Ergebnis 1 bis 8 von 8

Kupplungsbowdenzug nach kurzem erneut gerissen

Erstellt von okman, 12.05.2008, 11:09 Uhr · 7 Antworten · 1.252 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    57

    Standard Kupplungsbowdenzug nach kurzem erneut gerissen

    #1
    Hallo,
    ich hab vor 4 Wochen meinen gerissenen Kupplungsbowdenzug erneuert. Jetzt ist der wieder gerissen. WARUM? Hab mit ner anderen 1100Gs verglichen und die Hebelkraft ist gleich groß!
    Was meint Ihr? Materialfehler beim Austauschteil, oder ist irgend etwas anderes mit der Kuh nicht in Ordnung?
    Grüße Oliver

  2. Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    638

    Standard

    #2
    Servus Oliver,

    war das Austauschteil neu?
    wo genau ist der alte und neue Zug gerissen?
    stimmen die Eintrittswinkel in die Einführungen?
    Die Verlegeradien?
    sind die Einführungen ohne Grate?
    sind die Endstücke in den Aufnahmen gefettet?

  3. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard daistwasoberfaul !!!

    #3
    Schau mal genauer nach ... weil da muß was oberfaul sein !
    Meine Drahtseile halten schon seit 62Tkm ... und ich hoffe, auch noch weiter !

  4. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    57

    Standard

    #4
    Austauschteil war neu, beide Züge sind direkt hinter dem Boppel am Handgriff gerissen, scharfe Kante hab ich nicht entdeckt, beim Einbau des Neuteils hab ich ordentlich gefettet, kann mir das auch nicht erklären

  5. Registriert seit
    28.12.2006
    Beiträge
    56

    Standard

    #5
    ich hatte genau das gleiche prob gehabt...

    bei mir hatten die vergessen diese kunststoff-führung direkt am hebel rein zu geben

  6. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    57

    Standard

    #6
    Wie hatten die vergessen, den kunststoff-führung direkt am hebel rein zu geben? Dann kann man doch dein Bowdenzug an der Kupplung gar nicht reinschieben, oder? Versteh ich leider nicht.
    Ich hab heute auf jeden Fall erneut einen Bowdenzugriß gehabt, allerdings konnte ich damit noch zum fahren. Der erklärte mir, dass mein Kupplungshebel ausgetauscht werde müsse, da er so locker sei, dass dadurch der Bowdenzug irgendwie gerieben würde. Soll 130 Euro kosten (nur der Hebel...).
    Hab dankend abgelehnt und mir nen neuen Bowdenzug für 25 Euro gekauft, den HAndgriff auseinandergebaut und alle Kanten mal ordentlich entgratet. Dabei festgestellt, dass das Kunststofflager des HEbels einseitig ausgelutscht ist. Hat jemand ne Ahnung, wo man so ein kleines EInzelteil herbekommt? Nur dieses weiße Kunststofflager?
    Vielen Dank für Eure Ideen

  7. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    52

    Standard

    #7
    .

  8. Registriert seit
    14.12.2007
    Beiträge
    57

    Standard Bitte helft mir!

    #8
    Liebe Leute, ich werd waaaahhhhnsinnig!
    Will am Freitag ne Tour machen und mir ist heute morgen SCHON WIEDER der Bowdenzug gerissen!!! Original Ersatzteil (25 Euro) hab ich gestern nach besten Wissen und Gewissen eingebaut. Ich glaub, da kann man gar nicht so viel falsch machen!
    Hab den Hebel mal komplett auseinandergebaut, nach scharfen Kanten gesucht - nix!
    Hab das (leicht ausgeschlagene) Kunststofflager des Hebels ausgebaut, herumgedreht und wieder eingebaut (weiß nicht, wo ich ein neues herbekommen kann).
    Am Kupplungshebel (links unten an der Maschine) hab ich versucht, mal die Kupplung per Hand zu bedinen. Das geht gar nicht. Ist da etwas schwergängig oder kann man den Hebel (außer die ca 3cm leichtgängiges Spiel) nicht von Hand betätigen? Bitte helft mir, es nervt total. Soll ich die Kupplung auseinander bauen? Wonach suche ich denn da? Soll ich mir einen neuen Griff bei Louis kaufen?
    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kupplungsbowdenzug.jpg  


 

Ähnliche Themen

  1. Biete F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Hecktieferlegung mit ABE und kurzem Hauptständer F650GS Single 00-08
    Von Stopsi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 16:15
  2. Erneut Streckensperrungen!
    Von cowy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.10.2011, 20:55
  3. Suche 1150er Adventure Getriebe mit kurzem Ersten
    Von Schruppert im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 07:53
  4. Chris Pfeiffer erneut Indoor Streetbike Freestyle Weltmeister.
    Von 084ergolding im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.02.2009, 23:23
  5. Kupplungsbowdenzug die 2.
    Von okman im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.06.2008, 00:26