Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Liebeserklärung?

Erstellt von Nordlicht, 05.06.2014, 22:25 Uhr · 10 Antworten · 1.181 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Liebeserklärung?

    #1
    Hallo Schneekuh!
    2006 hab ich dich mit 29.000 km gekauft. Den ersten Meter, den ich je auf einem Töff fuhr, erlebte ich auf dir.
    Eigentlich wollte ich ja die Maschine die gegenüber aus dem Laden holen und stolperte bei der Fotosession wortwörtlich über deinen dämlichen Hauptständer.
    Tja, eine Woche später ging es dann los...
    Bis 2010 haben wir recht exakt 100.000 gemeinsame und tolle Kilometer erlebt. Dann erlag ich dem Reiz des Neuen und kaufte eine1200 GS.
    Du kamst zu meiner besten Freundin, welche ähnlich bescheuert ist wie ich und eine Art emotionale Beziehung zu ihren Motorrädern aufbaut. Sie kennt dich fast so lang wie ich, sie war bei fast allen Fahrten dabei. Jetzt reiste sie halt direkt mit dir.

    Als ich dann weder mit der 1200 noch mit der 1200 ADV glücklich wurde und Nina dich dich etwas zu schwer fand, wurde klar: du kommst wieder zu mir zurück! Mittlerweile hast du 150.000 intensive Kilometer erleben dürfen. Kaum eisdielentouren, sondern richtige Arbeit für richtige Motorräder. Und das bist du nach wie vor: eine unglaubliche Fahrmaschine.
    Verbeult, verkratzt, immer schmuddelig ( aber immer servicegepflegt). Vollgestopft mit Zubehör für lange Reisen ( die du ja auch regelmässig machst) und Sportanlässe ( ebenfalls Stammgast) wirkst du auf Viele sicher abstossend, alt und gammlig.
    Für mich hingegen bist du das Beste, was mir in Sachen Töff passieren konnte!
    Wenn du wirklich einmal dein verfallsdatum endgültig erreicht hast und bei mir in den Ruhestand trittst, weiss ich nicht, ob ich meine zweirädrige Karriere nicht ebenfalls beende. Es gibt nicht im Ansatz Maschinen, die mir dein Gefühl der Kompetenz und Sicherheit geben, geschweige denn das von mir geforderte Einsatzgebiet abdecken. Nirgendwo. Vielleicht beenden wir gemeinsam, was wir gemeinsam begonnen haben.
    Irgendwann! Denn bisher bist du fitter als ich! Während ich meinen Fahrfehler mit einem gebrochenen Knie büsse, stehst du nun frisch und munter mit klebstoffumwickeltem Blinker in finnland und wartest auf deinen Rücktransport.
    Mädel ( Nina hat sie Schneekuh getauft, weil ich mit der schweren Q mal in einer Schneewehe am Gurnigel steckenblieb...), wenn all die, die sich hier nur noch provozierend oder beleidigend äussern können oder sich tagelang an irgendwelchen Kleinigkeiten hochziehen, auch nur für einen kleinen Moment diese absolute Zufriedenheit spüren könnten, die ich jedesmal erlebe, wenn ich mit dir losfahre- ich glaube, die Welt sähe ganz anders aus.
    Ich denke, unser Geheimnis ist, dass ich nie von dir Perfektion erwartet habe. Dass mich dieses Premiumgeschwätz nie interessiert hat. Dass ich mie erwartet habe, alles müsse genau so sein, wie ich es kenne. Sondern dass ich bereit und in der Lage war, dich mit deinen Vorzügen und Macken als mein Motorrad anzuerkennen und mich darauf einzustellen.
    Ja, dein Lenker war etwas schief. Na und? Hab ich mich halt etwas anders hingesetzt.
    Ja, manchmal ruckelst du. Aha. Na und? Ja, der 2. Gang geht nur krachend rein. Aber er geht rein!

    Und so kommt es, dass ich- im Gegensatz zu vielen anderen hier, die sich in ihrem täglichen Kleinkrieg gegen vermeintliche und reale Probleme aufreiben( oder baden? Brauchen sie dies?)- selbst jetzt, nach meinem Unfall, hier im spitalbett liege und denke: Meine Fress.e, was habe ich mit diesem Motorrad schon alles erlebt.
    Schneekuh: Theoretisch gibt es sicher Alternativen für dich. Praktisch hingegen nicht.
    Dies wurde geschrieben
    1. weil mir danach ist
    2. weil eventuell der eine oder andere Dauernörgler einmal den Mut findet, es mit Zufriedenheit zu probieren.
    Denn bei aller Liebe zur Delegation von Verantwortlichkeiten in unserer zeit: Ausschliesslich (!) wir selbst entscheiden und bestimmen, WAS uns WIE zufrieden macht.
    In diesem Sinne: mögt ihr alle irgendwann "eure" Schneekuh finden!

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #2
    Schön!

    Gute Besserung!

  3. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Liebeserklärung?

    #3
    Danke. Das ist übrigens nur in meinem Fall eine Liebeserklärung an eine 1100. ich bin mir absolut sicher, dass dies auch Besitzern von aktuellen oder ganz anderen Modellen so gehen kann. Sie müssen einfach entscheiden, dies auch zu wollen und dann etwas dafür tun.

  4. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #4
    Hallo Nordlicht,
    wunderschön geschrieben und emotional für mich völlig nachfühlbar. Was Dir die Schneekuh, ist mir meine Dicke. Mehr gibt's für mich hier nicht zu sagen, Deine Worte sprechen für sich selbst. An Dich gehen meine Genesungswünsche..

  5. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #5
    Moin,
    du läßt dich nicht unterkriegen und wirst noch viele Kilometer mit deinem Schätzchen abreißen.
    Alles Gute und wird schon mit etwas Geduld.

    Boxerdriver

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #6
    [QUOTE=Nordlicht;1390949] Den ersten Meter, den ich je auf einem Töff fuhr, erlebte ich auf dir.

    Hi
    ich habe es gewußt, die Schweizer brauchen keinen Führerschein zu machen.
    Gruß

  7. Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    1.284

    Standard

    #7
    Hey Nordlicht,

    gute Besserung!
    Deine Zeilen über Schneekuh könnte ich auch meiner Lisa, wenn auch mit weitaus geringeren KM-Werten, widmen.
    Lisa hat mich gerade 3900 KM über unzählige Alpen- und Provence-Pässe getragen. Auf der -verfrüht angegangenen - Rücktour
    hat sie sogar noch meinen Kollegen und dessen Gepäck mitgetragen, weil dessen K1200 Steuerketten- und Kühlwasserprobleme zeigte, die kein dortiger Mechaniker in akzeptabler Zeit vor Pfingsten hätte lösen können. So sind wir zu zweit von Arlès nach Oldenburg (1291 KM) auf meiner Lisa zurückgefahren.
    Was ist Dir in Finnland widerfahren?

  8. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #8
    [QUOTE=juekl;1391161]
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Den ersten Meter, den ich je auf einem Töff fuhr, erlebte ich auf dir.

    Hi
    ich habe es gewußt, die Schweizer brauchen keinen Führerschein zu machen.
    Gruß
    Ach wenn du doch nur irgendwann auch mal einen originellen Sarkasmus lernen würdest- aber der Tag ist wohl noch fern
    In diesem putzigen Land kennt man den Lernfahrausweis. Den vestellt man, dann klebt man ein weisses "L" auf blauem Grund an - und jetzt kommts!- den EIGENEN Töff und erlebt so den ersten Meter auf der eigenen Maschine
    Aber schön, wenn auch du eine Möglichkeit gefunden hast, deine Zufriedenheit (?) zu zeigen

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #9
    @ judex, ich hab ein Abbiegemanöver mit einem winzigkleinen Highsider und diesen dann mit einem gebrochenen Knie beendet..

  10. Registriert seit
    12.06.2013
    Beiträge
    256

    Standard

    #10
    Erst mal gute Besserung . Hoffentlich geht's der Schneekuh auch bald wieder gut und Ihr könnt noch die Saison zusammen verbringen.��


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte