Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Ladefrage

Erstellt von m.a.r.t.i.n, 20.11.2015, 19:24 Uhr · 38 Antworten · 4.534 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    618

    Standard Ladefrage

    #1
    Hallo zusammen,
    ich fahre seit ca. 30 jahren Motorrad und bin seit zwei Monaten glücklicher Qtreiber.
    Der Winter steht vor der Garagentür und die 11er steht in Wartestellung.
    Sie wird zwar möglicherweise bei trockenem Wetter mal gefahren aber es vergehen sicherlich auch mal Wochen ohne dass sie bewegt wird.
    Da wird das Thema Batterie mal wieder interessant.
    Und siehe da, es ergeben sich für den GS Neuling ein paar Fragen:
    Das ich mit einem "Billigladegerät" von Lidlaldipenny die Batterie nicht über die Aussensteckdose aufladen kann, hab ich schon gelernt. CanBus sei dank!!
    Schade eigentlich, denn das Gerät funktionierte immer prima (und tut´s auch weiterhin) bei meinen anderen Motorrädern.
    Besonders komfortabel, die Ladungserhaltungsfunktion ohne die Batterie zu überladen.
    Jetzt wird vielleicht so mancher sagen, kauf dir was gescheites (zB. original BMW Laderät).
    Kann man - muß man aber nicht- oder.....?
    Oder lad einfach die Batterie direkt ohne Aussensteckdose.
    Und da wäre ich dann auch schon bei meiner Frage.
    Ist das lösen des Minuspols bei "externer "Aufladung wirklich nötig?
    Ich würde mir sonst einen Adapter direkt an die Batterie anschliessen, unter die Sitzbank legen und bei Bedarf einfach einstecken.
    Und wie siehts nach dem Abklemmen der Batterie aus?
    Muß ich dann nur die Uhr neu einstellen oder welche Überaschungen warten auf mich (ABS, etc...)?
    Habt ihr Erfahrungen diesbezüglich?

    Vorweihnachtliche Grüße aus Aachen
    m.a.r.t.i.n

  2. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #2
    Hallo Martin

    Wo hat die 11er Canbus.In der Anlasserabdeckung ist ne Stechdose,über die kannst du die Batterie laden.Mach ich immer so.

  3. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    618

    Standard

    #3
    Hallo Rainer ,
    ...hat sie nicht????
    Ist ja prima!
    Dann kann es wohl nur daran liegen, dass die Spannung der Batterie von 12,4 V dem Laderät ausreicht und es gar nicht erst den Lademodus startet.
    Man lernt halt nie aus!!!

    Gruß m.a.r.t.i.n

  4. Registriert seit
    13.10.2011
    Beiträge
    251

    Standard

    #4
    Also bei 12,4V müßte das Ladegerät anfangen zu laden da der Ladezustand ca.60% beträgt.

    Harald

  5. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.772

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Das ich mit einem "Billigladegerät" von Lidlaldipenny die Batterie nicht über die Aussensteckdose aufladen kann, hab ich schon gelernt.
    Hallo m.a.r.t.i.n,

    falls das Billiggerät nicht lädt, überprüfe auch mal die Steckdose, ob

    1. Du dort überhaupt Kontakt hast (die Kontakte sind gerne oxidiert) bzw. ob
    2. am inneren Pin Batteriespannung (+) und am Ring außenrum Masse (-) anliegt (ohne Ladegerät natürl.)

    Falls 2 negativ, ggfs. Sicherung checken!

    Denn Laden an der Steckdose funktioniert prinzipiell prima!

    Grüße vom elfer-schwob

  6. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    #6
    Und im LidlAldiPenny ist die gleiche Ladeelektronik drinnen wie in den teuren Geräten Eventuell kann man ja mal die Klemmen abknipsen und einen Zigarettenanzünderstecker dran machen - aber nur einen mit einer 8 Ampere Sicherung drinnen!

    Beste Grüße aus Franken
    Hannes

  7. Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    308

    Standard

    #7
    ...und zu zweiten Frage.:

    wenn du die Batterie abklemmst, musst du nachdem wiederanklemmen nur die Uhr neu einstellen mehr nicht.

    ich würde mir einfach irgendwo eine Steckdose einbauen. am besten am Lenker oder Cockpit (kann man immer gebrauchen für navi oder handy) und die Batterie einfach über diese Steckdose laden.
    Aber niemals fremdstarten über die Dose, sonst gehen die Anschlusskabel in Rauch auf.

    Ein Servus aus Niederbayern.
    Andreas

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #8
    Hi
    Zitat Zitat von Karima Beitrag anzeigen
    Und im LidlAldiPenny ist die gleiche Ladeelektronik drinnen wie in den teuren Geräten. Eventuell kann man ja mal die Klemmen abknipsen und einen Zigarettenanzünderstecker dran machen - aber nur einen mit einer 8 Ampere Sicherung drinnen!
    Stimme ich zu. Die Sicherung kannst Du Dir sparen. Mehr als 8 A erreicht ein Moppedladegerät ohnehin nicht und die Steckdose ist mit 4 A abgesichert.
    Wenn ein Ladegerät irgendetwas erkennt hat es bereits zu viel (zweifelhafte) Intelligenz.
    Lädt ein Ladegerät mit konstanten 12,7V ist "irgendwann" die Batterie auch auf diesem Niveau. Bei gleicher Spannung auf beiden "Seiten" fliesst kein Strom. Bingo. Das ist es was man physikalisch braucht. Der anfänglich fliessende hohe Strom (was das Ladegerät eben kann) ist auch egal. Zum Einen fliesst er nur kurz weil ja die Batteriespannung steigt und somit das Spannungsgefälle und der Strom sinken. Zum Anderen ballert auch eine LiMa mit bis zu 40A in die Batterie (und das quasi täglich!).
    Die meisten Ladegeräte können ja maximal 6A, wer einen LKW-Lader dranhängt schafft vielleicht 24 A. Na und? Das ist, wie auch bei der LiMa, nur für ein paar Minuten. Allerdings erreicht man nur einen "Füllgrad" von etwa 98%.
    Die höhere Ladespannung vieler Ladegeräte beschleunigt den Ladevorgang. Aber nur ab der Zeitspanne ab der die Strombegrenzung nicht mehr wirkt bis zum Ladeschluss. Die Batterie wird dabei wissentlich überladen und fällt dann (nach dem Umschalten) auf das physikalische Ende zurück. Der "Füllgrad" beträgt kurzzeitig 110%.
    Drei Fragen:
    Wenn ich eine Batterie über Nacht lade, kommt es dann darauf an ob sie um 02:00 oder um 03:30 voll geladen ist?
    Wenn ein Mopped/Batterie überwintert, kommt es darauf an ob die Batterie jederzeit zu 100% voll ist? Starten wird das Mopped auch bei 60%!
    Wenn ich weiss, dass ich ein Ladegerät auch 365 Tage im Jahr dranhängen kann weil es gar nicht schalten, denken oder analysieren muss, braucht's dann "50" LEDs die irgendwelches nicht prüfbares Zeug "anzeigen"?

    Zitat Zitat von Passauer Beitrag anzeigen
    ich würde mir einfach irgendwo eine Steckdose einbauen. am besten am Lenker oder Cockpit (kann man immer gebrauchen für navi oder handy) und die Batterie einfach über diese Steckdose laden.
    Wozu? Ist doch serienmässig dran.
    gerd

  9. Registriert seit
    11.03.2013
    Beiträge
    308

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von m.a.r.t.i.n Beitrag anzeigen
    Hallo Rainer ,
    ...hat sie nicht????
    Ist ja prima!
    Dann kann es wohl nur daran liegen, dass die Spannung der Batterie von 12,4 V dem Laderät ausreicht und es gar nicht erst den Lademodus startet.
    Man lernt halt nie aus!!!

    Gruß m.a.r.t.i.n
    der Vorschlag mit der Dose war, weil Martin schreibt dass seine Q keine hat.

  10. Registriert seit
    18.10.2015
    Beiträge
    618

    Standard

    #10
    Hallo zusammen,
    erst mal danke für eure Tips und Hinweise.
    Doch, doch eine Steckdose an der Anlasserabdeckung hab ich auch - nur wollte mein Ladegerät an diesem Anschluß nicht laden.
    Ein Bekannter hatte mich fälschlicher Weise auf die Idee gebracht, dahinter könnte canbus stecken .
    Dann hätte ich eben direkt eine Steckdose an die Batterie geklemmt.
    Das ist aber alles gar nicht nötig, denn unser altes Schätzchen hat ja gottseidank noch keinen elektronischen Firlefanz.
    Habe mir mal die Steckdose angesehn und festgestellt, dass die Kontakte oxidiert waren.
    Lag also nicht am canbus sondern am canrost.
    Jetzt funzt es wunderbar.
    Zum Thema Zusatzsteckdose wollte ich noch einen Tip loswerden:
    Habe in der EBucht eine USB -Zusatzsteckdose entdeckt.12V Waterproof Dual USB Port Charger Socket Outlet 1A 2.1A Panel Jack Mot NoMM65 | eBay
    Die passt wunderbar unten rechts oder links an die Armaturenverkleidung .
    Ideal für Handy und Navi usw.
    Der Preis ist unschlagbar. Kommt zwar aus Fernost aber ich brauchs ja nicht gleich morgen.

    Beste Grüße
    Martin


 
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte