Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Neuer hat Fragen zur R 1100 GS

Erstellt von sgrund, 14.05.2013, 11:45 Uhr · 25 Antworten · 3.115 Aufrufe

  1. RIP
    Registriert seit
    25.03.2012
    Beiträge
    160

    Standard

    #11
    Schließe mich mal Gerry an.

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #12
    Hi
    97 gab es noch Kalaharigelb? Ist das Bj 97 oder Erstzulassung? Falls es EZ ist würde ich den Betriebetyp prüfen und wenn es kein M97 ist die Finger davon lassen.
    gerd

  3. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #13
    Komfort:
    Wenn die Federbeine nach 138.000 km noch die ersten sind, sind sie im Eimer. Selbst wenn sie die zweiten sind und die ersten bei 80.000 entsorgt wurden, sind sie schon wieder "gut dabei".

  4. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.684

    Standard

    #14
    Hallo sgrund,

    zum Konstantfahrruckeln hat glaub ich noch keiner was gesagt, ist aber normal. Details hierzu erspar ich mir, bitte hier im Forum suchen oder anderweitig guckeln.

    Etwas riefige Bremsscheiben sind auch kein Problem, bei der Laufleistung könnte aber die Stärke der Scheiben schon an der Verschleißgrenze sein.

    Die Kupplung sagst du kommt direkt, wenn damit auch gemeint sein sollte, daß sie zusätzlich ziemlich bald kommt, wäre es eher ein gutes Zeichen, denn dann ist wahrscheinlich auch schon eine neue Kupplung drin. Falls nicht, ist bei Laufleistungen über 100tsd auch mal mit einer baldigen (nicht unaufwendigen) Reparaturmaßnahme zu rechnen.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von gerd_ Beitrag anzeigen
    Hi
    97 gab es noch Kalaharigelb? Ist das Bj 97 oder Erstzulassung? Falls es EZ ist würde ich den Betriebetyp prüfen und wenn es kein M97 ist die Finger davon lassen.
    gerd
    Was ist denn der Unterschied zwischen M97 und 97 ohne M?
    Wie bekommt man den Herstellungszeitpunkt raus?

    Sind mit "Federbeinen" vorne auch nur vorne nur Stahlfedern gemeint wie ich sie von einer klassischen Gabel kenne oder gibt es hier spezielle Bauteile die getauscht werden müssen?

  6. Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    121

    Standard

    #16
    image.jpgHallo S.Grund,

    die km sind m.E. schon hoch, bei solch einem großen Gebrauchtangebot, gibt's doch auch günstige mit weniger km...wenn sie ehrlich unddokumentiert sind. Und bei solch einem Alter geht's doch hauptsächlich um den Pflegezustand und wie die Maschine behandelt wurde. Einer, der immer alle Speichennippel wienert, fährt sicher maschinenschonender, (als mein Nachbar, der nach der Winterpause sein Jappan-Mopped noch in der Tiefgarage hochdrehen ließ...)

    Bsp.: R1100GS

    4V Getriebecodes der R 11x0 Baureihen

    Bei Konstantfahrruckeln (KFR) hilft enorm: Synchronisierung.
    Beim Getriebe M97 gibt es Verbesserungen, wobei ich mit Bj1995-Getriebe keine Probleme habe/spüre.

    Habe noch nie gesehen, was bei "mit ohne FID" eigentlich dann dran ist (Fahrerinformatinsdisplay), aber ich bin froh, dass ich's hab. Wirkt sich u.U. auch auf den zukünftigen Wiederverkaufspreis aus, was für Zubehöre dran ist oder eben nicht.

    Viel Erfolg
    CiaoCiao
    Ingo

  7. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von sgrund Beitrag anzeigen
    Sind mit "Federbeinen" vorne auch nur vorne nur Stahlfedern gemeint wie ich sie von einer klassischen Gabel kenne oder gibt es hier spezielle Bauteile die getauscht werden müssen?
    Nein! Wenn du die Telelevergabel auseinandernimmst, wirst du ausser ein paar ml Öl nichts finden. Sie dient rein der Führung. Die gesamte Arbeit des Federns und des Dämpfens übernimmt vorne wie hinten ein Federbein.
    Auf Ebay gibts oft gebrauchte original-Federbeine. Allerdings wäre ich da mit den Kilometerangaben vorsichtig. Ein kaputtes gegen ein fast kaputtes auszutauschen und dafür dann auch noch Geld zu zahlen, ist quatsch. Ein Orignalfederbein kann mal überholen lassen, kostet aber auch Geld.

  8. Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    #18
    Servus. Der link zu 4V-Getriebecodes ist ja nicht schlecht, aber wie erkenne ich ob mein 06/97 zuglassenes Mop Mj97 mit code EAA, oder Mj96 mit code EAQ ist?

  9. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #19
    Schau doch mal Links an deinen Motorrad auf die Getriebe Nummer, da am Ende der Zahlenreihe stehen die Buchstaben. Aber selbst meine 9/96 hat schon eins der neueren Getriebe EAE und die Kombination EAQ gibt es glaube ich nicht:

    Getriebelager bei 94er 1100GS ziemlich laut

  10. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    783

    Standard

    #20
    Hi sgrund!

    Bei RealOEM.com die Fahrgestellnummer eingebenund dann zeigst dir Monat/Jahr an


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ein Neuer mit Fragen -> höher legen
    Von nordluecht im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 09:41
  2. ...und noch nen neuer mit zwei Fragen.
    Von Corno im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 18:05
  3. Ein neuer mit vielen Fragen!
    Von Rupert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 12:23
  4. Ein Neuer hat Fragen
    Von Biting Cock im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 03:27