Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Oelablasschraube Getriebe R1100GS

Erstellt von 259, 04.04.2016, 14:06 Uhr · 25 Antworten · 2.696 Aufrufe

  1. 259
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    17

    Standard Oelablasschraube Getriebe R1100GS

    #1
    Hallo zusammen,

    ich brauche nochmal euren Rat. Laut Powerboxxer und Google benötigt man für die Ölablassöffnung der R1100GS eine M14x1,5mm Schraube.

    Laut Teilekatalog soll das aber eine Schraube "13" Teilenummer 23107651450 sein:
    RealOEM.com - Online BMW Parts Catalog



    Bitte nicht hauen, falls das eine dumme Frage ist, aber ich stehe wirklich auf dem Schlauch . Was ist denn nun richtig? Möchte gerne die Richtige kaufen, bevor ich anfange mit den Ölwechseln, da ich die Befürchtung habe, dass die Schrauben recht fest sind und ich sie nach dem Öffnen ersetzen muss.

    Hättet ihr weiterhin Empfehlungen als Alternative für die beiden M14x1,5 und M18x1,5 Einfüllschrauben an Getriebe und Kardan? Dieser Innensechskant ist mir zu labil.

    Vielen Dank und viele Grüße,
    Dirk

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.412

    Standard

    #2
    die 13 bezieht sich hier ausnahmsweise mal nicht auf das gewinde, sondern auf die schlüsselweite.

    BMW hat die schraube sehr tief versenkt und wenn man an dieser stelle den originalen inbus rund dreht, ist holland in not.
    daher gibts als ersatz eine schraube mit 13mm schraubenkopf.

    zum gewinde kann ich nichts sicher sagen, vertraue da aber auf gerds powerboxer.

  3. 259
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    #3
    Danke, dass hilft mir schonmal sehr zum Verständnis. Aber was mache ich da nun bestenfalls für eine Schraube rein?
    Die Originale von BMW habe ich gerade angefragt. Kostet 19,19€ das Stück.

  4. Registriert seit
    09.04.2008
    Beiträge
    2.372

    Standard

    #4
    hallo dirk,

    wenn du mit GUTEM werkzeug arbeitest und die ölablaßschraube nicht wie ein berserker anziehst, ist diese schraube das letzte, was an deiner kuh verreckt!
    der innensechskant (inbus) in dieser schraube ist zum glück sehr tief, man muß daher motorisch sehr minderbegabt sein oder mit baumarktwerkzeug arbeiten, um diese schraube zu verdaddeln.
    drum geh da zum öffnen mit ner 3/8 oder 1/2 zoll rätsche samt quali-inbus dran und nicht mitm winkel-stiftschlüssel.
    gleiches gilt für die anderen genannten ablaß-/einfüllschrauben.

    grüße vom elfer-schwob

  5. 259
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    #5
    Hallo,
    das ist ja an sich ein guter Tipp, aber ich habe nicht ohne Grund nach den Schrauben gefragt. Ich habe gutes Werkzeug und weiß auch wie man damit umgeht (zumindest im kleinen Rahmen, habe ja keine entsprechende Ausbildung), aber der Vorbesitzer war da wohl nicht so genau und hat die Schrauben ziemlich verdaddelt. Wenn ich also sage, dass ich die Schrauben tauschen muss, dann stimmt das schon bzw. ich will sie zumindest parat haben, wenn was schiefgeht.

    Deshalb brauche ich ja euren fachkundigen Rat bevor ich anfange.

    Also hat jemand eine Tipp für eine Alternative zu der unnötig teuren Original-BMW-Schraube für den Getriebeöl-Auslaß?

    Danke euch schonmal!

    Grüße,
    Dirk

  6. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    4.957

    Standard

    #6
    schauedoch mal in deine Inbox

  7. 259
    Registriert seit
    07.03.2016
    Beiträge
    17

    Standard

    #7
    Vielen Dank für dein Angebot mir die Schrauben zuzusenden, worauf ich ggf. gerne zurückkomme. Für mich und vielleicht auch für andere, die diesen Thread finden, wärs aber immer noch super zu wissen, was denn dort überhaupt für eine Schraube reinkommt.
    Gewinde, Schlüsselweite und Länge würden schon reichen.

    Danke!

  8. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    672

    Standard

    #8

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    17.412

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von edelweiß GS Beitrag anzeigen
    die 17er schlüsselweite ist mMn zu groß. mit der nuss kommst du nicht in den schraubenkanal.
    wenn jemand die länge weiss, könnte man aber eine passende schraube bei ebay finden.

  10. Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    672

    Standard

    #10
    @ Larsi

    Da gibt's auch noch andere. Auch mit SW13 !


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Getriebe r1100gs
    Von Qrz im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.02.2014, 21:00
  2. Suche Getriebe R1100GS
    Von Zatman im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.10.2012, 20:00
  3. Getriebe R1100GS 1996
    Von Franz Mann im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 13:39
  4. Getriebe R1100GS
    Von ri772ab im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.03.2010, 12:47
  5. Getriebe R1100GS und Zusatzscheinwerfer R1200GS
    Von Andy & Heike im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 15:13