Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Passen die Drosselklappen der RS in die GS?

Erstellt von Colorc, 08.06.2013, 08:24 Uhr · 12 Antworten · 1.248 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    37

    Standard Passen die Drosselklappen der RS in die GS?

    #1
    Hallo Zusammen,
    ich könnte günstig RS Drosselklappen mit geringer Laufleistung bekommen und in meine GS einbauen in der die rechte DK ausgeschlagen ist.
    Frage:
    Worin liegt der Unterschied der RS zu den GS Drosselklappen.
    Vorab vielen Dank für die Antworten.

    Gruss
    CC

  2. Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    602

    Standard

    #2
    Hallo CC,

    den Unterschied kann ich Dir nicht sagen, nur soviel:
    Seit Jahren habe ich in meiner GS einen RT-Motor und habe bis letztes Jahr die GS Drosselklappen gefahren, weil ich noch keinen Seilzugverteiler hatte und die Klappen in Ordnung waren. Nachdem diese ausgeschlagen waren habe ich die RT- Klappen hervor geholt und einen Seilzugverteiler eingebaut................kein Unterschied zu merken. Allerdings hatte und habe ich immer eine Top Syncro.
    Gruß Bernd

  3. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.350

    Standard

    #3
    hast du schon mal darüber Nachgedacht, die DKs zu überhollen?

    Gruß bernd

  4. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #4
    moin,

    lt etk sind die dinger nicht identisch.
    ich weiss aber nicht, ob sie nicht doch passen.
    meine vermutung: passt trotzdem.

  5. Registriert seit
    22.01.2011
    Beiträge
    37

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von locke1 Beitrag anzeigen
    hast du schon mal darüber Nachgedacht, die DKs zu überhollen?

    Gruß bernd
    Hallo Bernd,
    wie funktioniert die Überholung und welche Kosten entstehen dabei?
    Gruss
    CC

  6. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #6
    die RS Saugrohre haben einen anderen Öffnungswinkel in Ruhelage ... die Gs hat 5° die Rs 10°

    die Reparatur kostet an Teilen so 150-160 Euro wenn man es selber macht . . . würde ich immer machen weil die Gleitbuchsen geändert wurden was die Passung betrifft . . . sind enger geworden

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von freewayx Beitrag anzeigen
    die RS Saugrohre haben einen anderen Öffnungswinkel in Ruhelage ... die Gs hat 5° die Rs 10°
    ...
    Moin,

    Wenn das so ist, sollte man bei der GS feinfühliger aus dem Standgas dosieren können.
    Haben die Drosselklappen dazu eine andere Form oder sind sie in Ruhelage weiter geöffnet (Querschnittsfläche)?

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.708

    Standard

    #8
    Hi
    Die eigentlichen Drosselklappen haben eine etwas andere Form. Die Dinger sind ja nicht kreisrund sondern (anschaulich) von einer zylindrischen Stange unter 5 bzw 10° abgeschnitten. Wenn also eine DK der RS den Durchlass im DKS voll verschliesst steht sie 10 Grad schräg.
    Meiner Meinung ist der Unterschied eher theoretischer Art. Allerdings würde ich wenn, dann beide DKS austauschen.
    4V-Drosselklappentypen
    gerd

  9. Registriert seit
    16.05.2009
    Beiträge
    1.350

    Standard

    #9
    Hi Tom
    stimmt nich ganz! Ich habe an E-Teilen ca 100€ bezahlt, wobei ein Posten die neue DK-welle mit DK von der linken Seite war kosten Welle ca 60€ und die DK 5° ca. 5€.
    Also ca 45-50€ nur die E-Teile ohne MSWelle, für beide DK-Körper!
    Gruß Bernd

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von locke1 Beitrag anzeigen
    Hi Tom
    stimmt nich ganz! Ich habe an E-Teilen ca 100€ bezahlt, wobei ein Posten die neue DK-welle mit DK von der linken Seite war kosten Welle ca 60€ und die DK 5° ca. 5€.
    Also ca 45-50€ nur die E-Teile ohne MSWelle, für beide DK-Körper!
    Gruß Bernd
    .... wenn ich schon beim Engelbrecht bestelle dann gleich alle Mechanisch beanspruchten Teile (es muß ja eh alles auseinander)...wobei die Schenkelfeder elementar wichtig ist... hab das mal mit meinen alten verglichen und festgestellt das die richtig auslatschen können und dann dieses tickern kommt wegen zu wenig Federvorspannung.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Drosselklappen syncronisieren
    Von GS11 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 29.04.2012, 15:39
  2. Drosselklappen überholungsbedürftig?
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 14:24
  3. Drosselklappen einstellen
    Von granada im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 19:21
  4. Abgleich Drosselklappen
    Von R1F800 im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.01.2008, 20:27
  5. Drosselklappen einstellung
    Von xltexas im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2007, 20:58