Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 31

Kupplungs-Ausrückhebelbruch ! BMW R 850 GS :-(

Erstellt von lilaQ, 27.04.2014, 12:31 Uhr · 30 Antworten · 2.690 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #21
    Habe versucht bei BMW zu bestellen:

    "Sehr geehrter Herr ....,
    der Kupplungshebel ist bei BMW im Rückstand und ohne Liefertermin."...

    Anfrage über BMW-Website
    "Hallo Herr ...,

    der Kupplungshebel ist leider derzeit nicht verfügbar. Er ist nicht entfallen, aber wir können Ihnen nicht sagen, wann er wieder verfügbar sein wird."

    Auch bei Motorworks hab ichs versucht:
    Motorworks:
    "CLA40829A Clutch aftermarket actuation arm Thank you for your web order. Unfortunately the above item/s is/are currently out of stock. We endeavour to fulfil orders as quickly as possible. "


    Inzwischen ist von Motorworks der Hebel verschickt worden. Wenn er dann endlich mal da ist, werde ichs nach den Montagetips versuchen.

    Danke

    PS: BMW ist immer noch nicht in der Lage zu liefern.

  2. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #22
    Nur mal gefragt,wäre es so kompliziert den Hebel in einer vernünftigen Werkzeugstahlqualität nachzubauen ?

    Harald

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Grisu69 Beitrag anzeigen
    Nur mal gefragt,wäre es so kompliziert den Hebel in einer vernünftigen Werkzeugstahlqualität nachzubauen ?

    Harald
    nein ... easy going ...

    solange ich noch einen liegen hab bleibt die Drehbank still .... grins

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Grisu69 Beitrag anzeigen
    Nur mal gefragt,wäre es so kompliziert den Hebel in einer vernünftigen Werkzeugstahlqualität nachzubauen ?

    Ja, kann ich dir machen. In Werkzeugstahlqualität. Du musst mir nur eine Zeichnung mit Maßen zukommen lassen. (Ernsthaft!)
    Nur willst du nicht wissen wollen was dich das kostet, denn ich weiß es selbst noch nicht.
    Nur eines ist sicher: Garantiert ein Vielfaches von dem was BMW aufruft (wenn sie denn endlich mal liefern können) und es wird garantiert das teuerste Einzelteil welches du je an deine Kuh bauen wirst!

    Das Teil ist so filigran und aufwendig herzustellen, da lohnt eine Bearbeitung aus Vollmaterial einfach nicht, deswegen ist das Original- bzw. Nachbauteil auch aus Guss.
    Natürlich kann man es bei Verwendung von Schmiedestahl anders konstruieren, eine allseitige Bearbeitung ist trotzdem von Nöten.
    Mit einfachen Worten: Vergiss es!
    Wer es nicht nicht selbst für lau machen kann, der kommt an den 2 Möglichkeiten (BMW oder Motorworks) nicht vorbei.

  5. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #25
    Also ich seh da nen Hebel mit nem Drehpunkt einer Aufnahme für den Bowdenzugnippel und nem Gewinde mit einer Einstellschraube.Wenn die Platzverhältnisse es zulassen würden müße er nicht zwangsläufig so filigran ausfallen.
    Wenn jemand nen kaputten Hebel noch rumliegen hätte und diesen als Muster zur Verfügung stellen könnte würde ich es mal versuchen.
    Harald

  6. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    817

    Standard

    #26
    Also ich kann dir problemlos das Rohteil schmieden. Kosten so um die 20e-30e schätz ich, je nach Stahl. Aufdrehen und Buchse einsetzen muss aber jemand anders machen. Hab zwar ne Drehbank aber die is vor 1900, da is nix mit exakt.

    Außerdem bräucht ich das Altteil zum Abnehmen der Maße.

  7. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #27
    Danke FP91 für das Angebot.
    Wenn hier jemand ein defektes Teil zur Maßabnahme bereitstellt,würde ich versuchen einige in Eigenregie nachzubauen.Hab grad mal an meiner geschaut und da ist genügend Platz (bis auf die Durchführung durchs Gehäuse) um den Hebel relativ schlicht nachzufertigen.Evtl zwei oder gar dreiteilig.Wobei der Drehpunkt und Betätigungsstift aus einem Teil wären und der lange Arm zum Bowdenzug und die Aufnahme für die Manschette zwei weitere.

    Harald

  8. Registriert seit
    12.06.2014
    Beiträge
    817

    Standard

    #28
    Naja, der Drehpunkt muss schon irgendwie in Messing sein oder so. Sonst ist das klemmig oder scheuert dir das Alu (?) weg. Ist der normal aus Gussalu?

  9. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #29
    Im Drehpunkt entweder ne Messingbuchse oder Kugellager.

  10. Registriert seit
    25.02.2012
    Beiträge
    221

    Standard

    #30
    Die Nadehülse gibts noch bei BMW, Drehpunkt ist also ein Nadellager. Die Bohrungen müssen eigenlich "nur" rechtwinklig im richtigen Abstand zueinander liegen.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1100 GS + R 850 GS Neue Wunderlich Replika-Scheibe, rauchgrau, für BMW R 850 GS + R 1100 GS
    Von NE-GS1100 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2013, 19:24
  2. Suche Zylinderschutz org. BMW R1100/850 GS/R/RT
    Von drachenobby im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 19:08
  3. Suche Koffer BMW R1100/850 GS
    Von rufus1966 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 20:08
  4. Kupplung & Getriebe BMW R 1150 (GS)
    Von RobGoa im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 16:13
  5. Sitzbank für BMW R 850 GS
    Von BMW R850GS Reinhard im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.06.2008, 23:28