Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Leistung/Drehmoment steigern?

Erstellt von Locky, 28.05.2013, 22:18 Uhr · 25 Antworten · 4.197 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard Leistung/Drehmoment steigern?

    #1
    Hallo,
    da ich eine SR-Racing Komplettanlage verbaut habe stelle ich mir im Augenblick die Frage ob man noch ein Chip/Eprom oder Power Commander verbauen sollte. Oder sollte man wegen der Haltbarkeit des Motors alles so belassen wie es ist.

    Gruß
    Mario

  2. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #2
    Hallo Mario,

    die Frage ist, wo willst Du hin ?

    Der Motor macht das mit, da seh ich kein Problem.


    seexou


    Jochen

  3. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #3
    Hallo,
    eigentlich sollte es das dann gewesen sein, aber irgendwann denkt man dann vielleicht auch anders. Ich gehe im Augenblick davon aus das ich das dann mit Chip/Eprom oder Power Commander belassen würde.

    Gruß
    Mario

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.799

    Standard

    #4
    Ich sehe das gerade umgekehrt, verbaut man eine Auspuffanlage oder Nocken Kolben die das Drehmoment zB in der Mitte anhebt sollte auch dort mehr Sprit angeboten werden, also eine Abstimmung mit Power Comander oder bei den 12 ern auch Rexxer Abstimmung.
    Ohne Anpassung kann es in Teilbereichen zu mager sein in anderen Bereichen zu fett.
    Mit guter Abstimmung gibt es bis ca 120 PS kein Halbarkeitsproblem auch kein Thermisches des Motors. Meine hat mit Tuning und Wössnerkolben 150 000km und über 110 PS / NM. Kommt darauf an was man anlegt und erreichen will.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #5
    Hi
    Sorry, zu fett oder zu mager ist Quatsch. Die Lambdaregelung "macht" immer Lambda 1, genau wie beim Original. Mit Zusatzkästchen kann man die Motoren überfetten oder die Zündkurven beeinflussen. Dann braucht es zum Messen aber eine Breitbandsonde die ihr "Wissen" mit dem "Kästchen" abstimmt. Dieses widerum gibt ein verfälschtes Signal ans Steuergerät damit sich dieses im Recht glaubt.

    Nachdem sich durch blankes Anfetten maximal 5% Leistung holen lassen (das ist relativ einfache Physik) kannst Du Dir ausrechnen "was geht" (und dann illegal ist :-)).
    Ich weiss, dass 5% nicht entscheidend sind und eher auf's Ego als auf die Geschwindigkeit wirken. Auf BAB oder Landstrasse interessiert mich die Höchstgeschwindigkeit nicht und wenn es sehr verwinkelt ist sind 95% der "Tuningfahrer" nicht in der Lage die Mehrleistung auszunutzen (alle Mitleser gehören natürlich zu den restlichen 5%).

    Und verstehe Klaus nicht falsch: Die 110 oder 120 PS resultieren nicht nur aus Auspuff und "Kästchen"!

    Vor zwei Wochen sagte der Prüfstandsmann (stimmt "Kästchen" ab und verkauft sie auch) zu mir: "Im Norden gibt es Anbieter die -speziell für Japaner- für wenig Gel viel Mehrleistung anbieten. Seltsamer Weise ist das Meiste dieser Mehrleistung verschwunden wenn ich nachmesse." Da hab' ich sicherheitshalber nachgehakt: "Gaukler?" und bekam die Antwort "Woran es liegt will ich besser nicht wissen, aber ich hatte 3 Kunden mit diesem Phänomen."
    Frage: Und bei BMW nur mit "Kästchen" ohne sonstige Massnahmen? Antwort: "2...3, manchmal 5 PS und etwas bessere Übergänge".
    gerd

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.778

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Locky Beitrag anzeigen
    Hallo,
    da ich eine SR-Racing Komplettanlage verbaut habe stelle ich mir im Augenblick die Frage ob man noch ein Chip/Eprom oder Power Commander verbauen sollte. Oder sollte man wegen der Haltbarkeit des Motors alles so belassen wie es ist.

    Gruß
    Mario
    ohne zumindest andere kolben mit höherer verdichtung würde ich da kein weiteres geld versenken.
    richtig oder gar nicht.

  7. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #7
    Hallo nochmal,

    da geb ich Larsi mal 100 % Recht. Bevor ich nach und nach mal was am Motor mache, geb ich einmal richtig Geld aus. Dann passt das wenigstens zusammen und ich muss nur einmal auf den Prüfstand. Nimm einmal 1800 € in die Hand und dann hast Du Deine Ruhe und ausreichend Leistung.


    Gruß


    Jochen

  8. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    736

    Standard

    #8
    Hallo nochmal,
    da geb ich Larsi mal 100 % Recht. Bevor ich nach und nach mal was am Motor mache, geb ich einmal richtig Geld aus. Dann passt das wenigstens zusammen und ich muss nur einmal auf den Prüfstand. Nimm einmal 1800 € in die Hand und dann hast Du Deine Ruhe und ausreichend Leistung.
    Gruß
    Jochen
    ... und du wirst deine Muh nicht wiedererkennen!

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.778

    Standard

    #9
    ich schlage vor:
    wössnerkolben (evtl 1130ccm?), pipercross-luftfilter, powercommander.

    zusätzlich:
    drehst du gern höher dann sportnocke und gekürzte gs-ansaugrohre ...
    wenn du wie ich drehzahlen bis 5.000/min bevorzugst, dann drehmomentnocke.

    oder so lassen wie es ist.

  10. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #10
    Grins,

    da lernt Deine Kuh das Fliegen.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. RDC Drehmoment
    Von Kodo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.11.2010, 08:16
  2. Drehmoment
    Von Laternenparker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 25.02.2010, 13:35
  3. Diagramm von Drehmoment und Leistung ?
    Von Kroni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 18:44
  4. Drehmoment...
    Von Capri-James im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 15:11
  5. Auspuff / Drehmoment / Leistung
    Von Noeder im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 24.08.2007, 09:33