    Beiträge
    33

    Standard Kupplungsreparatur

    #6
    Hallo,

    die WDR bekommst man auch im Kfz-Großhandel (Stahlgruber/Trost). Ich habe einen Bekannten mit einer eigenen Werkstatt, der kann die dort holen. Ob Ottonormalschrauber dort auch kaufen kann, bin ich überfordert... . Der Schalter ist nicht teuer (~ 20 €), den gibts aber nur bei BMW, frag doch dann einfach mal, was die WDR dort kosten. Im Vergleich mit jap. Bikes sind BMW-Teilepreise immer noch sehr human, lediglich die Lohnpreise (insb. Niederlassungen) verschlagen einem den Atem.

    Gruß kater546

  7. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    221

    Standard

    #7
    Moin auch,
    nichts gegen Deine Fragen im Forum. Aber einige Fragen hättest Du Dir mit ein wenig Eigeninitiative auch gaaanz schnell selbst beantworten können, gelle?
    Alles kann man nicht wissen. Dafür gibt es z. B. Seiten wie diese hier: www.powerboxer.de. Der Gerd is 'n ganz Lieber, beißt nicht und beantwortet auch Fragen.
    Und hier im Forum gibst Du unter "SUCHEN" das Wort Kupplungswechsel ein und Du hast genug zu lesen. Sind sogar Bilderkes dabei.

    Gruß Kojote

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #8
    Hi
    Wenn nur die paar WeDiRis nötig sind, dann beim Freundlichen kaufen. Bis Du die passenden Grössen ermittelt hast ...... rentiert sich der (nicht sehr hohe) Preisvorteil nicht.
    Die Kupplung gibt es von Sachs im Teilehandel.
    Spontan sage ich: Das ganze Zeug raus. Auf jeden Fall die Tellerfeder.
    Bei Bedarf auch die Druckstange gegen eine mit Filzring wechseln.
    Der zeitliche Aufwand ist im Verhältnis zu den Teilekosten ziemlich hoch.
    Ganz wichtig: Auch den "Kolben" (45 EUR) am Betätigungshebel wechseln. Das eingebaute Miniaturkupplungslager verröchelt gerne.
    gerd

  9. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Ganz wichtig: Auch den "Kolben" (45 EUR) am Betätigungshebel wechseln. Das eingebaute Miniaturkupplungslager verröchelt gerne.
    gerd
    Stimmt! Hatte ich gerade nach 4000 km nachem Kupplungswechsel. Vor allem kommt man besser dran auch wenn man die Schwinge am Getriebe und den Achsantrieb an der Schwinge unds Rad dran lässt ;-))) und den Krempel komplett vom Motor abschraubt......

  10. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #10
    Danke schon mal für eure Hilfe!

    Ich fasse mal zusammen:
    Ich hab schon ein komplettes Kupplungskit für 350€ neu bestellt.
    Morgen beim freundlichen werde ich dann die WDRs, den Leerlaufschalter und den Kolben am Betätigungshebel bestellen.
    Wobei, meine Kupplung wird per Boutenzug betätigt, nicht Hydraulisch, oder verstehe ich da was falsch?

    Brauche ich noch was an Dichtungen?

    Was bringt die Druckstange mit Filzring?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplung wechseln
    Von Geohero im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.05.2014, 19:34
  2. Kupplung wechseln oder nicht
    Von Kelle im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 11:00
  3. Kupplung schon wechseln?
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.05.2010, 22:38
  4. Kupplung wechseln Fragen?
    Von rainmoto im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 20:02
  5. Kupplung und Simmerring der 1100 GS wechseln
    Von OrionVII im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2006, 09:02