Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Motorproblem, Quitschen, Pfeifen

Erstellt von ZeroDown, 29.03.2012, 13:24 Uhr · 12 Antworten · 4.376 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    18

    Standard Motorproblem, Quitschen, Pfeifen

    #1
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich habe schon gegooglt aber leider nichts gefunden.
    Ich habe ab und zu ein kurzes Quitschen oder Pfeifen, was vom Motor (ungefähr) her kommt und dann sackt mir die Drehzahl ab, merkt man richtig. Dies kommt mir vor geht bis kurz vors ausgehen, fängt sich dann aber wieder. Passiert hauptsächlich im Stand (An der Ampel, nach dem Anlassen egal ob warm oder kalt) und ich weiß nicht, wo dies herkommen könnte.

    Ich war schon mit der Maschine beim Händler in Bayreuth und auch schon beim BMW Zentrum in Nürnberg, beide kannten dieses Problem nicht.
    Es handelt sich um eine 1100er GS mit ca 50tkm.

    Kennt jemand das Problem, weiß was damit anzufangen, vieleicht schonmal gehört? Gegenmaßnahmen?

    Bin auch bereit mal zu nem Kompetenten Händler oder Werkstatt zu fahren, wenn hier das Problem schonmal behoben wurde.

    Danke schonmal

    MfG
    Marco

  2. Registriert seit
    22.05.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von ZeroDown Beitrag anzeigen
    Hallo liebe Forengemeinde,

    ich habe schon gegooglt aber leider nichts gefunden.
    Ich habe ab und zu ein kurzes Quitschen oder Pfeifen, was vom Motor (ungefähr) her kommt und dann sackt mir die Drehzahl ab, merkt man richtig. Dies kommt mir vor geht bis kurz vors ausgehen, fängt sich dann aber wieder. Passiert hauptsächlich im Stand (An der Ampel, nach dem Anlassen egal ob warm oder kalt) und ich weiß nicht, wo dies herkommen könnte.

    Ich war schon mit der Maschine beim Händler in Bayreuth und auch schon beim BMW Zentrum in Nürnberg, beide kannten dieses Problem nicht.
    Es handelt sich um eine 1100er GS mit ca 50tkm.

    Kennt jemand das Problem, weiß was damit anzufangen, vieleicht schonmal gehört? Gegenmaßnahmen?

    Bin auch bereit mal zu nem Kompetenten Händler oder Werkstatt zu fahren, wenn hier das Problem schonmal behoben wurde.

    Danke schonmal

    MfG
    Marco
    Hallo Marco,

    quietschen oder Pfeifen könnte vom Polyriemen kommen. Ist der denn schon mal gewechselt worden?

    http://www.powerboxer.de/motor/195-4...heibe-wechseln


    Ansonsten: Herzlich Willkommen hier. Eine kleine Vorstellung kannst Du sonst auch bei - Neu hier- schreiben

  3. Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    18

    Standard

    #3
    Hi, also da ich mit meinem Dad die Wartungen etc. fast immer selbst gemacht habe, würde ich sagen: NEIN.
    Ich werde mir bei Zeiten (heute erst wieder angemeldet ) das Motorrad mal vorknüpfen
    Schrauben kann ich, würde ich sagen. Habe neulich nen neuen Anlasser verbaut, da sie schlech angesprungen ist (mit dem ABS Fehler, der ja schon bekannt ist) und somit hab ich diesen Fehler auch mit Eliminiert.

    Danke für den Tipp und den Link.
    Mit dem Vorstellen hab ichs immer nicht so, was soll ich denn da alles schreiben? Ich bin begeisterter BMW fahrer, das stimmt
    Hab mir die GS von meinem Dad abgekauft, weil er sich jetzt eine 1150er RT gekauft hat...

    Danke und Gruß
    Marco

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #4
    ne vernünftige Synchro sollte es richten
    die Umluftkanäle am Einspritzrohr mal reinigen..Benzin durchjagen..die verkleben gerne da der Öldunst aus'm Luffigehäuse durch die Einspritzrohre abgesaugt wird..

  5. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #5
    Hi.
    Also Quitschen und Pfeifen beim ersten Anfahren nach dem Motorstart und hin und wieder nach dem Losfahren bei einem Zwischenstop ist bei dem ABS-II vollkommen normal. Es handelt sich dabei um einen ABS-Selbsttest, der in verschiedenen Intervallen nach dem Stillstand durchgeführt wird.
    Dass dabei jedoch die Drehzahl absackt, ist NICHT normal.
    Du kannt dieses Quitschen auch ohne einen Motorstart provozieren; Zündung einschalten und die Q dann mit mindestens Schrittgeschwindigkeit schieben. Dann kommt der Selbsttest auch.
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    ne vernünftige Synchro sollte es richten
    die Umluftkanäle am Einspritzrohr mal reinigen..Benzin durchjagen..die vekrleben gerne da der Öldunst aus'm Luffigehäuse durch die Einspritzrohre abgesaugt wird..
    Das schadet definitiv nicht.

    /edit:/ Dass der BMW-Dealer das Quitschen vom ABS-Selbsttest nicht kennt, disqualifiziert ihn aber arg.

  6. Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    18

    Standard

    #6
    Also den Selbsttest kann ich machen.

    Das ist mir aber noch nicht aufgefallen, ich kenn es nur in Verbindung mit dem Drehzahl absacken.

    Das passiert mir aber auch, nachdem die Maschine schon ne halbe Std oder so gefahren ist... oder länger.

    Das mit dem Reinigen ist jetzt etwas das ich nicht versteh, gibts da auch ne Anleitung dafür

    Wenn ich den Selbsttest mal hervorbeschworen hab, dann kann ich euch ja den Unterschied sagen, sollte es einen geben.

    Danke schonmal

  7. Registriert seit
    06.01.2010
    Beiträge
    299

    Standard

    #7
    Also meine erste Idee war, dass es vielleicht an einem zugesetzten Benzinfilter oder einer sterbenden Benzinpumpe liegen könnte.

    Klaus

  8. Registriert seit
    26.08.2009
    Beiträge
    28

    Standard Quitschen und Pfeiffen...

    #8
    War bei mir die Spannung vom Polyriemen..war zu fest...Richtig eingestellt....und gut war ;-)

  9. Momber Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Also Quitschen und Pfeifen beim ersten Anfahren nach dem Motorstart und hin und wieder nach dem Losfahren bei einem Zwischenstop ist bei dem ABS-II vollkommen normal.
    Nein, das ist nur normal bei I-ABS, das gibt es aber nicht bei der 1100er.
    Das ABS der 1100er klackert einmal ganz kurz, wenn man über Schrittgeschwindigkeit hinaus beschleunigt.

    Das kurze Geräusch direkt nach dem Einschalten der Zündung kommt von der Benzinpumpe.

    Wenn ich raten sollte, würde ich bei dem Problem von Zero ebenfalls auf den Poly-V Riemen tippen. Die Laufleistung würde auch dazu passen, wenn der Riemen nicht wie empfohlen bei 40.000km getauscht wurde (oder er wurde getauscht, aber von einem Neanderthaler gespannt).

  10. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.771

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von ZeroDown Beitrag anzeigen
    ...
    Ich habe ab und zu ein kurzes Quitschen oder Pfeifen, was vom Motor (ungefähr) her kommt und dann sackt mir die Drehzahl ab, merkt man richtig. Dies kommt mir vor geht bis kurz vors ausgehen, fängt sich dann aber wieder.

    MfG
    Marco

    Hallo Marco,

    Ursache inzwischen schon erkannt und gelöst?
    Falls nicht, hier mein Tipp:

    Ich meine, Du verwechselt in Deiner Beschreibung Ursache mit Wirkung.
    Du schreibst, es quietscht und dann fällt die Drehzahl ab.

    Meines Erachtens wird umgekehrt ein Schuh draus:
    Die Drehzahl sinkt im Stand stark ab und dann quietscht/pfeift es.

    Diesen Fehler würde ich so erklären:

    1. ist der Keilrippenriemen (Poly-V-Riemen) entweder alt und spröde und/oder nicht korrekt gespannt.

    2. die Motoreinstellung mit Synchro-/Leerlaufeinstellung nicht optimal.

    Und weil die Drehzahl des Motors im Leerlauf zu stark absinkt, quietscht der nicht korrekt gespannte Riemen mit leichtem Schlupf zwischen den Riemenrädern der Kurbelwelle/Lichtmaschine.

    Abhilfe: Keilrippenriemen korrekt spannen bzw. ersetzen,
    korrekte Leerlaufeinstellung einschl. Synchro.

    Gib mal Bescheid...!


    Grüße, Rainer, der elfer-schwob


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Quitschen trotz Riementausch
    Von TitoX im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 23:51
  2. Kreischendes Quitschen beim Anfahren
    Von piotl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 10:19
  3. Bremsen quitschen vorn
    Von Schweinehund im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 12:42
  4. Bremsen quitschen unter 10 k/mh
    Von Kurti im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 21:43
  5. 1150 advanced ABS - pfeifen und quietschen...
    Von piet855 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.07.2004, 11:59