Ergebnis 1 bis 7 von 7

Motorschutz und BMW-Sturzbügel entfernen wg. Ölwechsel?

Erstellt von Maddin, 19.04.2006, 19:36 Uhr · 6 Antworten · 3.954 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    46

    Standard Motorschutz und BMW-Sturzbügel entfernen wg. Ölwechsel?

    #1
    Hallo zusammen,

    ich habe gerade einmal unter meiner 11er GS geschaut, da ich am kommenden Wochenende eine Inspektion incl. Ölwechsel machen will.
    Dabei ist mir aufgefallen, dass ich für den Motorölwechsel den Motorschutz und den BMW-Sturzbügel entfernen muß. Das erscheint mir reichlich umständlich.
    Der Motorschutz ist unten zusammen mit dem Sturzbügel mit den gleichen Schrauben befestigt. Aber wie sieht das oben am Tank aus? Da verschwindet der Sturzbügel unter dem Tank. Wenn ich jetzt den ganzen Sturzbügel ausbauen muß, muß ich auch den Tank ausbauen?

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich für einen Motorölwechel incl. Filter das halbe Motorrad auseinander nehmen muß. Vielleicht mache ich auch einen Denkfehler, wie gesagt, ich habe nur kurz druntergeschaut.

    Wäre nett von Euch, wenn Ihr mich diesbezüglich aufklären könntet. Immer daran denken: Ich bin ein GS-Neuling .

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #2
    Hi
    Kommt auf's Fabrikat an. Tasächlich müssen die Dinger teilweise weg. Die Werkstätten vermerken das dann auch auf der Rechnung :-). Zumindest so viel muss weg/lose, dass sich die Platte unten entfernen lässt.
    Einer der Gründe warum die Dinger ziemlich nervig und nicht sehr sinnvoll sind, zumal sie die Schräglage begrenzen
    gerd

  3. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #3
    Tja, wenn Du den original BMW Buegel hast kommst Du leider nicht drum rum das ganze Geraffel fuer jeden Oelwechsel abzubauen. :x Dauert aber nur einige Minuten, wenn Du nicht zwei Linke Haende hast. Auch macht es Sinn den Tank zuvor recht leer zu fahren, da er etwas nach hinten weggezogen und vorne hoch gelagert werden muss um an die Schrauben unter dem Tank zu kommen. Die Anschlussleitung muss man aber nicht ausbauen (sind lange genug, wenn der Tank nicht bis zur Gepaeckbruecke gezogen wird ).

    Ich bin mir nicht sicher ob es bei der 1100GS serienmaessig ist (bei der 1150GS mit Sicherheit nicht), habe aber mal gesehen dass bei zumindest einer 1100GS ein Loch in den Bodenplatten war, damit man Oelwechsel (ohne Filtertausch) machen konnte ohne das ganze Geraffel abbauen zu muessen. Wenn es nicht serienmaessig ist koennte man ja bei dieser Gelegenheit so ein Loch unter der Oelablasschraube in die Bodenplatten bohren ...

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #4
    Hi
    Naja, wenn ich Löcher für Ablassschraube und Filter in die Bodenplatte bohre, kann ich ja gleich das ganze Ding weglassen
    gerd

  5. Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    67

    Standard

    #5
    Iat ganz einfach. Rechtes Plastikteil unter dem Tank abziehen ( 3 Klemmen ) , da siehst du eine Schraube an der der Tank am Rahmen befestigt ist . Danach den Tank ein wenig zurückziehen und du kommst an die Schrauben vom Stuzbügel heran
    Ich hoffe ich konnte dir helfen :!:
    Grüße aus dem Altmühltal

    Jürgen

  6. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von gerd_
    Hi
    Naja, wenn ich Löcher für Ablassschraube und Filter in die Bodenplatte bohre, kann ich ja gleich das ganze Ding weglassen
    gerd
    Ich sprach nur von der Ablassschraube - nicht vom Filter! Wenn man auch noch ein Loch fuer den Filter bohrt wird die Aufgrabe des Bodenplatte mehr als nur in Frage gestellt. :!:

  7. Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    700

    Standard Ölwechsel

    #7
    ... das Thema hatte ich vor 2 Wochen auch! Extreme fehlkonstruktion wenn es um Wartbarkeit geht, aber fürs Gelände Ideal, so wird die Ölablassschraube und der Ölfiltergeschützt und können nicht abreissen ;-)


    Das Ganze geht ja recht schnell ...


 

Ähnliche Themen

  1. Sturzbügel H&B schwarz und Edelstahl Motorschutz
    Von TomTom248 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.10.2011, 11:12
  2. Suche Motorschutz- Sturzbügel für 1100 GS
    Von GSWolle im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 19:33
  3. Aufkleber entfernen?
    Von Fahrer im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.01.2010, 17:01
  4. Ölwechsel mit original Sturzbügel
    Von moti4t im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:48
  5. Spritzschutz entfernen
    Von xs111 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 23:07