Ergebnis 1 bis 8 von 8

Motorrasseln bzw. tickern

Erstellt von sundance, 17.09.2007, 19:42 Uhr · 7 Antworten · 1.626 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    20

    Standard Motorrasseln bzw. tickern

    #1
    Hi @ll,
    ich wende mich an euch da ich mir ein wenig Sorgen um meine Dicke/1100gs Bj. 99 mache.
    Die hat jetzt 55000km auf der Uhr.
    Es begann vor ca. 3000km und hat sich eigentlich nicht mehr verändert.
    Es kommt aus dem linken Zylinderbereich und klingt metallisch.
    Hört man aber nur wenn der Motor ganz kalt gestartet wurde.
    Ist dann nach ca. 1min weg und nur unter Last bzw. Drehzahlerhöhung zu hören.
    Klingt ganz anderes als das Steuerkettenrasseln nach nem Warnstart.
    Könnte aber trotzdem Kette od. ....... sein.

    Ventile habe ich kontrolliert da ich dachte die Stössel hätten zu viel Spiel.

    Ne Ferndiagnose ist schwer klar.
    Evt. hat ja trotzdem jemand ne Idee.

    Der Motor läuft nach 1min wie ne Nähmaschine.
    Ist das evt. typisch nach der Laufleistung?

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Ich tippe dennoch auf den Steuerkettenspanner.
    Ansonsten gehört Rasseln bei der Q zum "guten Ton".

  3. Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    20

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von palmstrollo
    Ich tippe dennoch auf den Steuerkettenspanner.
    Ansonsten gehört Rasseln bei der Q zum "guten Ton".
    Hi,
    ja danke für die schnelle Antwort.
    Klingt aber schon etwas heftiger, aber nur die erste Minute, dann ist es ganz weg.

    Ist es schwierig den ....... zu wechseln?
    Muss der ganze Zylinder runter?

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #4
    Moin,

    linke Seite ist aufwendiger, kuck mal hier: http://www.powerboxer.de/index.php?o...=357&Itemid=44

    Gruß

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #5
    Hi
    Wenn es nur auftritt solange der Motor kalt ist gibt es meiner Meinung zwei Ursachen:
    Die Unwahrscheinliche: Irgendetwas klemmt und sobald sich der Motor erwärmt dehnt sich Material und es klemmt nicht mehr.
    Die Wahrscheinlichere: Es ist irgendein Öldruckproblem. Der Druck wird zu langsam aufgebaut.
    Es könnte zu dickes Öl sein (glaub' ich nicht).
    Es könnte normal sein und Dir lediglich jetzt erst aufgefallen sein (halte ich für möglich).
    Oder irgendein Teil "klebt" im ganz kalten Zustand (naja??). Wenn z.B. das Überdruckventil des Ölkreislaufs offen wäre, könnte sich kein Druck aufbauen. Grad' das ist aber unwahrscheinlich, weil es ja spätestens geschlossen wurde (Federdruck) als Du den warmen Motor abgestellt hast.
    Auch eine abgenutzte Ölpumpe ist als Ursache möglich. Auch da träte das Problem aber nicht "von Jetzt auf Gleich" auf.
    Was gegen all diese Ideen spricht ist, dass es unter Last zu hören ist.

    Jetzt könnte man noch auf Klopfen wegen Frühzündung tippen oder Ähnliches, doch auch das kommt nicht über Nacht.
    Ist es möglich, dass Du sehr viel Kurzstrecke fährst / viel Öl verbrauchst und deshalb die Brennräume verkokt sind?
    Versuche mal 2 Tankfüllungen Optimax o.Ä. zu tanken und schau' ob das eine Verbesserung bringt (Auf Dauer muss es aber ohne Optimax gehen).
    Gegen diese Überlegung spricht allerdings das Kaltlaufverhalten.
    gerd

  6. Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    20

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gerd_
    Hi
    Wenn es nur auftritt solange der Motor kalt ist gibt es meiner Meinung zwei Ursachen:
    Die Unwahrscheinliche: Irgendetwas klemmt und sobald sich der Motor erwärmt dehnt sich Material und es klemmt nicht mehr.
    Die Wahrscheinlichere: Es ist irgendein Öldruckproblem. Der Druck wird zu langsam aufgebaut.
    Es könnte zu dickes Öl sein (glaub' ich nicht).
    Es könnte normal sein und Dir lediglich jetzt erst aufgefallen sein (halte ich für möglich).
    Oder irgendein Teil "klebt" im ganz kalten Zustand (naja??). Wenn z.B. das Überdruckventil des Ölkreislaufs offen wäre, könnte sich kein Druck aufbauen. Grad' das ist aber unwahrscheinlich, weil es ja spätestens geschlossen wurde (Federdruck) als Du den warmen Motor abgestellt hast.
    Auch eine abgenutzte Ölpumpe ist als Ursache möglich. Auch da träte das Problem aber nicht "von Jetzt auf Gleich" auf.
    Was gegen all diese Ideen spricht ist, dass es unter Last zu hören ist.

    Jetzt könnte man noch auf Klopfen wegen Frühzündung tippen oder Ähnliches, doch auch das kommt nicht über Nacht.
    Ist es möglich, dass Du sehr viel Kurzstrecke fährst / viel Öl verbrauchst und deshalb die Brennräume verkokt sind?
    Versuche mal 2 Tankfüllungen Optimax o.Ä. zu tanken und schau' ob das eine Verbesserung bringt (Auf Dauer muss es aber ohne Optimax gehen).
    Gegen diese Überlegung spricht allerdings das Kaltlaufverhalten.
    gerd
    Ne, ich fahre keine Kurzstrecke, die Karre verbraucht praktisch kein Öl.
    Ich gebe immer peinlichst auf den Ölstand acht und fahre das GP20w50 wie vorgeschrieben.
    Ich denke ich werde mal die ....... auf der linken Seite tauschen lassen, ist ja nicht so teuer.

  7. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard

    #7
    Auch wenn Du schon kontrolliert hast, ob die Ventile passen.... Wieviel Spiel hast Du denn eingestellt?

    Was für ein Öl hast Du drin?

  8. Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    20

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von grisu400
    Auch wenn Du schon kontrolliert hast, ob die Ventile passen.... Wieviel Spiel hast Du denn eingestellt?

    Was für ein Öl hast Du drin?
    Hi grisu ,
    Einlass zwischen 0,15-0,2 und Auslass und ca. 0,3
    Habe seit 2 Jahre und ca. 15000km nicht mehr eingestellt/einstellen müssen.
    Habe auch auf Ventile getippt da das wiegesagt nach ca. 300m Fahrt weg ist mit dem seltsamen Geräusch. Fahre einfach weiter. Hat sich ja auch nicht verschlimmret seit 4000km.


 

Ähnliche Themen

  1. Kaltstart Motorrasseln/Klopfen/Nageln
    Von amueller im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.10.2009, 19:17
  2. Tickern??
    Von cpt.mo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 20:13
  3. R1100gs Tickern und Tackern normal?
    Von Nuke im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.08.2007, 12:06
  4. Tickern aus den Zylindern
    Von limbrunn im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2006, 13:23
  5. Seltsames tickern
    Von bigagsl im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 18:14