Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Laser Duo-tech auf 11er GS

Erstellt von Daynie, 24.08.2013, 15:29 Uhr · 25 Antworten · 1.901 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard Laser Duo-tech auf 11er GS

    #1
    Hallo.
    Leider habe ich in der Suche und im Web nichts aussagekräftiges gefunden. Wundermilch verkauft gerade einen Restposten Laser duo-tech für die 11er GS.
    Hat den jemand dran?
    Wie ist Sound und Leistung?!?!

    Mein Leo nervt mit Gepatsche, Klingeln und Leistungsverlust. Der originale nervt mit Klang....

    Ist der Laser eine Alternative ?

    SR ist zu teuer...

    DANKE.
    D.

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #2
    Hallo ich hatte den Duotech dran und einen Leistungskrümmer mit gleichlangen Rohren, nun einen SR komplett.
    Leistung bekommst du nur mit weiteren Motorischen Maßnahmen, der Auspuff alleine eher nix. Wobei der Laser einen guten Eindruck vermittelt scheinbar wenigstens nix wegnimmt. Aber mit offenem ( Sport) eater mir zu laut.
    SR ist da mit gleicher Leistung leiser aber auch voluminöser, der Topf.
    Nur eine Komplettanlage bringt mehr. Aber auch ein fettes Loch in der Börse.

  3. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #3
    Hallo Klaus.
    Nix weg würde mir schon reichen. Patscht der Laser beim Gaswegnehmen im Schiebebetrieb? Der Leo macht das wenn die Schubabschaltung bei geringer Drehzahl aufmacht. Das nervt mich. Die gleich langen RS-Krümmer habe ich schon drauf.

    Gruss Daniel

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #4
    hallo, der Auspuff patscht, wenn er irgendwo undicht ist, würde ich mal behaupten, oder wenn das zu mager ist das Gemisch.
    Meine hat PC 3 und Tuning und ist abgestimmt, da patscht nix. Weder beim Laser noch jetzt beim guten SR. 1100.-
    verkauf das Zeug, spaar und kauf nen schöne SR oder Bodis. Wenn Lasertopf dann in Titan, wenn SR dann der Topf in Glasstrahlen sieht aus wie Titan. Und Kratzer sieht man nicht spiegeln. Mit Y Rohr wird die Sache laut.

  5. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #5
    Hallo Klaus:
    Besonders interessiert mich, ob der Laser auch eine Brülltüte ist. Das will ich auf keinen Fall. Einfach sonor ohne Lärm wäre mir das Liebste. Das Ding hat ja dann auch keinen Vorschalldämpfer/sammler mehr. Nur ein Verbindungsrhr wie der Leo. Was hattest Du für einen Eindruck von der Lautstärke?

    D

  6. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #6
    hallo das ist halt subjektiv, Laser mit kleinem gebogenem Eater fand ich gut fahrbar auch schön tief bassig, konnte also ohne schlechtes Gewissen an einer Kontrolle vorbeifahren, mit gerade durchgehendem 5 mm? dickerem Eater nicht mehr. Da nahm man dann gerne das Gas raus und die Drehzahl etwas runter, um die Anhalteneigung der Beamten nicht zu provozieren..
    das Mittelteil nach dem Sammler hatte einen kleinen Metallkat und L- Sonde.
    Der SR ist vl. etwas sonorer und leiser als mit Laser und kleinem Eater.
    Beim Laser ist das hintere Viertel halt ohne Dämmwolle, der ist dann eben wenn das Siebrohr gerade durchgeht ineffektiver wie beim SR , der auch gerade durchgeht aber den ganzen Topf durchgängig voll Stahlwolle hat.
    Im vorderen Topfbereich ist beim Laser eine kleine Engstelle, die ist beim SR besser gelöst, da geht der 60 er Rohrdurchmesser fast glatt weiter. Und ist trotzdem leiser, als der Laser. Das war für mich der Kaufgrund.
    Leistungsmäßig sind sie vl ebenbürtig, aber der SR soll im Mittelbereich särker sein.

  7. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #7
    "tief bassig und gut fahrbar" klingt ok.
    Das Angebot von Wundermich ist jedoch ohne Kat, wird aber nicht viel ausmachen in der Lautstärke. Im Leo hatte der Kat exakt keine Auswirkung auf den Klang.
    Ich möchte guten, nicht lauten, Klang ohne gravierenden Leistungsverlust.
    Sowas muss es doch geben...
    Ich denke, ich werde den Laser mal testen. Muss nur noch nachfragen, ob da ein Lambda-Anschluss am Verbinder ist; sollte er aber haben...
    Wenn's nicht passt, geht er zurück...
    Danke für die Infos.
    Daniel

  8. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #8
    ob mit Y lon Rohr oder mit Kat sollte aber schon was ausmachen! In der lautstärke. Und ein PC gehört auch dazu weil der Laser einen besseren Durchsatz als Serie hat und deswegen evtl abmagert.

  9. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #9
    Habe gerade bei Wundermich angerufen. Das Teil hat KEINEN Lambdaanschluss. Damit hat es sich erledigt...
    Dann halt weiter original mit Power, ohne Sound.

    Danke für die Infos.

    D

  10. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #10
    Der L Anschluss lässt sich leicht einschweißen, wenn aus VA dann halt bei einer Fachfirma, ggf. hab ich Adressen..


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Laser Duo Tech VA
    Von joreku im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.09.2011, 20:31
  2. Laser Duo Tech
    Von Herr Turtur im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.08.2009, 19:50
  3. Laser Duo Tech vs. Hattech
    Von Akkmann im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2008, 15:14
  4. Laser Duo Tech
    Von Moni70 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.10.2007, 12:04