Ergebnis 1 bis 3 von 3

Messuhren-Schlauchwaage-Rückmeldung

Erstellt von LoudpipeHerbie, 10.06.2012, 14:31 Uhr · 2 Antworten · 815 Aufrufe

  1. LoudpipeHerbie Gast

    Standard Messuhren-Schlauchwaage-Rückmeldung

    #1
    Hi

    Einem Spezi habe ich die Funktion der Messuhren erklärt und diese an seine Kuh gehängt. Dabei haben wir festgestellt, dass die rechte Einheit (Einspritzung) unruhiger lief. Am linken Zylinder ist alles stabil, auch bei höhren Touren, aber rechts gehen die Touren auf und ab und die Nadel wandert enstsprechend mit. Wir haben dann nach Nebenluft gesucht, jedoch - bisher - nichts gefunden.

    Bevor wir da weiter in die Materie eintauchen, weiss jemand Rat?

  2. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #2
    Hallo,
    kann es evtl. an den Anzeigen liegen?
    Ich habe diese hier: http://www.louis.de/_205955a17e9d225...artnr=10034216
    und wenn man dort die "Dämpfung" nicht richtig einstellt, wackeln die Zeiger wie verrückt. Weil sie einzeln einstellbar sind, kann es auch vorkommen, dass nur ein Manometer wackelt. Die Dämpfung stellt man dabei nur durch die beiden schwarzen Rändelschrauben ein, die den Schlauch zum Manometer mehr oder weniger stark zusammendrücken.

    Wenn die Zeiger dagegen nicht Wackeln sondern eher auf und ab pendeln wird es wohl eher am Motor liegen

  3. Momber Gast

    Standard

    #3
    Messuhren wie die von Louis sind völlig ungeeignet zur Synchronisierung unserer Boxer. Aber völlig.


 

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 23.07.2012, 09:45
  2. Schlauchwaage
    Von Gs-Dani im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 21:17
  3. Kurze Rückmeldung und Danke! :-)
    Von th. im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 19:49
  4. Rückmeldung
    Von Placebo im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 02:44
  5. Rückmeldung
    Von BMW-Max im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 12:46