Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

meine Q hat Verdauungs Probleme

Erstellt von gummiduese, 08.08.2013, 16:26 Uhr · 12 Antworten · 1.430 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    78

    Standard meine Q hat Verdauungs Probleme

    #1
    89' 1100 GS, sie spukt regelrecht bei Niedriglast.
    - die Ventile sind super eingestellt
    - Synchro perfekt auf Null
    - Luftfilter heute von K&N auf Papier
    - mehrmals nun nur 95 Oktan
    ... was ich sehe sind rußige Zündkerzen
    Als ich sie mit 115tkm vor circa 8tkm übernahm hatte sie noch saubere Kerzen. Nun geht sie mir glatt oft aus wenn sie auf den Leerlauf von höherem zurück fällt, das ich mir um Kolben und Ventilfresser Gedanken. Dann sehe ich aber wieder das Temp. normal ist und eben die berußte Kerzen. Benzinpumpe lärmend und Benzinfilter zu, fallen da ja glücklicherweise als Grund aus.
    Auch weil sie unter Last kräftig durchzieht.

    mein erster Einpritzer. Was kann das sein? läuft die echt zu fett?

    Grüsse von der anderen Seite
    Chris

  2. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #2
    Hallo
    eventuell Lambdasonde?
    mfg Bernd

  3. Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    78

    Standard

    #3
    danke Bernd, den Pott hatte der Vorgänger schon gegen einen Katfreien after-market getauscht.
    Die Kerzen sind auch recht neu und die empfohlenen Bosch Teile

  4. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #4
    Guten Morgen
    Kat hin oder her wenn die Lambdasonde im A... Ist bzw falsche Werte liefert läuft die Karre eventuell zu fett.
    bei Kerzen tendiere ich eher zu NGK.
    mfg Bernd

  5. Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    78

    Standard

    #5
    oh, die spielt also noch mit? Wo sitzt sie denn? ich bin gerade auf Tour, kein Werkstattbuch parat.
    Es fühlt sich auch so an als ob sie etwas intensiver hämmert.
    Gut dann nehm ich die NGK. Ich wechselte zu Bosch weil ich Ventilklingeln bekam, als ich den Booster ausstöpselte

    - - - Aktualisiert - - -

    habe mir die einzige gebrauchte Sonde bei Ebay geschossen ca 49€
    Ich sehe am Auspuff nen Flansch, da sitzt aber nen Stutzen drin.
    ... ist das noch Deutsch?
    Keine Sonde zu sehen, soweit
    bei Powerboxer und google gesucht, Bilder gefunden aber kein Einbauort. Gut zu wissen, das das fette Gemisch nicht schadet, morgen geht's 840km zurück

  6. Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    424

    Standard

    #6
    Hallo
    Die Sonde sitzt im Katgehause gleich vorn nach dem Krümmer .Such doch mal am Kabelbaum da muss ja irgendwo ein Stecker über sein.
    Mfg. Bernd

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von gummiduese Beitrag anzeigen
    danke Bernd, den Pott hatte der Vorgänger schon gegen einen Katfreien after-market getauscht.
    Die Kerzen sind auch recht neu und die empfohlenen Bosch Teile
    ...... Codierstecker auch umgestöpselt auf ohne Cat .... sonst bringt das nigs ..

    - - - Aktualisiert - - -

    der Stecker sitzt auf der rechten Seite unter den Tank ... ein runder 4 Poliger Bajonetstecker .... in Lichtmaschienenhöhe


    .... diese Forensoftware ist MIST .....

  8. Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    114

    Standard

    #8
    Motronic-Amnesie durch Abklemmen der Batterie für 24 Stunden.
    Anschließend Batterie anklemmen, Zündung an, NICHT starten, Gasgriff zweimal von Null auf Vollgas drehen und zurück, Zündung wieder aus.
    Dadurch weiß die Motronic wieder bei welcher Potispannung Null und Max ist.

  9. Registriert seit
    22.04.2013
    Beiträge
    78

    Standard

    #9
    ach was es nicht alles gibt, Motronic Amnesie werde ich mal probieren. Wenn die Sonde da und drin ist, melde ich mich noch mal.
    Vielen Dank erst mal, ihr habt mir ne Menge Grübelfrust erspart

  10. Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    128

    Standard

    #10
    Hallo Chris,

    wenn Du den Anschluss der Lambdasonde verschlossen und den richtigen Kodierstecker montiert hast, dann sollte ja auch die CO2-Einstellung unter der Sitzbank auf der rechten Seite da sein. Damit lässt sich das prima einstellen. Wenn die nicht vorhanden ist, läuft der Motor mit irgendeinem Grundwert.

    Tschüß

    Harald


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. meine GS hat leichte Probleme beim Durchzug !!
    Von Feldherr im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 17:24
  2. ABS-Probleme
    Von heizernr1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 19:32
  3. Probleme mit dem ASC
    Von kmstoll im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2008, 12:27
  4. Probleme mit dem TÜV
    Von biker2007 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.05.2008, 09:24
  5. 2 Probleme mit f 650 GS
    Von Pego im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2006, 21:24