Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Motorschutzbleche / Unterfahrschutz, wie wird er richtig montiert?

Erstellt von Frank Mandel, 20.11.2012, 14:35 Uhr · 27 Antworten · 2.770 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    28

    Standard Motorschutzbleche / Unterfahrschutz, wie wird er richtig montiert?

    #1
    Hallo,

    ich habe mir ja vor ein paar Wochen meine erste GS zugelegt und vom Verkäufer gab es ein kleines Blech mit dem Hinweis," Ist vom Motorschutz, brauchst du eh nicht." dazu. Da ich aber gern alles im originalen Zustand haben möchte, frage ich mich, wie wird es montiert?
    Motor, kleines Blech, Gummipuffer, großes Blech, Scheibe, Mutter oder
    Motor, Gummipuffer, kleines Blech, großes Blech, Scheibe, Mutter oder
    fehlen bei mir noch Abstandhalter zwischen den Blechen?
    Die Suche hat mich nicht wirklich schlauer gemacht.
    Danke für einen kurzen Hinweis.

    Gruß Frank

  2. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #2
    Hi Frank.
    Motor, Puffer, kleines Blech, großes Blech, Scheiben und Muttern.

  3. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Frank Mandel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe mir ja vor ein paar Wochen meine erste GS zugelegt und vom Verkäufer gab es ein kleines Blech mit dem Hinweis," Ist vom Motorschutz, brauchst du eh nicht." dazu. Da ich aber gern alles im originalen Zustand haben möchte, frage ich mich, wie wird es montiert?
    Motor, kleines Blech, Gummipuffer, großes Blech, Scheibe, Mutter oder
    Motor, Gummipuffer, kleines Blech, großes Blech, Scheine, Mutter oder
    fehlen bei mir noch Abstandhalter zwischen den Blechen?
    Die Suche hat mich nicht wirklich schlauer gemacht.
    Danke für einen kurzen Hinweis.

    Gruß Frank
    Hallo Frank,
    schau mal hier:
    RealOEM.com . Online BMW Parts Catalog
    Du musst die letzten sieben Stellen Deiner FIN eingeben, dann gehst Du unten auf "Teilesuche", dann auf "Motor". Ganz unten findest Du unter "Motor-, Aggregat-Schutzbauteile" was Du suchst.
    Gruß

  4. Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    28

    Standard

    #4
    Hi,

    danke. Das ging ja schnell.
    Da habe ich es ja richtig montiert, kam mir nur komisch vor die beiden Bleche direkt und ohne Abstandshalter aufeinander zu schrauben.

    Gruß Frank

  5. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Frank Mandel Beitrag anzeigen
    Hi,

    danke. Das ging ja schnell.
    Da habe ich es ja richtig montiert, kam mir nur komisch vor die beiden Bleche direkt und ohne Abstandshalter aufeinander zu schrauben.

    Gruß Frank
    Nein, Du hast es nicht richtig montiert. Der Rat in Beitrag #2 ist falsch.

    Die richtige Reihenfolge ist:
    1 Distanzstück hinten links unter dem Motorengehäuse.
    Dann das kleine Blech "Motorschutzinnenteil".
    Dann die 4 Gummilager.
    Dann das große Blech "Motorschutzaußenteil".
    Dann 4 mal Unterlagsscheibe und 4 mal Mutter.

    Wer keine Fahrgestellnummer einer 1100er hat, hier ein Beispiel: ZC32000

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Hi Frank.
    Motor, Puffer, kleines Blech, großes Blech, Scheiben und Muttern.
    falsche Reihenfolge...

  6. Registriert seit
    26.10.2012
    Beiträge
    28

    Standard

    #6
    Hi,

    habe es nun auch gesehen und mir die Seite direkt verlinkt, kann noch hilfreich werden. Dann bau ich mal um.

    Danke und Gruß
    Frank

  7. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Doug Piranha Beitrag anzeigen
    Nein, Du hast es nicht richtig montiert. Der Rat in Beitrag #2 ist falsch.

    Die richtige Reihenfolge ist:
    1 Distanzstück hinten links unter dem Motorengehäuse.
    Dann das kleine Blech "Motorschutzinnenteil".
    Dann die 4 Gummilager.
    Dann das große Blech "Motorschutzaußenteil".
    Dann 4 mal Unterlagsscheibe und 4 mal Mutter.

    Wer keine Fahrgestellnummer einer 1100er hat, hier ein Beispiel: ZC32000

    - - - Aktualisiert - - -



    falsche Reihenfolge...
    So wie Doug es schreibt, steht's online im Katalog, live hab ich es so noch nicht gesehen; hatte aber auch noch nie eine "jungfräuliche" in den Fingern.
    So wie ich es schrieb, war es an zig 11ern und 1150ern (und an meinen auch).
    Ich müsste ansonsten bei jedem Wechsel des Ölfilters auch die Gummipuffer herausschrauben.

  8. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    So wie Doug es schreibt, steht's online im Katalog, live hab ich es so noch nicht gesehen; hatte aber auch noch nie eine "jungfräuliche" in den Fingern.
    So wie ich es schrieb, war es an zig 11ern und 1150ern (und an meinen auch).
    Ich müsste ansonsten bei jedem Wechsel des Ölfilters auch die Gummipuffer herausschrauben.
    "So wie ich es schrieb, war es an zig 11ern und 1150ern (und an meinen auch)."

    Ein Indiz dafür, daß Ignoranz auch bei manchen GS-Fahrern ein schwerlich zu leugnendes Problem darstellt.

    Übrigens ein interessantes Hobby: Zig(!) BMWs daraufhin zu überprüfen , ob die Motorschutzschilde korrekt oder falsch montiert sind.


    "Ich müsste ansonsten bei jedem Wechsel des Ölfilters auch die Gummipuffer herausschrauben."

    In der Tat eine ganz ungeheuerliche Zumutung. Vier (4!) -selten mehr als handfest zugedrehte- Gummipuffer auszuschrauben. So was kann immerhin eine Minute dauern, was bei einer jährlichen Kilometerleistung von 100 000km zehn Minuten Mehraufwand bedeutet .

  9. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Doug Piranha Beitrag anzeigen
    ...
    Übrigens ein interessantes Hobby: Zig(!) BMWs daraufhin zu überprüfen , ob die Motorschutzschilde korrekt oder falsch montiert sind....
    Nö, zig durchgeführte Ölwechsel an zig GSen.
    Zitat Zitat von Doug Piranha Beitrag anzeigen
    ...

    In der Tat eine ganz ungeheuerliche Zumutung. Vier (4!) -selten mehr als handfest zugedrehte- Gummipuffer auszuschrauben. ...
    Wenn die Dinger wenigstens nur handfest wären...
    Zitat Zitat von Doug Piranha Beitrag anzeigen
    ...was bei einer jährlichen Kilometerleistung von 100 000km ...
    Wer schrieb das denn?

  10. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von palmstrollo Beitrag anzeigen
    Nö, zig durchgeführte Ölwechsel an zig GSen.

    Wenn die Dinger wenigstens nur handfest wären...

    Wer schrieb das denn?
    Na ja, spätestens beim zweiten Ölwechsel am selben Motorrad warst ja dann Du derjenige, der das Ding beim vorherigen Ölwechsel falsch montiert hatte.

    Daß zuvor mindestens einige Schutzplatten richtig montiert gewesen sein müssen, ergibt sich aus Deiner resignativen Feststellung, daß "die Dinger" wohl

    fester als "handfest" waren. Sonst hättest Du sie ja nicht abschrauben müssen.

    Und schließlich: Ich schrieb das. Ich wollte zu bedenken geben, daß bei einer auf theoretische 100 000 km hochgerechneten Fahrleistung der zeitliche

    Mehraufwand etwa zehn Minuten beträgt. Aber Du hast natürlich Recht, ich hätte den Konjunktiv verwenden müssen... es hätte heissen müssen "bedeutete".

    Daß ich die hunderttausend Kilometer als Fahrleistung pro Jahr angeführt habe, war ein "Witzle"...


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1200 GS Bordsteckdose montiert
    Von Gerhard67 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 09:10
  2. LED-Blinker sind montiert
    Von STEFAN 1972 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2012, 18:44
  3. Tankrucksack mal anders montiert
    Von GS Jupp im Forum Zubehör
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 20:26
  4. Inhalt meiner RepRom CD wird nicht mehr richtig angezeigt
    Von Kai R im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.03.2011, 21:46
  5. Enduro 3 falsch montiert?
    Von Carlimero im Forum Reifen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2005, 09:12