Ergebnis 1 bis 9 von 9

Ölverlust an Verbindung Krümmer/Endschalldämpfer

Erstellt von markus-63, 26.08.2013, 14:40 Uhr · 8 Antworten · 805 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    19

    Standard Ölverlust an Verbindung Krümmer/Endschalldämpfer

    #1
    Hallo große GS-Gemeinde,

    ich habe an meiner GS folgendes Problem und hoffe, dass ich hier zumindest teilweise Hinweise zur Lösung des Problems bekomme.

    Nach längerer Standzeit (seit Anfang November letzten Jahren), habe ich letzten Freitag meine GS mal wieder angelassen.

    Sofort nach dem Start hat sie einige Zeit sehr stark geraucht.

    Nach ein paar Minuten im Standgas fiel mir unterhalb des rechten Zylinders ein kleiner Ölfleck auf dem Boden auf. Ich habe dann festgestellt, dass dieses Öl aus der Verbindung vom Auspuffkrümmer zum Endschalldämpfer stammt. An der genannten Verbindungsstelle bei der Schelle habe ich auch noch minimal Öl festgestellt.

    Was könnte die Ursache dafür sein? Ist dies ein Phänomen, das nach so langer Standzeit auftreten kann und unbedenklich ist oder bahnt sich hier ein Defekt an, und wenn ja, welcher könnte dies sein.

    Ja ich weiß, Ferndiagnosen sind nicht so einfach und auch die Glaskugeln sind momentan sehr trüb.

    Aber vielleicht hat ja doch jemand eine Idee was dahinter stecken kann oder hat sogar selbst schon das selbe an seinem BoGSer gehabt.


    Für euere Ideen, Hilfen und Ratschläge bedanke ich mich schon mal im Voraus.

    Viele herzliche Grüße aus der Oberpfalz,

    Markus

  2. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #2
    Hallo Markus,
    bist Du sicher, dass das Öl nicht von weiter oben - sprich vom Motor - kommt und auf den Auspuff an der von dir beschriebenen Stelle tropft? Von dort aus dann weiter auf den Boden. Wenn es aus der Verbindungsstelle Krümmer/ESD tropft, müsste dort eine Undichtigkeit vorliegen, die auch andere Dinge 'rauslässt', also Abgase. Haste das was gemerkt? Ist es auch tatsächlich Öl?
    Qualmen nach dem Start tun einige Q's (insbesondere dann, wenn sie auf dem Seitenständer gestanden haben); besonders die früheren Modelljahre.
    Ich habe keine Erfahrung mit solchem Ölverlust an meiner Q und kann Dir da leider nicht weiterhelfen. Aber Öl aus'm Auspuff? Hmh...

    VG Marco

  3. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #3
    Hallo Marco,

    ja ich bin definitiv sicher, dass es direkt aus dem Krümmer kommt und nicht vom darüber liegenden Zylinder.

    Für mich kommen dan nur diese zwei Möglichkeiten in Frage:

    Ölabstreifring eines oder beider Zylinder

    Ventilschaftdichtungen eines oder beider Zylinder

    Aber wie feststellen, was es genau ist.

  4. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #4
    Vermutlich eine Mischung aus Ruß im Krümmer und Wasser bedingt durch die lange Standzeit.
    Bei Übernachtung auf dem Seitenständer kann es durchaus vorkommen dass sie ein paar Tropfen Öl durch den Brennraum jagt und raushustet (wie Marco bereits angemerkt hat).

    Nichts weiter machen, erst einmal alles wegwischen und die Kuh ordentlich Warmfahren.
    Danach wird mit der Reviermarkierung vermutlich Schluß sein.

  5. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #5
    Welches Modelljahr ist deine Q und wieviel hat sie auf der Uhr? Um von der Seite mal die möglichen, von dir benannten Ursachen als wahrscheinlich oder eben auch nicht einzukreisen. Ggf. hat sich ein Ölabstreifring verklebt?
    An deiner Stelle würde ich die Q erstmal richtig warm fahren, es mit den Drehzahlen nicht übertreiben und dann erneut auf Symptomsuche gehen. Falls die von dir genannten Undichtigkeiten im Zylinder-/Kolbenbereich tatsächlich vorliegen sollten, würden diese deine Q während einer Fahrt nicht zerlegen. Manche fahren damit Tausende vom km's... Mögliche 'Verklebungen' könnten sich während des normalen Betriebs aber erledigen.
    Aber nochmal: Ist denn die Schnittstelle Krümmer/ESD undicht? So große Spaltmaße können da doch gar nicht sein, dass die Suppe da so einfach raustropft. Wenn, dann hätte der Abgasdruck doch allenfalls was rausblasen können. Meine Meinung.

    VG Marco

    Nachtrag: Da war vierventilboxer flotter...

  6. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #6
    Alles richtig was Marco sagt!
    Defekte Ventilschaftdichtungen oder Kolbenringe sind ein viel zu seltener Schaden, die Wahrscheinlichkeit demnach gering.
    Zudem zeigen sich die Symptome nicht über Nacht, sondern lassen die Vermutung über einen längeren Zeitraum aufkeimen.
    Dauerhafte blaue Wölkchen aus dem ESD z.B.

    Krümmeranschluß ist der tiefste Punkt und nur halbwegs formschlüssig abgedichtet, dort zeigen sich an vielen Maschinen kleine Rußablagerungen.

    Wie gesagt, nicht vom WorstCase ausgehen sondern erst mal putzen und fahren, danach Ergebnis posten.

  7. Registriert seit
    23.12.2008
    Beiträge
    19

    Standard

    #7
    Guten Morgen,

    als Nachtrag zu meinen Fragen:

    Leider hat sich die Möglichkeit mit dem Kondesnwasser und Rußablagerungen nicht bewahrheitet.

    Ich habe gestern den Motor nochmal angeworfen und ein paar Minuten laufen lassen. Es tropfte sehr schnell wieder aus der Verbindung Krümmer/ESD. Des weiteren hat es am rechten Zylinderkopf direkt beim Anschluß des Krümmers angefangen zu rauchen und nach verbranntem Öl zu riechen.

    Ich habe dann nach Abkühlung den Krümmer abgebaut und musste dann feststellen, dass der rechte Zylinderkopf in den Auslasskanälen vollkommen verrußt und teilweise mit Ölkohle verkrustet ist. Außen am Zylinderkopf, da bei den drei Stehbolzen etc. ist der Kopf auch vollkommen verölt.

    Im Gegensatz dazu ist der linke Zylinderkopf vollkommen trocken und auch nur mit braunen Ablagerungen in den Auslasskanälen versehen.

    Zu den Daten: akuteller km-Stand: 133150 km, EZ. 07/95

    Warm fahren etc. ist nicht möglich, weil die Maschine abgemeldet ist.

    Vielleicht gibts jetzt neue Meinungen bezüglich der Urasche.

    Vielen Dank,

    Markus

  8. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #8
    Läuft sie ansonsten normal rund? Rechter DK-Seilzug sitzt in seiner Führung drin?
    Falls ja: Wie sieht die Zündkerze aus?

    Bei der km-Leistung sind natürlich defekte Kolbenringe und/oder Schaftdichtungen nicht auszuschließen...
    Mach mal eine Kompressionsdruckprüfung.

  9. Registriert seit
    14.03.2012
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von markus-63 Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern den Motor nochmal angeworfen und ein paar Minuten laufen lassen. Es tropfte sehr schnell wieder aus der Verbindung Krümmer/ESD. Des weiteren hat es am rechten Zylinderkopf direkt beim Anschluß des Krümmers angefangen zu rauchen und nach verbranntem Öl zu riechen.
    Dann muss Öl von außen am Krümmeranschluss / im Krümmerbereich (gewesen) sein, das dann durch die große Hitzeentwicklung dort verbrennt. Wie kommt das dahin? Oder ist der Krümmeranschluss am ZK auch undicht bzw. gar die ZK-Dichtung im Eimer?

    Zitat Zitat von markus-63 Beitrag anzeigen
    Ich habe dann nach Abkühlung den Krümmer abgebaut und musste dann feststellen, dass der rechte Zylinderkopf in den Auslasskanälen vollkommen verrußt und teilweise mit Ölkohle verkrustet ist. Außen am Zylinderkopf, da bei den drei Stehbolzen etc. ist der Kopf auch vollkommen verölt.
    Das passier m.E. doch nicht einfach so über Winter. Lief die Q denn bis Nov. 12 beschwerdefrei?

    VG Marco


 

Ähnliche Themen

  1. Hero 3 Verbindung zum Smartphone
    Von Hermann (aus E) im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 13:22
  2. Suche Titan Komplettanlage (Krümmer+Endschalldämpfer) Akrapovic für BMW HP2-E
    Von HP-Weasel im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.03.2012, 11:33
  3. Bluetooth-Verbindung unterbrochen
    Von Odenwälder im Forum Navigation
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 12:07
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 18:45
  5. Abriß der Bluetooth Verbindung
    Von Jambo im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2008, 11:05