Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Kupplungsverschleiß an R1100GS normal?

Erstellt von Koegi, 23.05.2016, 14:33 Uhr · 18 Antworten · 2.338 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard Kupplungsverschleiß an R1100GS normal?

    #1
    Hallo zusammen
    Ich hab nun auf ca. 3000km Fahrstrecke den Kupplungszug meiner Q schon 3 mal nachgestellt (insgesamt ca. 6-7mm eingeschraubt).
    Schön langsam mach ich mir Sorgen wie lange es bis zum erneuten Wechsel der 2015 neu eingebauten Kupplung dauern wird................

    Würde mich jetzt eher als kupplungsschonenden Fahrer bezeichnen wobei mir natürlich bewusst ist das die diversen Geländeeinlagen auf die Kupplung gehen.
    Ist so ein hoher Verschleiß üblich oder hab ich da ein Problem mit meiner GS?

    Hab mich auch schon durchs Forum gequält und was von verstärkten Druckfedern und Sinterkupplungsbelägen gelesen ...... was ist empfehlenswert falls es zum Ausfall kommt?

  2. Registriert seit
    02.03.2013
    Beiträge
    672

    Standard

    #2
    Vielleicht ist der Kupplungszug am reissen und der Nippel hängt nur noch am seidenen Faden.

  3. Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    351

    Standard

    #3
    Kupplungszug würde ich auch tippen.Meine Kupplung (die Erste)ist nun 90.000 km drin.Aber den Bowdenzug schon einmal gewechselt .Oben am Handhebel den kleinen runden Kolben regelmäßig schmieren.Mach ich 2× im Jahr.

    Gruß Ralf

  4. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #4
    Wenn der Kupplungszug am reißen wäre müsst ich den Zug ja kürzer machen müssen.
    Ich mache den Zug ja länger wenn ich den Nippel einschraube.
    Abgesehen davon sehen beide Seiten wunderbar aus.
    Nippel sind beide gut geschmiert.

    edit: Ich hab die Q ja erst seit 9/15. Vorbesitzer hat laut Rechnung im Mai 15 die Kupplung machen lassen. Laufleistung seitdem?
    Heuer im April nach den Fahrsicherheitstraining ist mir aufgefallen das Sie sehr spät kommt und ich hab ca. 4mm eingeschraubt bis ich der Meinung war das es wieder passt. Während der Schottertour mitte April ist mir die Kupplung einmal heiß geworden und ich hab ihr nochmal Seil gegeben. Gestern war es dann wieder soweit das ich eingeschraubt hab. Inzwischen hab ich nur noch ca. 3mm dann ist Schluß mit Verstellen.

  5. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #5
    Ich würde mal nach der Grundeinstellung des Hebels unten am Getriebe schauen. Vielleicht stimmt da etwas nicht.

  6. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #6
    ...oder nach dem "Führungszylinder" (da, wo die Druckstange drin gelagert ist) !! ...evtl eingelaufen/gefressen ...

  7. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    614

    Standard

    #7
    Und einfach mal die Belagsstärke messen, dann weisst Du zumindest wo Du stehst.Grundeinstellung nach Werkstattanleitung vornehmen ( oben und unten), und dann erst Fehlersuche. Wer weiß was die damals eingestellt haben? Ich kontrolliere inzwischen alle 7000km die Einstellung unten und oben.....

  8. Registriert seit
    31.12.2015
    Beiträge
    188

    Standard

    #8
    Hallo Koegi,

    ich bin so frei und schicke mal den Link 4V1 Kupplung Belag prüfen bei R1xx0

    beste Grüsse Thom

  9. Registriert seit
    30.01.2016
    Beiträge
    932

    Standard

    #9
    Danke ........... weiß ich .......... das Thema war erst im Forum

  10. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    614

    Standard

    #10
    Wenn Du es weißt, warum hast Du es noch nicht gemacht? Alles andere ist Spekulation und Glaskugelleserei.... Entschuldige bitte , aber das musste jetzt sein.....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tomtom Rider 1 an R1100GS Montage
    Von billy im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 16:09
  2. Magura-X oder AX an R1100GS
    Von MP im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 13:20
  3. Magura-X oder AX an R1100GS
    Von MP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.07.2006, 13:20
  4. Fußrasten HP2 o. R1200GS-Adv. an R1100GS
    Von MP im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 09:38
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 10:32