Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Kupplungsseil gerissen was nun?

Erstellt von Geohero, 14.08.2011, 21:29 Uhr · 23 Antworten · 3.587 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard Kupplungsseil gerissen was nun?

    #1
    Bin über´s WE in den Dolomiten gewesen. Und schon bei der Anfahrt übers Hahntenjoch ist mit beim runterschalten das Kupplungsseil gerissen. Uff Schreck. Leider weder in Brixen noch in Bruneck bei BMW und einem Moto Sevice kein Glück gehabt. Was nu ?!?

    Ich weiss aber nun wozu der ganze Krempel im Bordwerkzeugfach liegt

    Damit kann man sich eine wunderbare Triangle bauen. Wenn einem Langweilig ist kann man damit während der Fahrt Musik machen. Oder eine Kupplung bauen

    Ich habe zweiteres vorgezogen. Das Tolle an der Triangle ist sie ist wahlweise per Hand (für die Ampel) oder auch per Fuß (für die offene Strecke) zu bedienen.

    Hoffe die Anregung hilft euch weiter

    Gruß Rainer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken triangle.jpg   triangle1.jpg  

  2. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #2
    tja..wenn man Sturzbügenl hat ist vieles möglich....

  3. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #3

    sensationelle Schnell-lösung zum Weiterkommen...


    lässt grüßen

  4. Momber Gast

    Standard

    #4
    Schlage Geohero für den GS-Forum-Innovationspreis vor!

    (andere Leute nehmen ein Set mit Schraubnippeln für ~6 EUR mit, aber das ist ja vergleichsweise langweilig und altmodisch...)

  5. Registriert seit
    24.07.2006
    Beiträge
    5.191

    Standard

    #5
    Hmmmm, da wäre ich ja nun auch icht drauf gekommen.
    Gute Idee

  6. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.353

    Standard

    #6
    is ja genial und zwischen durch noch ein Lied getrillert!!!

    Gruß Bernd

  7. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Schlage Geohero für den GS-Forum-Innovationspreis vor!

    (andere Leute nehmen ein Set mit Schraubnippeln für ~6 EUR mit, aber das ist ja vergleichsweise langweilig und altmodisch...)
    Guten morgen

    Ich denke mir halt ich sollte mit der Q einfach mal 1000 oder 1200 km fahren können. Ohne eine Kiste Ersatzteile mit schleppen zu müssen. Ich bin nicht der Typ dazu.
    Das nächste Mal fahr ich wieder ohne Ersatzteil los, die Q soll gefälligst halten.

    Gruss Rainer
    Sent from my MB525 using Tapatalk

  8. Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    4

    Standard

    #8
    ASTREINE IDEE !
    Ein Freund sagt immer schon:Weisse kein Rat - nimm Draht.

    Gruß Tom

  9. Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    65

    Standard

    #9
    Klasse Idee .... und wie Momber schon geschrieben hat: nicht annähernd so langweilig wie'n Seilzugersatzset mit Schraubnippeln
    Weiterhin gute Fahrt
    Rainer

  10. Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    27

    Standard

    #10
    Hi,

    für mich als Pragmatiker - Kupplung treten? und gleichzeitig an der Ampel den 1. reindabbeln? Gas geben, einkuppeln UND dann nicht umfallen!!!!

    wie lang hasde denn das geübt? - Weltmeister im Bahnradfahren?

    Alle Hüte ab..... Lob und Anerkennung!

    Gruß Peter


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kupplungsseil gerissen
    Von Gismo im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 29.03.2016, 20:06
  2. BJ. 2001 Kupplungsseil reißt langsam
    Von 1bmwgs1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 19:11
  3. Kupplungsseil
    Von ZippoU im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 20:36
  4. Kupplung gerissen?
    Von Luddiw im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 28.03.2009, 19:27
  5. Kupplungsseil gerissen
    Von divingbrothers im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 23:41