Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Lambdasonde messen

Erstellt von rainmoto, 07.10.2009, 19:17 Uhr · 27 Antworten · 12.156 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #21
    Hi
    Das erklärt Einiges. Ich denke man kann die Messwerte nicht als Differenz betrachten. Jede Seite hat einen eigenen Regelkreis.
    Dann kommen natürlich noch die Strömungseinflüsse
    Kannst Du die Grafiken mal einzeln zeigen?
    Es kommt mir so vor als wäre die Tendenz schon ähnlich. Also wenn die eine Seite zu fett ist, dann ist die andere Seite auch zu fett (aber eben anders "fett" :-)). Wenn dann die Kurven nur etwas zeitversetzt sind wäre das auch noch logisch. Schliesslich zünden die Zylinder abwechselnd, also müssten auch die Abgaswerte " abwechselnd auftreten. Allerdings werden sich die Werte auf dem Weg zur jeweiligen Sonde schon wieder etwas mischen/"verschmieren". Schliesslich sind Zu- und Abgasseiten jeweils Resonanzsysteme mit schwingenden Gassäulen die sich auch noch gegenseitig beeinflussen!
    Regelt ausserdem eine Seite (z.B. "Volles-Rohr-AUF"), dann kann bis zur Zündung eine ganz andere Situation vorliegen (Total geschlossen).
    Natürlich ist die Regelzeit zu kurz um die DK von "AUF" nach "ZU" zu bewegen, aber tendenziell....
    Dazu kommt, dass es ein Wunder wäre wenn 2 Sonden in der gleichen Situation exakt das gleiche Signal abgeben würden.
    gerd

  2. hbokel Gast

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Kannst Du die Grafiken mal einzeln zeigen?
    räusper.... Das war das Posting davor (click)

    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Es kommt mir so vor als wäre die Tendenz schon ähnlich. Also wenn die eine Seite zu fett ist, dann ist die andere Seite auch zu fett aber eben anders "fett" :-)). Wenn dann die Kurven nur etwas zeitversetzt sind wäre das auch noch logisch
    Um das zu prüfen, hatte ich die Differenzwerte der beiden Sondenspannungen geplottet. Wenn immer derselbe Versatz herrschen würde, müsste der Verlauf der Differenz gleichmäßig sein. Ist er aber nicht. Zumindest nicht bei meiner GS.

    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Regelt ausserdem eine Seite (z.B. "Volles-Rohr-AUF"), dann kann bis zur Zündung eine ganz andere Situation vorliegen (Total geschlossen).
    Wenn die Daten bei starkem Lastwechsel aufgezeichnet worden wären, dann wäre diese Erklärung einleuchtend. Aber es war die erste Minute nach Neustart eines betriebswarmen Motors.

    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Dazu kommt, dass es ein Wunder wäre wenn 2 Sonden in der gleichen Situation exakt das gleiche Signal abgeben würden.
    gerd
    Apropos Wunder: wenn ich den wilden Signalverlauf bei den Lambdasonden sehe, wundere ich mich über die Einhaltung der vorgeschriebenen Abgaswerte ;-)

    Gruß
    Heinz

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #23
    Hi
    Gegenräusper . Bei der ersten Grafik liegen die Werte übereinander, sind also nicht einzeln zu sehen.
    Zumindest nicht mit meinem Laptop
    Ergänzung:
    Es sind Sprungsonden. Die Dinger sind in praktisch jedem BMW und unterscheiden sich scheinbar nur durch Kabelläge und Stecker. Zuerst waren es welche von Bosch, dann von NGK
    http://www.kfz-tech.de/LSondenSpann1.htm
    gerd

  4. hbokel Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Bei der ersten Grafik liegen die Werte übereinander, sind also nicht einzeln zu sehen.
    It's a feature, not a bug ;-)

    Im Ernst: in der ersten Graphik sind deckungsgleiche Werte natürlich nicht zu unterscheiden. Nur bei unterschiedlichen Werten lugt die zweite Kurve hinter der ersten hervor.

    Aber wenn Du lieber zwei völlig getrennte Kurven möchtest, dann soll Dein Wunsch natürlich erfüllt werden ;-)



    In dieser Darstellung sind Unterschiede schlechter zu erkennen, deshalb habe ich die besonders auffälligen Bereiche angemarkert.

    Gruß
    Heinz

    P.S. auf der von Dir verlinkten Website habe ich keine Info gefunden, dass auch bei der 1200 GS Sprungsensoren verwendet würden.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #25
    Hi
    Aha, so sieht das aus.
    Nach den 4 Grafiken die bei dem Link stehen würde ich in Franken sagen: Bassd scho bzw. "Passt doch", das "muss" scheinbar so herumeiern.
    Die Sprungsonde bei den 11x0 ist tatsächlich so (LSH25 bzw NRS). Nachdem aber BMW seinen aktuellen 8-Zylinder ebenfalls mit Sprungsonden fährt und die Breitbandsonde "nur" bei Diesel und Gasmotoren wirkliche Vorteile hat unterstelle ich einfach, dass die 1200 2 Sprungsonden besitzt. Schon aus Geiz der Einkäufer
    gerd

  6. hbokel Gast

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Nach den 4 Grafiken die bei dem Link stehen würde ich in Franken sagen: Bassd scho bzw. "Passt doch", das "muss" scheinbar so herumeiern.
    Wenn ich es richtig verstanden habe, wird auf kfz-tech.de der Spannungsverlauf für eine einzelne Lambdasonde gezeigt. Wir GS-Besitzer genießen jedoch den Luxus, dass jeder Zylinder seine eigene Lambdasonde hat. Da werden PKW-Besitzer blass vor Neid ;-)

    Wenn die PKW-Besitzer allerdings wüssten, wie asynchron die Abgaswerte der beiden Zylinder sind, dann wäre die Blässe schnell verflogen. Es ist immer dasselbe: Mehrfachmessungen machen Ärger, weil man Abweichungen erkennt. Bei Einfachmessungen kann das nicht passieren ;-)

    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Breitbandsonde "nur" bei Diesel und Gasmotoren wirkliche Vorteile hat unterstelle ich einfach, dass die 1200 2 Sprungsonden besitzt. Schon aus Geiz der Einkäufer
    Dann müsste man die feine Abstufung von 0,02 Volt in der GS911-Aufzeichnung durch Mittelung erklären. Was bei dem Aufzeichnungs-Intervall von 850 ms durchaus möglich wäre.

    Gruß
    Heinz

  7. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #27
    Hi
    Na eben
    Wenn eine einzelne Sonde schon so zappelt dann sind 2 Sonden garantiert nicht im Gleichtakt.
    Wir gehen da gedanklich immer von "entweder ein genauer niedriger" oder "ein genauer hoher" Wert aus.
    Die Wahrheit wird sein, dass die gemessenen Moleküle nicht immer exakt gleicher Verteilung auf die Sonde treffen sondern mal etwas rechts vorbei, dann links vorbei und dann direkt drauf strömen. Im Abgasrohr herrscht ganz bestimmt keine laminare, vollkommen homogene Strömung.
    Also misst eine Sonde eben nur das was "jetzt gerade" Sache ist.
    Meine Meinung zu 1 Sonde pro Krümmer in Kombination mit Bauernstellmotoren um das KFR in den Griff zu bekommen sage ich lieber nicht so laut . Doch darum ging es ja auch gar nicht .
    Das ist ein generelles Sondenproblem: So nah am Auslassventil wie es geht damit das Ding schnell warm wird, nicht zu nah damit es bei Dauervollgas nicht abfackelt, in einem Bereich mit homogener, laminarer Strömung (also ganz bestimmt nicht dort wo es bei Moppeds notgedrungen ist ). Man könnte noch eine dritte Sonde hinter dem Kat platzieren (wie die zweite bei den PKW ) oder einen Kat pro Zylinder einbauen und dann jeweils.... NGK stimmte dem bestimmt begeistert zu
    gerd

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #28
    Hi
    Auch die 1200 haben Sprungsonden.
    BOSCH hat die Antwort:
    <<<<
    Breitbandsonde (= 5 Adern):
    Für Direkteinspritzung und Dieselfahrzeuge. Sie erzeugt einen elektrischen Strom zwischen –2 mA und +3 mA entsprechend dem Sauerstoffgehalt im Abgas
    <<<<
    Die Sonden der 1200 haben 4 Strippen und das gleiche Schaltzeichen wie die der 11x0. Über "Diesel" oder "Direkteinspritzung" brauchen wir ja auch nicht reden
    gerd


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Messen der Kühlmitteltemperatur
    Von HaWe im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 22:16
  2. motor kompression messen
    Von maik2 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 20:24
  3. Ölstand richtig messen
    Von edi48 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 14:28
  4. Ölstand messen R1200GS
    Von surffrus im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 13:51
  5. wo Profiltiefe messen?
    Von maikel_dus im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.05.2009, 08:14