Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Neuer hat Fragen zur R 1100 GS

Erstellt von sgrund, 14.05.2013, 11:45 Uhr · 25 Antworten · 3.096 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.105

    Standard

    #21
    ...und gegen das Konstantfahrruckeln helfen neben sauberer Synchro auch Brisk-Kerzen

  2. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #22
    Konstantfahrruckelnweg:

    Ventile einstellen, Synchro durchführen. Zusätzlich habe ich noch den Krümmer (gleich lange Rohre) der RT verbaut gehabt.
    Kerzen immer originale (Bosch?)

    Weg war's

    Gruß

    Snake28

  3. Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    24

    Standard

    #23
    Servus Dete. Danke für den Tipp. Leider fand ich keinerlei Nummern mit Buchstabencode weder Links noch Rechts am Getriebeblock. Geholfen hat eher der Tipp von edelweiß GS mit Realoem. Das Ergebniss 3/97 deckt sich auch mit einer runden Gussmarke rechts unterhalb des Zylinders.

  4. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #24
    Normal Links hinter der Drosselklappe.

    http://www.yabe-office.de/bildermana...100GS43227.JPG

    Aber egal Problem ist ja gelöst :-).

  5. Registriert seit
    14.05.2013
    Beiträge
    5

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von cbiker Beitrag anzeigen
    Ja das gehört so. Darauf achten das die Batterie immer genug Spannung hat/bringt und Anlasser okay das heiß frei ist.
    Wird die Batterie durch das initialisieren des ABS generell stark beansprucht, dass man z.B. häufige Kurzfahrten vermeiden sollte weil der Akku sonst schnell die Krätsche macht?

    Gibt es typische Verschleißteile/Defekte unabhängig vom allgemeinen Pflegezustand für die man immer ein paar Teuronen übrig haben sollte?

  6. Registriert seit
    19.10.2012
    Beiträge
    90

    Standard

    #26
    Die Batterie wird nicht durch das initialisieren des ABS beansprucht, sondern BMW hatte die tolle Idee während des Anlassen die Spannung zu überprüfen. Sollte die unter ein gewissen Wert fallen, wird zur Sicherheit das ABS abgeschaltet. Dieses passiert besonders gerne bei älteren Batterien und beim ersten Starten mit kalten Motor, dann benötigt der Anlasser am meisten Strom. Diese Schaltung kann man umklemmen oder halt nach eine paar Metern fahrt noch mal Starten, dann Funktioniert das ABS bzw. eine neue Batterie und es ist auch erst mal wieder Ruhe.

    Typisches Verschleißteil sind die Reifen, weil man so viel und gerne fährt :-).


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. ein Neuer mit Fragen -> höher legen
    Von nordluecht im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 09:41
  2. ...und noch nen neuer mit zwei Fragen.
    Von Corno im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 18:05
  3. Ein neuer mit vielen Fragen!
    Von Rupert im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.08.2006, 12:23
  4. Ein Neuer hat Fragen
    Von Biting Cock im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2005, 03:27