Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Kupplungs-Ausrückhebelbruch ! BMW R 850 GS :-(

Erstellt von lilaQ, 27.04.2014, 12:31 Uhr · 30 Antworten · 2.698 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #11
    Klasse Tipp von Jaybee. War mir bis dato nicht bekannt dass es einen Klon aus Va gibt.
    LilaQ, warten bis die Lieferung aus GB kommt ist relativ. Je nachdem wie lange die Zahlungsmodalitäten dauern und wie fix das Transportunternehmen ist, bekommst du das Teil früher wie das Originalteil von BMW.
    Die stellen seit rund 1 Jahr ihre Lagerhaltung um und bekommen es nicht auf die Reihe. Ich warte auch schon wieder 1 1/2 Wochen auf Kleinteile und krieg sie nicht.
    Die Briten wissen schon was sie verlangen können, ein Schnäppchen ist das nicht, aber wenn es besser hält als das Original dann kauf das. Oder eben besagtes Gebrauchtteil.

  2. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #12

  3. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    512

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Klasse Tipp von Jaybee.
    Der Dank gehört Gerd (Zeebulon). Er hat den Tipp hier schonmal gegeben :

    Kupplungshebel unten gebrochen

    Motorwörks lieferte bei mir nach Zahlung per Kreditkarte schnell und problemlos innerhalb von 4-5 Tagen.

    Bei der Montage haben mir Gerd's Tipps ( BMW R1100GS ) auch sehr geholfen...

    Grüße
    Jürgen

  4. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von Jaybee Beitrag anzeigen
    Der Dank gehört Gerd (Zeebulon). Er hat den Tipp hier schonmal gegeben :

    Kupplungshebel unten gebrochen

    Motorwörks lieferte bei mir nach Zahlung per Kreditkarte schnell und problemlos innerhalb von 4-5 Tagen.

    Bei der Montage haben mir Gerd's Tipps ( BMW R1100GS ) auch sehr geholfen...

    Grüße
    Jürgen
    Da nich für - alles nur geklaut...

  5. Registriert seit
    28.04.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    #15
    Hallo LilaQ
    Ich hatte vor 3 Wochen mit meiner 1100 GS das selbe Problem. Habe zuvor aber den Bowdenzug wechseln müssen, weil dieser nach 128550 Km gerissen ist.
    Nach dem Zugwechsel bin ich dann noch 1500 Km gefahren und dann brach der Hebel. Ich wollte mir die Fummelei ersparen und habe die Q in eine BMW-Fachwerkstatt gegeben. Leider sind diese bis heute nicht in der Lage gewesen diesen Hebel zu besorgen oder mich darüber zu informieren wie lange das noch dauern kann. Als ich deinen Text las, zerfiel meine Hoffnung auf ein recht baldiges widersehen. Der 10. Mai ist noch ganz schön lange weg. Bei Ebay gibt es zwei Anbieter die son Teil verkaufen wollen, dieses stammt aus einer R100/R80. Sieht genau so aus aber ob das passt? Sollte jemand eine gute Idee haben, währe ich für eine Mitteilung dankbar.

  6. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von detbay Beitrag anzeigen
    .... Bei Ebay gibt es zwei Anbieter die son Teil verkaufen wollen, dieses stammt aus einer R100/R80. Sieht genau so aus aber ob das passt? Sollte jemand eine gute Idee haben, währe ich für eine Mitteilung dankbar.
    Passt nicht. Zukünftig selber prüfen hier, die 2V sind im "Archiv".

  7. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    36

    Standard

    #17
    Hi Tom ,

    hab gestern nen gebrauchten Hebel für 65.-"Ocken " erstanden
    und heute eingebaut !:-)
    Alle 3 Tipps ( Malerkrepp , Rad ausbauen und Federbein Unten lösen )
    haben den Einbau ungemein erleichtert und mit " ganz viel Ruhe "
    hab ich das Teil dann ( leichter als erwartet ! ) verbaut !

    Einen Rat kann ich nur Allen geben :
    Die Befestigungsschraube vorher ordentlich mit dem Drahtbürste säubern , mal ne neue Mutter draufschrauben ,
    oder nem Schneideisen einmal Runter und Rauf
    damit das Gewinde absolut Gängist ist !
    Denn , einmal schief Eingedreht , wird's dann ne echte Katastrophe !!!


    Dem am Wochenende anstehenden TTT ( Tesch-Tavel-Treffen ) steht also nichts mehr im Wege !!!!! :-)


    Ciao
    und Gruß ,
    Harald .

  8. Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    512

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von detbay Beitrag anzeigen
    Sollte jemand eine gute Idee haben, währe ich für eine Mitteilung dankbar.
    Wie schon oben geschrieben : ich habe noch einen gebrauchten mit ca. 87 TKM. Für 40 Euro incl. Versand kannst Du ihn haben.
    Schick mir ne PN, wenn Du Interesse hast.
    Grüße
    Jürgen

  9. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    222

    Standard

    #19
    Hallo,
    meiner ist nun auch gebrochen. Bei Motorworks ist er "out of stock" bei BMW nicht Lieferbar...
    Wo krieg ich denn jetzt so'n Teil her????

  10. Registriert seit
    24.03.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    #20
    Hi,

    bei meiner Q war dieser Hebel ebenfalls gebrochen. Wie oben schon geschrieben, war es ein Ermüdungsbruch.
    Kostete lt. Liste bei BMW-Händler 162.-€ - mit Prozenten weg dann 125.-€. Aber trotzdem eine Menge Geld
    für dies kleine Teil.
    Beim Ausbau dieses Teils musste der Antriebsstrang ausgebaut werden um an den Hebel zu kommen.
    Viel Spaß bei der Arbeit.

    Gruß
    hele01


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1100 GS + R 850 GS Neue Wunderlich Replika-Scheibe, rauchgrau, für BMW R 850 GS + R 1100 GS
    Von NE-GS1100 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 19:24
  2. Suche Zylinderschutz org. BMW R1100/850 GS/R/RT
    Von drachenobby im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 19:08
  3. Suche Koffer BMW R1100/850 GS
    Von rufus1966 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 20:08
  4. Kupplung & Getriebe BMW R 1150 (GS)
    Von RobGoa im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 16:13
  5. Sitzbank für BMW R 850 GS
    Von BMW R850GS Reinhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 23:28