Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Motorschaden? 1100GS

Erstellt von rainmoto, 13.11.2009, 18:06 Uhr · 35 Antworten · 6.304 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    41

    Standard

    #21
    Hallo.

    Mich hatte es dieses Jahr auch erwischt bei 119300km mit einem Hauptpleullagerschaden des rechten Zylinders.
    Das Klappern war immer da, aber mal lauter, mal leiser und bei jeder Drehzahl.
    Ganz einfach zu erkennen wenn man das Öl abläßt.Es schwimmt ein messingfarbener Flim auf dem Öl.
    Ich hab den Motor überholen lassen. Da ich 80000km mit ihm unterwegs war und er sonst in einem sehr guten Zustand ist. Teils im Neuzustand!!!
    Ein Satz neue Hauptlager, Kurbelwelle überholt plus neue Pleullager, neue Kolbenringe und neu abdichten lassen und weiter geht es.
    Kupplung wurde auch gleich erneuert und der Simmerring vom Getriebeeingang.
    Man sollte nur nicht zur Werkstatt fahren um zu schauen,was die Reperatur so macht. Es sieht schrecklich aus!!!
    Und nun läuft sie wieder seid 5000km mit einem sehr geringen Ölverbrauch.

    MfG Christian

  2. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #22
    Hallo Oeli,
    nein so laut ist es bei mir noch nicht.

    Es hört sich eher an als wenn ein Ventil total daneben liegt, aber es kommt aus der Mitte des Motors.

  3. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Bevor ich den Motor

    #23
    wechseln würde (ist viel Arbeit), würde ich noch 3 Sachen überprüfen, die du eh zum wechseln abschrauben mußt:
    1. Deckel links und rechts runterschrauben und nach den Ketten gucken
    2. Steuerkettenspanner ausbauen und kontrollieren, dabei vielleicht die Gleitschienen nachgucken
    3. Deckel vorne abmachen und LiMa Poly-V-Riemen kontrollieren
    Das ist keine Arbeit im Vergleich zum Motorwechsel. Was mich nur stutzig macht sind die 3000 Touren. Hab irgendwo mal gelesen, daß da die Zündung sich auf früh verstellt. Wenn die durch nen defekten Riemen verstellt ist (Hallgeber sitzen in dem Bereich) und noch früher steht, könnts auch klingeln sein......

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    ...
    Hab irgendwo mal gelesen, daß da die Zündung sich auf früh verstellt. Wenn die durch nen defekten Riemen verstellt ist (Hallgeber sitzen in dem Bereich) und noch früher steht, könnts auch klingeln sein......
    Aber wie soll ein defekter Riemen den Hallgeber verstellen?

  5. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard der Riemen franst aus oder reisst,

    #25
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Aber wie soll ein defekter Riemen den Hallgeber verstellen?
    ....und haut vor den Hallgeber und verbiegt den.......

  6. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #26
    Hi,
    ne der Riemen ist immer noch in Ordnung.
    Das mit der Frühzündung hab ich auch schon in Betracht gezogen, aber dagegen sprechen die Geräusche aus der Mitte des Motor, das Klopfen müste eigentlich aus den Zylindern kommen. So hört sich das aber nicht an allerdings sicher ist das auch nicht.
    Aber was soll die Zündung auf früh verstellen.
    Mit der Stroposkoplampe hab ich schon nachgesehen, bis 3000 sieht man OT und dann verschwindet die Markierung nach unten.
    Das macht mich aber auch nicht wirklich schlauer.

    Gerd hat geschrieben das der Motor im Stand eingestellt wird und dann fertig.

  7. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Da wirst du wohl

    #27
    Zitat Zitat von rainmoto Beitrag anzeigen
    Hi,
    ne der Riemen ist immer noch in Ordnung.
    Das mit der Frühzündung hab ich auch schon in Betracht gezogen, aber dagegen sprechen die Geräusche aus der Mitte des Motor, das Klopfen müste eigentlich aus den Zylindern kommen. So hört sich das aber nicht an allerdings sicher ist das auch nicht.
    Aber was soll die Zündung auf früh verstellen.
    Mit der Stroposkoplampe hab ich schon nachgesehen, bis 3000 sieht man OT und dann verschwindet die Markierung nach unten.
    Das macht mich aber auch nicht wirklich schlauer.

    Gerd hat geschrieben das der Motor im Stand eingestellt wird und dann fertig.
    den Winkel der Frühzündungsverstellung messen müssen, meines Wissens haben unsere Kisten 43 Grad vor OT maximal, jedoch nicht auf einen Schlag, sondern Drehzahlabhängig immer früher bis max-Wert. Was mich immer noch stutzig macht, das deine erst bei 3000 Touren aktiv wird. Und genau ab da das Geräusch zu hören ist. Habe leider keine genauen Daten bei welcher Drehzahl wieviel Grad das sein müsste, einerlei, wenns die Frühzündungsverstellung ist, dann liegts wahrscheinlich an der Motronik. Ist die modifiziert? Oder ein zusätzlicher Chip verbaut? Wenn ja dann hast du jetzt ne Hausaufgabe......

  8. GS-Reiner Gast

    Standard

    #28
    Hallo!

    Also ich würde mir einen Besenstiel besorgen, den in der Mitte durchsägen und dann den Motor im Stand laufen lassen.

    Nun das eine Ende des Stiel's ans Ohr und das andere Ende an den Motor und immer schön auf jede Stelle halten wo sich innen was bewegt.

    Wirkt dann wie ein Stethoskop und du wirst dich wundern was man so alles hört. Auf jeden Fall kann man so die Sache sehr gut eingrenzen.


    Gruß Reiner

  9. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von GS-Reiner Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Also ich würde mir einen Besenstiel besorgen, den in der Mitte durchsägen und dann den Motor im Stand laufen lassen.

    Nun das eine Ende des Stiel's ans Ohr und das andere Ende an den Motor und immer schön auf jede Stelle halten wo sich innen was bewegt.

    Wirkt dann wie ein Stethoskop und du wirst dich wundern was man so alles hört. Auf jeden Fall kann man so die Sache sehr gut eingrenzen.


    Gruß Reiner

    Hi Reiner,
    Gute Idee hab ich schon mal mit nem Schraubenzieher versucht, aber ich glaub mit deinem Besenstiel könnte das noch besser gehen.

  10. GS-Reiner Gast

    Standard

    #30
    Mach den Stiel nicht zu lang. 30 - 40 cm sollten reichen.

    Und dann von oben ab > Lichtmaschine bis unten > Ölwanne alles abhorchen.


    Gruß Reiner


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 1100GS mit Motorschaden
    Von gs1100graz im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 18:55
  2. Biete R 1100 GS + R 850 GS Biete 1100GS mit Motorschaden
    Von gs1100graz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.07.2012, 07:47
  3. Biete Sonstiges GS mit Motorschaden
    Von mans100 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 19:29
  4. Motorschaden?
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 08:36
  5. Motorschaden
    Von Meister Lampe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 09:52