Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Motorschaden, angeblich Pleuellager bei 71'

Erstellt von snoopydooh, 31.07.2012, 20:26 Uhr · 30 Antworten · 6.879 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.04.2009
    Beiträge
    240

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    der 1150er Motor passt nicht ins 11er Fahrwerk..hat andere Haltepunkte

    Der nackte 1150er Motor an sich passt doch, ist doch erst ab Getriebe anders oder täusche ich mich?

    Aber dann muss noch der Krümmer der 1150er dran, bzw. passt die SR Anlage nicht mehr dran.

    gruss

    t

  2. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von torch Beitrag anzeigen
    Der nackte 1150er Motor an sich passt doch, ist doch erst ab Getriebe anders oder täusche ich mich?

    Aber dann muss noch der Krümmer der 1150er dran, bzw. passt die SR Anlage nicht mehr dran.

    gruss

    t
    Da täuscht du dich!
    Die Getriebeglocke des 5 Gang Getriebes passt nicht an den Rumpf des 1150er Motors. auch der 1100 S Motor passt nicht!
    Selbes Problem

  3. Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    57

    Standard

    #13
    Hallo,
    ich hatte letztes Jahr (August) zwar keinen "herkömmlichen" Motorschaden wie du, jedoch hat es mir die Stehbolzen aus dem Block gezogen, sodaß immer Öl aus dem Übergang Kopf/Block kam.
    Ich habe hier über das Forum einen 1100 Motor mit fast neuer Kupplung geholt (von einer 1100 R Roadster) mit 31000 km. (600 Euro). Ich muß sagen, günstiger hätte ich nirgens, auch nicht über die Bucht einen Motor mit Kupplung bekommen. Nochmal Danke an die betreffenden Mitglieder im Forum für die Hilfe und den Service.
    Was sich allerdings als großer Kostenfaktor erwiesen hat, war dann der Umbau in einer freien Werkstatt (ca. 1000 euro), da der Zeitaufwand schon sehr enorm ist. Ich bin kein Schrauber, aber was hier alles ab- und wegebaut werden muß ist schon sehr viel. Hier den Durchblick zu haben, alle Achtung!
    Jetzt läuft meine Kuh wieder tadellos.

    Meiner Meinung überleg dir gut, ob Du nur die defekten Teile des Motors ersetzt, oder nicht gleich eine kompletten Tausch durchführst.

    Gruß und Viel Erfolg

  4. Registriert seit
    19.03.2008
    Beiträge
    41

    Standard

    #14
    Nabend.

    Also bei 71tkm würd ich die KW aufarbeiten lassen (50% vom Neupreis),
    neue Kolbenringe, neuen Dichtsatz, Getriebeeingang gleich mit neuem
    Simmerring versehen, Alles wieder zusammen, Kosten ca 1800€ beim
    BMW-Services meines Vertrauens, und die Kiste looft wieder!
    Alle anderen Teile waren bei mir teils im Neuzustand! Kann man sich
    selber von überzeugen wenn dat Mopedd so da liegt in Einzelteilen.
    Mein Schrauber hat von den Kolbenringen zwar abgeraten, ich wollt aber
    gleich neue mitnehmen. Und das war bei 119tkm!!! Das schöne an solchen
    Motoren ist halt, man kann sie immer wieder reparieren! Bei einem vom
    Gebrauchtgroßhandel ist es auch reines Glück, man kann auch voll in die
    Schxxx greifen! Also ich bin für aufarbeiten, da weiß man was man hat
    machen lassen!!!

    Gute Nacht
    Christian

    Ach so, Kupplung war komplett mit neu gemacht, also alles im Preis mit drin.

  5. Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    #15
    Hallo an alle,
    danke für die vielen Meldungen. Aktuell bin ich noch am Recherchieren, aber die Tendenz geht ja schon zur Überholung des Altmotors.
    Fa. Rösner (Rödermark) hätte einen neu aufgearbeiteten 1100S-Motor bereit stehen, keine Ahnung ob das sinnvoll ist. Ich berichte weiter...
    Aktualisierung:
    Motor wird überholt bzw. neu aufgearbeitet !

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #16
    Hi
    Der Freundliche traut seiner eigenen Arbeit nicht. Wenn er das noch nie gemacht hat ist es vielleicht auch besser so.
    Der reine Motorentausch erfordert bereits etwa 18 Stunden!

    Wenn der Freundliche also die Sparversion ablehnt bei der er nur das macht wo er ohne Motorausbau rankommt hat er irgendwie Recht. ER muss die Gewährleistung übernehmen. Möchte er das vermeiden, muss er den Auftrag ablehnen oder den Motor rausreissen und auch den Rest überarbeiten/nachsehen, Ob sich das bei seinen Stundensätzen rechnet?

    Wenn man einen "günstigen" Motor bei Siebenrock etc. ersteht, dann kann man "seinen" Motor nicht auch noch verhökern. Den will der "Günstiglieferant" im Tausch!
    "Günstig" ist der nicht ohne Grund. So wie eben BMW auch nicht.
    gerd

  7. Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    #17
    Hallo Leute,
    heute habe ich den Motor gesichtet. Leider nicht mehr zu reparieren. Pleuellager, Kolbenbolzen, 1 Hubzapfen an Kurbelwelle, Beschichtung in den Laufbuchsen, alles im Eimer, sprich Reparatur lohnt nicht. Die Fa. hat mir einen Motor mit schwarzem Gehäuse angeboten, der angeblich aus einer GS kommt. Kennt das jemand, schwarzer Block mit silbernen Zylindern? Der aufbereitete Motor (neue Pleuellager, neue Kopfdichtungen) soll mit Garantie 900 Teuronen kosten.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken foto1057_800.jpg   foto1062_700.jpg   foto1066.jpg  

  8. Momber Gast

    Standard

    #18
    Schwarzer Block mit silbernen Zylindern klingt nach RT für mich.
    Nicht, dass es einen Unterschied macht...

  9. Registriert seit
    17.12.2009
    Beiträge
    162

    Standard

    #19
    Hallo,
    und was genau sind die Unterschiede ?

  10. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.233

    Standard

    #20
    es gab die GS (zumindest die) auch mit teils schwarzem Motor,
    meine Gelbe hat so einen -

    wurde hier im Forum auch in anderem Zusammenhang schon so diskutiert/bestätigt,

    der Motor kann also durchaus von ner GS sein


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges GS mit Motorschaden
    Von mans100 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.01.2011, 19:29
  2. Motorschaden
    Von dakota im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.2010, 19:19
  3. Motorschaden?
    Von Blubber im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.06.2009, 08:36
  4. Angeblich neue 1250 o. 1300 GS?
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 12.04.2009, 16:53
  5. Motorschaden
    Von Meister Lampe im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 24.08.2008, 09:52