Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Lifepo in R 1100 GS

Erstellt von benzler, 12.03.2013, 22:28 Uhr · 23 Antworten · 7.058 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.797

    Standard

    #21

  2. Registriert seit
    09.09.2006
    Beiträge
    960

    Standard

    #22
    Ja der Link geht

  3. Registriert seit
    22.06.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    #23
    Hallo Zusammen,

    habe mich heute wegen der Gewichtsersparniss auch für einen LIFEPO Akku entschieden. Dabei ist mir aufgefallen, das bei Louis die JMT Batterie für BMWR1100GS (HJ51913-FP, 1,7 kg, 7,2Ah) 239€ kostet aber die HJTX14AH-FT (1,05kg, 4,8 Ah), die z.B. für eine Harley Sportster 1200 vorgesehen ist, nur 139 € kostet. Ich habe mir heute die kleinere leichtere und 100 € billigere HJTX14AH-FT gekauft. Nach dem Kauf war ich zunächst ein wenig skeptisch, denn die Batterie war so leicht, dass ich glaubte nur ein leeres Kunststoff-Gehäuse in der Hand zu halten. Auf dem Bild seht ihr die Platzersparniss ggü. der Originalbatterie.

    Beim Startversuch hatte ich das Gefühl, das ich auch nur mit dem Anlasser fahren könnte, so dermaßen hat die Batterie den Anlasser gedreht. ABS-Selbsttest kein Problem.

    Also die 100€ mehr für die offizielle BMW-Variante (HJ51913-FP, 1,7 kg, 7,2Ah) halte ich für zu teuer und für nicht notwendig.

    Bin nicht nur froh, 100 € gespart zu haben sondern auch noch weitere 0,7 kg weniger durch die Gegend zu fahren.

    Liebe Grüße Ulrich aus Köln
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken kimg0014.jpg  

  4. Registriert seit
    30.10.2013
    Beiträge
    949

    Standard

    #24
    4.8Ah, das entspricht etwa 14Ah einer herkömmlichen Gelbatterie. In der 1150er ist original eine ca. 19Ah Batterie verbaut und ich vermute mal, in der 1100er auch. Wenn dem so ist, sind 4.8Ah für mein empfinden auf dauer etwas knapp bemessen...

    Den überschüssigen Platz bei mir im Batteriefach habe ich mit Dingen gefüllt, die ich normal nicht brauche aber unterwegs ein "nice to have" sein können (0,5L Ölflasche, kleine Box mit Glühlampen für hinten + vorne, Sicherungen, Kabelbinder, Bowdenzug, ...).
    Ich habe meine LiFePo4 jetzt ohne Probleme im 2. Jahr im Einsatz. Die Gute hat 9.2Ah und will bei Temperaturen unter 10º gerne etwas wachgeküsst werden, kommt aber in unseren Breiten selten vor und ist dann auch problemlos bzw. im tiefsten Winter weiche ich lieber auf den Roller aus. Ganz grosses Kino ist der Stecker zum trennen, der unter der Sitzbank platziert ist. In einer Minute ist die Batterie ab- bzw. wieder angeschlossen, was Tiefentladungen vorbeugt.
    Gewicht liegt bei 1,3KG, spart also einiges...

    20150314_124617.jpg


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. LiFePo - Ich hab´s getan...
    Von Mad Mex im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 21:10
  2. KAWASAKI ZZR 1100 / ZZ-R 1100 / ZXT10D - DAMPFHAMMER
    Von Grisuli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.07.2012, 17:58
  3. Tausche 1100 GS Auspuff gegen 1100 RS/RT
    Von elch im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.11.2008, 18:55
  4. Motor für R 1100 RS oder R 1100 S
    Von gowindgo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2007, 15:30
  5. R 1100 S Felgen für R 1100 1150 GS R
    Von ramiro im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 14:03