Ergebnis 1 bis 7 von 7

Motor stirbt ab

Erstellt von meikie, 24.05.2010, 14:35 Uhr · 6 Antworten · 1.120 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    13

    Beitrag Motor stirbt ab

    #1
    Hallo zusammen,

    war gestern mit meiner GS (1100er EZ 99 KM 26500) unterwegs. Nach so ca. 20KM Fahrt kam ich in einen Ortschaft und habe die Kupplung gezogen um zurückschalten zu können. Genau in dem Moment als ich die Kupplung gezogen habe ging der Motor aus. Einmal auf den Starterknopf gedrückt und er lief sofort wieder. Das gleiche ist mir auf meiner Tour gestern noch 2x passiert.

    Habt Ihr eine Idee dazu was das sein könnte?

    Danke und viele Grüße aus Bayern
    Michael

  2. Registriert seit
    25.01.2008
    Beiträge
    367

    Standard

    #2
    Hallo Namens- und Nicknamensvetter.

    War der Motor schlagartig aus oder fällt die Drehzahl erstmal stark ab und er geht dann aus?

    Im Stand läuft der Motor ganz normal?

  3. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #3
    Hallo Mikey,

    der Motor geht schlagartig aus in dem Moment wenn ich die Kupplung ziehe.

    Im Stand läuft er ganz normal.

    Auch sonst hatte ich auf der Fahrt keine weiteren Probleme außer eben das er insgesamt 3x ausging.

    Gruß aus Bayern
    Michael

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #4
    Hi
    Lass' mal die Synchronisierung überprüfen.
    Wenn das Gas weggenommen wird geht die Motronik in den Schiebebetrieb. Kuppelt man dann noch aus UND läuft der Motor stark asynchron, dann verschluckt er sich und würgt sich ab.
    gerd

  5. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #5
    Hallo Gerd,

    war gestern beim und der hat die Synchronisierung überprüft und gesagt
    das sie in Ordnung ist.

    Hast du vielleicht sonst noch eine Idee was es sein könnte?

    Gruß aus Bayern

    Michael

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Hi Michael.

    Für "Schluckbeschwerden" kann auch ein nicht korrekt sitzendes Drosselklappen-Poti" sorgen.
    Wie das überprüft wird findest du wie alles andere auch hier beim Gerd.

  7. Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    #7
    Hallo Hermann,

    war heute am Vormittag mit dem Auto unterwegs und bin dann gleich bei dem freien Schrauber bei uns in der Ortschaft vorbeigefahren, da ich sowieso in der Nähe war, und der hat gesagt ich soll in den nächsten Tagen mal vorbeischauen und er überprüft die Drosselklappen-Poti, die Synchronisierung und den Leerlauf.

    Wenn ich bei ihm war gebe ich Bescheid.

    Gruß aus Bayern

    Michael


 

Ähnliche Themen

  1. Motor stirbt ab
    Von jackyhorst im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 19:20
  2. Motor stirbt ab
    Von GS-Treiber66 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 08:31
  3. Motor läuft unrund/stirbt ab
    Von toxic_mark im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.09.2010, 16:57
  4. Motor stirbt im Leerlauf?!
    Von viob im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 16:50
  5. Motor stirbt bei ca. 3500 U/min ab!
    Von Anonymus1 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.11.2009, 16:34