Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Neue Gaszüge

Erstellt von elch, 23.09.2011, 23:19 Uhr · 10 Antworten · 1.565 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard Neue Gaszüge

    #1
    Hallo an alle, die schon mal die Gaszüge gewechselt haben

    Meine Q hat nun 71k auf der Uhr und der Gasgriff dreht sich schwer. Nach ein paar versuchen und dem Studium diverser Threads hier, habe ich mich entschlossen neue Züge einzubauen. Laut einschlägigen online Katalogen gibt es für rechts und links unterschiedlich lange Züge (R=140 mm, L = 200 mm).
    Ich habe dann beim heute meine Bestellung aufgegeben und dort erfahren: Rechts und links wird nicht unterschieden, der aktuelle Ersatzteilkatalog sieht nur die 200 mm Variante vor.

    Okay, zur Not bekommt man die 6 cm schon irgendwie verlegt, aber stutzig gemacht hat es mich schon. Vielleicht will man ja für ein "so altes" Mopped nur noch die Universalversion bevorraten...

    Hat jemand Erfahrung mit dem Thema gemacht? Oder muss ich da noch Mal beim nachhaken?

    Danke für die Hilfe,

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #2
    Hi
    Sieh doch selbst im ETK nach. Der Freundliche benutzt die gleiche Quelle (und erzählt demnach Unsinn)
    http://www.powerboxer.de/ETK-Teilesuche.html
    gerd

  3. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    Sieh doch selbst im ETK nach. Der Freundliche benutzt die gleiche Quelle (und erzählt demnach Unsinn)
    http://www.powerboxer.de/ETK-Teilesuche.html
    gerd
    Ja, sieht so aus. Wie geschrieben - ich hatte auch einen online Katalog vor mir, der zum gleichen Ergebnis führte. Die Aktualität war mir nur nicht klar.
    Danke, dass Du nochmal Deinen Link zum Teilekatalog in Erinnerung gerufen hast. Ich vermute, da hat jemand nicht auf das + gedrückt, sprich seine Software nicht gekannt.
    Email ist schon draußen

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Hi Elch.
    Die "lange" Version bekämst du wahrscheinlich auch "nicht irgendwo" verlegt. Das passt dann einfach nicht. Und bei DEM aufgerufenen Preis für die Züge, kann man schon Passgenauigkeit erwarten.
    Mein Tip (wenn du es nicht eh schon vorhast): erneuere auch den Primärzug vom Gasgriff zum Verteiler. Der SZV muss eh raus.
    Dass danach ein Synchro notwendig ist, ist dir auch klar?
    Viel Spaß bei der Fummelei am SZV und dem Schlauch der KGE.

  5. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #5
    Danke für eure Tipps. Ich habe heute beim reklamiert und kurz darauf kam die Antwort per email: Wie gewünscht wurden die drei unterschiedlichen Züge bestellt (Vor oder nach meiner Reklamation Vermutlich danach, denn sie sollen erst gegen Wochenende da sein....)

    @ palmstrollo
    Ja, klar der Primärzug kommt auch raus. Syncro ist klar, ich versuche es mal mit der Powerboxeranleitung. Die einfache Nachjustierung habe ich schon hin bekommen . Ich käme auch gern bei Dir vorbei, leider gehts nach Bensberg immer mit der Dose...

    Frage an Dich: KGE-Schlauch muss ab oder lässt er sich auch umschiffen. Wenn er ab muss, wie kriege ich ihn wieder dran, bzw. die Schlauchschelle

    Neue Züge am besten vor dem Rausziehen an die alten binden, oder wie?

  6. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #6
    Der Schlauch der KGE muss ab. Das spätere Aufschieben auf den Stutzen ist auch nicht DAS Problem. Lediglich die kleine Schelle wieder zusammen zu drücken hat mich schon mehrere Male zum Schwitzen gebracht. Am "einfachsten" ging es nachher mit einer Spitzzange.
    Die Züge bekommst du auch ohne "Zugband" wieder verlegt. Merke dir nur, wie sie verlegt und an welchen Stellen sie mit Kabelbinder fixiert waren.

  7. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #7
    Ja dann sage ich mal Danke.

    Ich melde mich, wenn ich fertig bin - aber das könnte noch ein paar Tage dauern

  8. Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    #8
    Servus. Muß man die Züge eigentlich aushängen und abschmieren (ölen),oder sind die dinger (auch der chokezug) wartungsfrei?

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Gerry28 Beitrag anzeigen
    Servus. Muß man die Züge eigentlich aushängen und abschmieren (ölen),oder sind die dinger (auch der chokezug) wartungsfrei?
    die haben eine Silikonhülle innen..sollte man nicht mit normalem Öl schmieren dann quillt der Mist auf...wenn überhaupt hab ich Silikonöl genommen...dann hast aber das Problem das Dreck,Staub und Abrieb hängen bleiben

  10. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    die haben eine Silikonhülle innen..
    nicht doch eher Teflon?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Entscheidungshilfe: Neue GS oder neue Federbeine!
    Von okr im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.10.2012, 22:03
  2. Biete R 1200 GS (+ Adventure) Neue Hinterradfelge R 1200 S inkl. neue Bereifung
    Von GS_Treiber im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.04.2011, 07:35
  3. Neue 800 GS sieht besser aus als neue 650 GS
    Von rollerboller im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.06.2010, 18:23
  4. Die neue GSA ist da!!!
    Von Burkhard13 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.02.2010, 22:47
  5. Neue Forensoftware und neue Sitten!
    Von Wolfgang im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 11:54