Ergebnis 1 bis 5 von 5

Motorprobleme nach Batterieeinbau

Erstellt von abutzki, 03.05.2009, 22:09 Uhr · 4 Antworten · 1.445 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    47

    Standard Motorprobleme nach Batterieeinbau

    #1
    Hallo,
    ich habe vor zwei Tagen die Batterie aus meiner R1100GS ausgebaut und nas Lasegerät angeschlossen. (Am Rande frage ich mich wer sich überlegt hat die Batterie an diese Stelle zu bauen) Habe den randvollen Tank mit PET Flaschen abgeschützt. Leider ist eine der Falschen verrutscht und der Tank hat sich auf beiden Seiten auf der Elektronik der der Einspitzanlage aufgelegt und die Schutzverkleidung rechts weggedrückt.

    Hatte dabei gleich das Gefühl dass die Aktion scheisse war. Nach dem Zusammenbau läuft die BMW nurnoch auf einem Zylinder. Bei rechten Zylinder kann ich denn Stecker von der Einspritzdüse abnehmen.

    Jetzt ist meine Frage wie ich testen kann ob evtl. dass Kabel der Einspritzdüse beschädigt worden ist? Oder kann ich mir evtl. etwas abgeklemmt oder un der Platte an der Tankinnenseite kaputt gemacht haben?

    Ich weiß die Frage ist etwas pauschal aber hat jemand von Euch schonmal ein ähnliches Problem gehabt?

    Ich befürchte ist muss zum "Freundlichen"....

    Viele Grüße Marcel

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Marcel.

    Ich tippe auf einen rechts ausgehängten Gaszug. Dieser sitzt dann AUF der Einstellschraube oberhalb der Drosselklappe und nicht DARIN.
    Passt auf jeden Fall zu den von dir geschilderten Symptomen.

  3. Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    47

    Standard

    #3
    Hallo Hermann,

    Danke für den Vorschlag, ich schaue mir den Gaszu heute Abend direkt an.
    Kann mir jemand sagen wie ich herausfinde ob die Einspritzdüse noch ein Signal bekommt?

    Viele Grüße Marcel

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von abutzki Beitrag anzeigen
    Hallo Hermann,

    Danke für den Vorschlag, ich schaue mir den Gaszu heute Abend direkt an.
    Kann mir jemand sagen wie ich herausfinde ob die Einspritzdüse noch ein Signal bekommt?

    Viele Grüße Marcel
    Herausschrauben (Schrauben der Befestigung lösen und Düse herausziehen) und Motor mit abgezogenen Kerzenstecker starten. Dann siehst du, ob sie spritzt (Zigarette vorher aus).

  5. Registriert seit
    19.04.2009
    Beiträge
    47

    Standard

    #5
    Hallo Herrmann,

    Danke für den Tipp. Der Q geht es wieder gut. Es war tatsächlich der Gaszug. Ich schraube seit 13 Jahren an Motorrädern und habe selbst 4 Stück, aber so etwas habe ich noch nicht erlebt.

    Und schaut mal was mein BMW Händeler auf meine Anfrage geschrieben hat.

    "Hallo,

    Mit Sicherheit hat sich nur der Gaszug auf der linken Seite (in Fahrtrichtung) ausgehängt.
    Bitte kurz kontrolliren und einklicken lassen, dann schnurrt die GS wieder.


    --
    freundlichen Grüßen
    i.V. Johannes Fröhlig
    Geschäftsleitung

    Klaus Mayer GmbH & Co. KG
    Vertragshändler BMW Motorrad & Husqvarna Motorrad
    Langlachweg 11a
    68229 Mannheim-Friedrichsfeld

    Tel: 0621-400401-0 E-Mail: j.froehlig@klaus-mayer-bmw.de
    Fax: 0621-400401-56 Web: www.klaus-mayer-bmw.de
    "


    Dass nenne ich mal guten Service.


    Viele GRüße Marcel


 

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Uhr nullt nacht Batterieeinbau
    Von balu67 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.12.2011, 17:06
  2. G450X Motorprobleme nach ausplöpen
    Von freder im Forum G 450 X, G 650 Xchallenge, G 650 Xmoto und G 650 Xcountry
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 17:40
  3. Nach Batterieeinbau Teil übrig...
    Von lobi im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.03.2009, 12:49
  4. Motorprobleme
    Von Asphaltschneider im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.11.2008, 15:27
  5. R 1200 GS Adv. - Motorprobleme!?!?
    Von GS-Michi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 25.06.2006, 20:09