Ergebnis 1 bis 7 von 7

Kupplungskontrolle

Erstellt von bmwfahrerr100rs, 12.05.2016, 22:26 Uhr · 6 Antworten · 933 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    236

    Standard Kupplungskontrolle

    #1
    Hallole

    Kann die Belagscheibe der Kupplung geprüft werden ohne Getriebeausbau??
    Sieht man da was bzw was sieht man ? Wenn der Anlasser raus ist ??
    Mir gehts um den Zustand der Belagscheibe und ob da drin alles trocken ist ??


    Q ist eine 94er 11er

    grüssle
    jm

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #2

  3. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    236

    Standard

    #3
    Hi Gerd
    Danke für den link.
    Ich hab den Anlasser ausgebaut und die belagscheibe gemessen hat noch 5 mm.
    Nach 55700 km wie kann ich den Wert beurteilen ,in Bezug auf ersetzen .
    Das Gehäuse ist trocken bis auf einen kleinen Bereich auf der rechten Seite ,der scheint etwas feucht zu sein . Der Bereich unter der kW hinter dem Schwungrad und unter der Getreibewelle
    Ist trocken.
    Da der Motor durch defekte zykodi auf der rechten Motorseite verölt war kann ich mir vorstellen das durch den kappilareffekt das Öl nach innen gezogen wurde und jetzt ganz leicht nach aussen dringt.
    Dachte schon an kW Dichtung.
    Stelle noch Bilder ein .

    Nochmal danke und grüssle
    Jm

  4. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #4
    Nach 55.000 km sind jetzt 2/3 des Belags verbraucht. Wenn du das selber gefahren bist, kannst du abschätzen, wie lange die Scheibe noch hält.

    ciao
    Eugen

  5. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    236

    Standard

    #5
    Hy Eugen

    Die 55tsd hab e nicht ich gefahren sondern mein Vorgänger der etwa 170 kg wog. Das ist aber nicht böse gemeint.
    Ich denke die Kupplung reicht noch dieses Jahr . 5000 macht die bestimmt noch.

    kupplung2.jpg
    kupplung.jpg

    grüssle JM

  6. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    #6
    Na 5.000 km wird die sicher noch halten.
    Die Standzeit hängt aber weniger vom Gewicht des Fahrers sondern vom "schleifarmen" Einsatz der Kupplung ab.

    ciao
    Eugen

  7. Registriert seit
    30.08.2015
    Beiträge
    236

    Standard

    #7
    Hy Eugen

    Du hast recht nur ich weiß nicht wie der gefahren ist . Das ist aber auch wurscht . Im Herbst gibs ne neue.

    grüssle
    jm