Ergebnis 1 bis 8 von 8

Linke Zylinder verliert Öl

Erstellt von venmo, 04.02.2014, 13:35 Uhr · 7 Antworten · 1.349 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    8

    Standard Linke Zylinder verliert Öl

    #1
    Hab ein Riesen Problem, hab grad meine Tour nach Frankreich gestartet und bei der ersten Rast fiel mir aus dass oben am linken Zylinder Öl austritt. Zwar nur wenig aber das macht mir natürlich sorgen. Ist das durchaus normal dass die Q da mal es was raushaut oder sollte ich besser umkehren?

  2. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #2
    Ist vielleicht nur der Öleinfülldeckel undicht?!? Das ist oft so! Dann steht das Öl in den Kühlrippen hinter dem Deckel. Das macht nichts...

  3. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #3
    Hallo,
    versuche erst mal zu lokalisieren wo das Oel austritt.
    Kann sein am Einfüllstopfen.....es gibt am Stopfen und am Gegenstück das im Ventildeckel eingesteckt ist je einen O-Ring der beschädigt sein könnte.
    Das nächste wäre die Ventildeckeldichtung mit der runden Dichtung am Kerzenloch....war der V-Deckel kürzlich ab??
    Das größte Problem wäre die Zylinderkopfdichtung......das ist eigentlich kein Schaden des Motors aber Zeitaufwändig da man beide Seiten machen sollte. Zylinderkopfdichtungen wurden mal geändert, haben jetzt eine Metallzwischenlage, solltest dann unbedingt diese nehmen, die halten dann.
    Mache den Zylinder mal mit dem Dampfstrahler gut sauber und fahre dann ein Stück, so müsstest Du sehen woran es liegt.
    Gruß Bernd

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Lumpenseckel Beitrag anzeigen
    Hallo,
    versuche erst mal zu lokalisieren wo das Oel austritt.
    Kann sein am Einfüllstopfen.....es gibt am Stopfen und am Gegenstück das im Ventildeckel eingesteckt ist je einen O-Ring der beschädigt sein könnte.
    Das nächste wäre die Ventildeckeldichtung mit der runden Dichtung am Kerzenloch....war der V-Deckel kürzlich ab??
    Das größte Problem wäre die Zylinderkopfdichtung......das ist eigentlich kein Schaden des Motors aber Zeitaufwändig da man beide Seiten machen sollte. Zylinderkopfdichtungen wurden mal geändert, haben jetzt eine Metallzwischenlage, solltest dann unbedingt diese nehmen, die halten dann.
    Mache den Zylinder mal mit dem Dampfstrahler gut sauber und fahre dann ein Stück, so müsstest Du sehen woran es liegt.
    Gruß Bernd
    ... der Stopfen wird durch den Bajonettverschluß vom Deckel zu einer 8 gezogen und durch diese Unförmigkeit wird der heile O-Ring undicht weil er nicht mehr Formschlüssig anliegt.

    Die alten Dichtungen wahren 2-Lagig, jetz 4-Lagig .... gibt nur noch die neuen und ja, man sollte beide Seiten machen.

    Dampfstrahler sind eine Sache, Bilder eine ganz andere

  5. Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    #5
    Danke an alle! Ist wohl die Dichtung vom öleinfülldeckel. Das Öl stand genau wie beschrieben in den Rippen! Dann kann's jetzt unbesorgt weitergehen

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    nö .... der Oring wird heil sein ... nur der Stopfen wo der drinnen liegt ist defekt
    guggst du


    .

    .

  7. Registriert seit
    19.07.2011
    Beiträge
    832

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von venmo Beitrag anzeigen
    Danke an alle! Ist wohl die Dichtung vom öleinfülldeckel. Das Öl stand genau wie beschrieben in den Rippen! Dann kann's jetzt unbesorgt weitergehen
    gute Fahrt!!

  8. Registriert seit
    27.01.2014
    Beiträge
    8

    Standard

    #8
    Komme grad das erste mal seit meiner dazu hier reinzuschauen und wollte mich nochmal bei allen für die ausführliche und vor allem schneller Hilfe bedanken. Super erklärt von dir mit den Bildern freewayx!

    War auf jeden Fall eine super Tour und ich bin heil wieder zu Hause angekommen, auch wenn ich bei meinem Abstecher durch die Schweiz auf dem Rückweg, zwischenzeitlich daran gezweifelt hab, ob ich heil zu Hause ankomme

    dsci0160.jpg


 

Ähnliche Themen

  1. Nerviges Nagelgeräusch aus dem linke Zylinder
    Von GS_Stefan im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 26.03.2017, 23:14
  2. wurde von einem Idiot gerammt - Zylinder links beschaedigt
    Von Marc - Australia im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.10.2011, 17:41
  3. Klappern aus dem linken Zylinder
    Von Lady im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2005, 20:21
  4. Zylinder kopf schutz Stanton
    Von The Civil One im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2005, 04:11
  5. Sandgestrahlter Zylinder plus Olkühler einbau
    Von Torsten im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2004, 13:01