Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Ölstand im Schauglas bei 1100 GS

Erstellt von Don Aqua, 05.10.2012, 19:37 Uhr · 11 Antworten · 2.602 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    38

    Standard Ölstand im Schauglas bei 1100 GS

    #1
    Ein Hallo an die Techniker,

    ich fahre seit 2 Monaten dieses klasse Moped. Wenn der Motor warmgefahren ist, ausgemacht wird, ist der Ölstand nach kurzer Zeit im oberen Drittel. Wenn ich sie abgekühlt kurz anmache zum in die Garage fahren ist der Olstand auch am nächsten Morgen wesentlich niedriger. Läuft das Öl im kalten zustand nicht komplett in die Ölwanne ?
    Don

  2. Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    783

    Standard

    #2
    Vermutlich hast du eine Bj. 98 oder später. Die ist mit Öl- Thermostat ausgerüstet. Wenn der Motor nicht warm gefahren wird, verbleibt somit etwas Öl im kleinen Kühlkreislauf, da das Thermostat noxh nicht geöffnet hat.

  3. Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    #3
    Hallo Andreas,
    sie ist Bj. 3/97 - Ölthermostat muß ich nachschauen. Gabs das als Sonderausstattung?
    Hattest du eine XT 600 ?

    - - - Aktualisiert - - -

    Hi Andreas,
    habe jetzt gecheckt, der Modellwechsel zum 98er Modell war 9/97, also ist die meine eine 97er. Was könnte es sonst noch für einen Grund geben? Gibt es die Möglichkeit den Ölthermostat nachzurüsten und lohnt das?

  4. Registriert seit
    27.07.2012
    Beiträge
    780

    Standard

    #4
    Hallo,

    steht sie auf dem Seiten- oder auf dem Hauptständer ?

    Gruß

    Jochen

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.108

    Standard

    #5

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.705

    Standard

    #6
    Hi
    Thermostat ab 09/97.
    Kaltes Öl "klebt" besser und es verbleibt mehr im Kreislauf. Hat aber nix mit dem Thermostat oder Ölkühler zu tun.
    gerd

  7. Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    #7
    Sie steht auf dem Hauptständer Jochen

    - - - Aktualisiert - - -

    ok , danke mal, da ich nicht im Winter, bzw. bei Temperaturen unter 0 fahre ist ein Thermostat wohl nicht zwingend erforderlich
    Gruß Don

  8. Registriert seit
    20.03.2012
    Beiträge
    1.138

    Standard

    #8
    Das Thema ist zigmal durch. Schau dir mal den Link an. Ist bei meiner 11er auch so, mal so und mal wieder so...

    So RICHTIG weiß keiner, woran es liegt. Das mit dem Ölkühler und Thermostat ist eigentlich eher unwahrscheinlich, außer du stellst sie an und kurz danach wieder aus. Sonst ist der Thermostat nämlich ziehmlich bald auf.

    Das mit dem Öl passiert bei mir auch nach 300 oder 400 km noch. Da kann mir keiner sagen, dass das Thermostat noch nicht geöffnet hat.

    Auch klappt dies leider nicht immer: zuerst 5 Min. auf Seitenständer und dann auf Hauptständer und nach weiteren 5 Min. ablesen.

    Halte den Ölstand auf etwasoberhalb von 1/2. Wenn ich 400 - 500 Km gefahren bin, ist kein Öl verbraucht. Ist es dann (mal wieder weg) weiß ich, dass es eben so ist und trotzdem noch genug da ist :-)

    Vielleicht verrät uns BMW ja irgendwann mal, wo sie den "Ölversteckvorratsbehälter" hingesetzt haben - habe ihn jedenfalls noch nicht gefunden

    Gruß

    Snake28

  9. Registriert seit
    24.08.2012
    Beiträge
    38

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Snake28 Beitrag anzeigen
    Das Thema ist zigmal durch. Schau dir mal den Link an. Ist bei meiner 11er auch so, mal so und mal wieder so...

    So RICHTIG weiß keiner, woran es liegt. Das mit dem Ölkühler und Thermostat ist eigentlich eher unwahrscheinlich, außer du stellst sie an und kurz danach wieder aus. Sonst ist der Thermostat nämlich ziehmlich bald auf.

    Das mit dem Öl passiert bei mir auch nach 300 oder 400 km noch. Da kann mir keiner sagen, dass das Thermostat noch nicht geöffnet hat.

    Auch klappt dies leider nicht immer: zuerst 5 Min. auf Seitenständer und dann auf Hauptständer und nach weiteren 5 Min. ablesen.

    Halte den Ölstand auf etwasoberhalb von 1/2. Wenn ich 400 - 500 Km gefahren bin, ist kein Öl verbraucht. Ist es dann (mal wieder weg) weiß ich, dass es eben so ist und trotzdem noch genug da ist :-)

    Vielleicht verrät uns BMW ja irgendwann mal, wo sie den "Ölversteckvorratsbehälter" hingesetzt haben - habe ihn jedenfalls noch nicht gefunden

    Gruß

    Snake28
    ist ja so wie bei meiner XT 600 Tenere

  10. Registriert seit
    29.12.2007
    Beiträge
    480

    Standard

    #10
    Hallo,
    ich lasse meine längere Zeit auf den Seitenständer stehen und stelle sie dann wieder auf den Hauptständer und dann nochmals auf Seitenständer. Öl muß aber immer warm sein sonst funktioniert das alles nicht. Die Ölleitung sind nicht die dicksten und ich könnte mir auch vorstellen das da ein Vakuum entsteht, so das nicht alles an Öl zurückläuft aus dem Ölkühler. Deshalb stelle ich sie einmal auf Seitenständer dann Hauptständer und dann nochmals Seitenständer, wenn ich dann auf Hauptständer stelle past es meistens. Ob das so richtig ist weiß ich nicht aber ich mach das halt so.Wahrscheinlich hat jeder für sich seine Mehtode gefunden und auch du wirst sie noch finden. Öl auf bis Mitte Schauglas, vielleicht knapp drüber und dann ist gut.

    Gruß Mario


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wieviel Öl im Schauglas?
    Von V-Twin-Maniac im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 18:29
  2. Oel-Schauglas
    Von locke1 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 20:43
  3. Ölverlust am Schauglas?
    Von pipi724 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2009, 09:54
  4. öl Schauglas
    Von CHEF-NAMIBIANER im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 21:08
  5. oel schauglas
    Von ray im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 08:21