Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Motorrad reinigen: bin unsicher...deshalb vielleicht wieder eine blöde Frage

Erstellt von romeylo, 08.03.2014, 20:51 Uhr · 25 Antworten · 2.008 Aufrufe

  1. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    311

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    Stimmt doch gar nicht! "Clementine" war die ARIEL-Tante. Vor der hab ich mich als Kind schon immer gefürchtet...
    Stimmt, sorry. Mein Fehler

  2. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von romeylo Beitrag anzeigen
    Clementine war die mit dem Waschmittel (Dash), und die von "Palmolive" hieß Tilli... :/
    Also wenn schon, dann richtig bitte!
    Sorry, aber das mit den Spülhänden ist so lange her............
    Aber grüne war/ist es, oder?
    Aber die Werbebotschaft war wenigstens hängen geblieben

    Aber wenigstens jemand der sich mit Spülmitteln hier im Forum auskennt

  3. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    311

    Standard

    #13
    aber eben nicht zum Moped reinigen...

  4. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #14
    schon probiert?

  5. Registriert seit
    18.07.2009
    Beiträge
    190

    Standard

    #15
    Hallo romeylo

    Hab die Reinigungsfrage hier für alle Aluteile am Mopped mal gestellt und dann die Antwort "Alureiniger" benutzen bekommen. Wie du da drankommst kannst du der folgenden Antwort die ich damals gegeben habe entnehmen.
    Wie gesagt, NUR ALUTEILE WIE MOTORBLOCK ZYLINDER etc. Wenn du das auf Plastik kippst wars das. Hier hat schon einmal einer seine Plastikteile neu lackiert.

    Ok, hier die Anleitung: Du gibst in Googel die Stichworte "Alureiniger Konzentrat" ein und landest bei der Firma
    www.1a-shop-koeln.de
    Hier findest du eine Tel Nr oder auch das entsprechende Produkt, die letzte Flasche habe ich allerdings am Freitag gekauft. Da ich jetzt in der Firma bin hab ich den Namen nicht auf dem Schirm. Es reicht 50% Reiniger mit 50% Wasser, ca. 2-3 Minuten drauflassen dann Wasser Marsch. Zur Not nochmal anwenden. Wie Gerd schon sagte BÜRSTE NICHT VERGESSEN. Also alles schön Bürsten und DER Tipp ist eine Spitze Bürste mit Metallkern, damit kommst du überall hin. Bei Fragen frag.
    Gruß Roland

    habs wiedergefunden: Das Zeug heisst Linker Alu- und Metallreiniger.

  6. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von romeylo Beitrag anzeigen
    `nAbend zusammen,
    nach nun fast 18 Jahren muss mein Moped wohl mal gründlich gereinigt werden. Hab es in dieser Zeit nur einmal geputzt Ich fahr auch wirklich nicht viel, ist aber auch egal.
    Ich dachte mir, ich besorge mir nun S100 und werde die Q damit mal von oben bis unten einsauen und mit dem Schlauch wieder abduschen. Gibt es irgendwas was man nicht einseifen sollte? Verträgt alles diese Reinigungsaktion, Cockpit, Stecker etc.?
    Über ernstgemeinte Antworten (und verschwiegene Häme) würde ich mich sehr freuen. Bin da echt unsicher.
    Grüße
    Roland

    Nicht dein Ernst oder ..??? Ein 45 Jähriger Mann fragt wie man das Moped putzt ....!??

    andere Frage , wie haste es denn bis hier geschafft wie kommste sonst durchs Leben ..???

    Nimmste ein Eimer Wasser Pril -Spüli und einen Schwamm und losgelegt ....! und wenn s dann nicht reicht machste es nochmal...!

  7. Registriert seit
    10.11.2013
    Beiträge
    417

    Standard

    #17
    Ich wollte mir mal für meine Alufelgen
    Tuga Alu-Teufel Spezial 1 Liter

    kaufen .Davon gibts ne rote und grüne Variante.( ka wieso)Allerdings gings auch mit normalen Motorradreiniger . Mit sogenannten Felgenbürsten würde ich etwas aufpassen ,die können feine Kratzer machen. ob man die bei einen 18 Jahre alten Möppi aber sieht
    Google mal oder bei Amazon schauen.


    NG Jürgen

  8. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von romeylo Beitrag anzeigen
    aber eben nicht zum Moped reinigen...
    aber sicher !
    was glaubst du, wie man das früher gemacht hat, als sich die nunmehr unzähligen marketingabteilungen noch nicht für jeden scheiss ein eigenes mittel haben einfallen lassen ? :-)

  9. Registriert seit
    16.01.2010
    Beiträge
    311

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Nolimit Beitrag anzeigen
    Nicht dein Ernst oder ..??? Ein 45 Jähriger Mann fragt wie man das Moped putzt ....!??

    andere Frage , wie haste es denn bis hier geschafft wie kommste sonst durchs Leben ..???

    Nimmste ein Eimer Wasser Pril -Spüli und einen Schwamm und losgelegt ....! und wenn s dann nicht reicht machste es nochmal...!
    Danke, ich komme sehr gut durchs leben. Immer mit der Einstellung:"wenn ich es selber nicht sicher weiß, frag jemanden der es weiß".
    Es ging sich mir darum ob ich das Motorrad mit dem von mir bevorzugten Reiniger komplet, also von der Scheibe über das Cockpit bis hin zum Motor, Räder und was auch immer daran angebaut und/oder vorhanden ist einzusprühen und nach der empfohlenen Einwirkzeit mit einem Wasserschlauch genauso von oben bis unten abduschen kann bzw. darf bzw. soll. Vielleicht gibt es ja vernünftige Gründe gewisse Stellen und/oder Bauteile nicht zusehr in diese Reinigungsmaßnahme einzubeziehen. Aber wenn es einem einfach zu doof ist, jemand keine mir helfende Meinung hat oder an meinem Verstand zweifelt, der braucht mir nicht zu schreiben.
    Für mich ist keine Frage zu blöd um gestellt zu werden und ICH werde mich immer bemühen eine mir gestellte Frage nach bestem wissen und Gewissen zu beantworten!

  10. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von romeylo Beitrag anzeigen
    Danke, ich komme sehr gut durchs leben. Immer mit der Einstellung:"wenn ich es selber nicht sicher weiß, frag jemanden der es weiß".
    Es ging sich mir darum ob ich das Motorrad mit dem von mir bevorzugten Reiniger komplet, also von der Scheibe über das Cockpit bis hin zum Motor, Räder und was auch immer daran angebaut und/oder vorhanden ist einzusprühen und nach der empfohlenen Einwirkzeit mit einem Wasserschlauch genauso von oben bis unten abduschen kann bzw. darf bzw. soll. Vielleicht gibt es ja vernünftige Gründe gewisse Stellen und/oder Bauteile nicht zusehr in diese Reinigungsmaßnahme einzubeziehen. Aber wenn es einem einfach zu doof ist, jemand keine mir helfende Meinung hat oder an meinem Verstand zweifelt, der braucht mir nicht zu schreiben.
    Für mich ist keine Frage zu blöd um gestellt zu werden und ICH werde mich immer bemühen eine mir gestellte Frage nach bestem wissen und Gewissen zu beantworten!

    Nimms nicht Persönlich , Du kannst bestimmt Sachen die Ich oder andere Nicht können ...!

    aber S 100 oder Motorrad Total reiniger sagt doch schon alles aus .. oder einfach R.F.M das hilft auch ...z.b bei Louis oder Polo ..irgend ein Motorradladen wirds in MG schon geben.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich bin wieder ein Weichei
    Von rabat im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2005, 09:18
  2. Wieder ein Neuer....
    Von Tuttlbär im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.04.2005, 09:55
  3. Wieder ein Neuer
    Von Wuffi im Forum Neu hier?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2005, 07:36
  4. Schon wieder eine Frage zum Problem Öl !
    Von Wuppi 2 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2004, 19:42
  5. schon wieder ein neuer
    Von Bretzel im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.08.2004, 01:08