Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Navi Halter in der Light Version

Erstellt von JOP, 31.03.2011, 21:57 Uhr · 15 Antworten · 2.549 Aufrufe

  1. JOP
    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    65

    Standard Navi Halter in der Light Version

    #1
    Hy, ich habe zu meinem Auto ein TOMTOM One bekommen. Das Teil sollte doch auch fürs Moped funktionieren - soweit der Denkansatz.
    Auf meiner zuletzt genutzen RF900R habe ich mein Smartphone im Tankrucksack genutzt, Nachteil: der Blick ist nicht mehr auf der Strecke.
    Also jetzt zur Light-Lösung an der Q:
    Hatte noch eine Spritzwasserfeste Hülle für ein GPS bzw. Handy.
    Und ein Stück Blech fand sich in der Garage:







    Das sieht jetzt noch recht banal aus - Samstag erfolgt der erste Fahrtest.
    Wenn das funktionert gehe ich zu meinem befreundeten Dachdecker - der hat so schöne Alubleche und eine Abkantbank.
    Melde mich nach den Test wieder.
    Noch eine Frage:
    Kann ich am Cockpit geschaltete 12V für die Stromversorgung abzapfen?
    Gruß aus Ostholstein von
    JOP

  2. dex
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #2
    Hi,

    sicher kann man im Cockpit den Strom abziehen, ich habe mir für diese Geschichte ein separate Leitung mit Sicherung und Schalter von der Batterie gezogen.

    Gruß

    dex

    PS: Du hast ja noch weniger km als ich.

  3. JOP
    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    65

    Standard re wenige km

    #3
    Hy, habe das Moped jetzt erst knapp 14 Tage. Die Q stand die letzten 3 Jahre nur in der Garage. Jetzt werden wieder mehr km draufgedreht..
    Gruß JOP

  4. dex
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #4
    Na dann viel Spaß!

  5. Registriert seit
    08.02.2011
    Beiträge
    162

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von JOP Beitrag anzeigen

    Kann ich am Cockpit geschaltete 12V für die Stromversorgung abzapfen?
    Gruß aus Ostholstein von
    JOP
    Ja, das geht, bitte aber auch berichten, denn das interressiert mich. Bin eher auch auf eine billigere Variante aus.

    Zitat Zitat von Dex Beitrag anzeigen

    PS: Du hast ja noch weniger km als ich.
    .. und mehr als ich

  6. Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    1.122

    Standard

    #6
    Schöne Lösung von dir!
    Mal ne andere Frage; Was für eine Scheibe hats du denn da an Drauf, bin nämlich gerade auf der Suche nach einer etwas höheren als der Originalen.

    gruß
    Andi

  7. dex
    Registriert seit
    06.10.2010
    Beiträge
    77

    Standard

    #7
    Hi JOP,

    was mir noch aufgefallen ist, Du hast das Blech mit "nur" zwei Schrauben im unterem Bereich fixiert. Ich befürchte das du Probleme mit Schwingungen bekommst und da das Blechle nicht allzu stark ist, besteht die Gefahr das es wegreist.


    Gruß
    dex

  8. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.349

    Standard

    #8
    Hi Jop
    bleibt dann nur die Frage, wie lange das TomTom das gezapele mit macht.
    Ich vermute mal, mich allzu lange
    Gruß Bernd

  9. Registriert seit
    05.05.2007
    Beiträge
    474

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von JOP Beitrag anzeigen
    ... Kann ich am Cockpit geschaltete 12V für die Stromversorgung abzapfen?
    Gruß aus Ostholstein von
    JOP
    Zur Batterie gibts noch eine Alternative: da gab's hier mal ein Bild dazu. Das ist demnach der meist ungenutzte Alarmanlagen-Stecker unterm Tank.

    Im Gwerch im Cockpit selber würd ich nichts fummeln.


  10. JOP
    Registriert seit
    30.03.2011
    Beiträge
    65

    Standard Nach dem ersten Test

    #10
    Hallo, bin jetzt mal knapp 50km gefahren (sonnig bis wolkig bei 14 Grad).
    Die Sicht auf das Gerät ist super, eingeschränkt bis nicht mehr sichtbar bei direkter Sonne. Ich habe innerorts sogar die Geschwindigkeitswarnung von Gerät gehört.
    Die Vibrationen halten sich doch sehr in Grenzen da die Allwetterhülle sich ja an die Scheibe anlehnt. Vielleicht ist das ja auf folgendem Bild für euch zu erkennen.


    Die Scheibe hat übrigens eine Länge von 35cm (gemessen mitte Auschnitt über Lampe bis zum oberen Rand).

    Die Allwetterhülle ist von der Fa. Bags-Cennection.
    Hier ein Datenblatt:



    Vielen Dank für die Tips zur Stromversorgung. Ich habe mir einen Satz Bezinschlauch Kupplungen bestellt, wenn die da sind kann ich auch den Tank mal abnehmen.
    Nächste Woche gehts dann zum Dachdecker - Alu-Blech biegen...
    Gruß JOP


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. original R1200GS Navi Haltebügel / Navi Halter
    Von BinEilig im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 12:41
  2. R 1150 GS Navi Halter z.Bsp.: Zumo400
    Von Schorle im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.07.2009, 16:10
  3. Navi Halter
    Von GS-Neuling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2007, 01:10
  4. Halter BMW Navi
    Von Santo im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 10:11