Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 44

Powercommander / Motortuning GS 1100

Erstellt von petercharly, 07.12.2011, 17:16 Uhr · 43 Antworten · 11.319 Aufrufe

  1. Momber Gast

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von ShadowtheCrow Beitrag anzeigen
    Muss ich den Motor auf den neuen LuFi einstellen (über den Chip) oder nicht?
    Natürlich nicht. Die Frage habe ich doch weiter oben schon beantwortet.

    Welchen Teil von "Das macht die Motronic mit Hilfe der Lambdasonde." hast Du denn nicht verstanden?

  2. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    387

    Standard

    #22
    Ging so ein bissel im Antwortenwust unter.... danke!

  3. Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    260

    Standard

    #23
    Hallo GSler,

    habe meine Q wieder (siehe Beitrag von mir) und konnte nach Weihnachten mal eine Runde drehen. Ich kann nur sagen "boah wat geht die gut"

    Ab 4000 1/min geht die ab als gäb es kein Tomorrow. Nee wat bin ich zufrieden. Und ruhiger laufen tut sie auch noch - hätte nicht gedacht das sich ein Boxer wie ein 4Zylinder anfühlen kann.

    Gruß
    Tom

  4. Momber Gast

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von MrTom Beitrag anzeigen
    Was wurde gemacht?
    - Zylinderkopfüberarbeitung
    - Neue Bludau Nockenwellen.
    ...Vernünftig synchronisiert
    Zitat Zitat von MrTom Beitrag anzeigen
    Ab 4000 1/min geht die ab als gäb es kein Tomorrow.
    Das glaube ich Dir aufs Wort. Die Arbeiten, die gemacht worden sind, sind auch total sinnvoll. Der Tuner meines Vertrauens hatte mir eben diese auch schon vorgeschlagen. Ist halt nicht ganz billig, daher kommen viele GSler gar nicht zu dieser "Tuningstufe 2" - ich selbst eingeschlossen...

  5. Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    260

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    Das glaube ich Dir aufs Wort. Die Arbeiten, die gemacht worden sind, sind auch total sinnvoll. Der Tuner meines Vertrauens hatte mir eben diese auch schon vorgeschlagen. Ist halt nicht ganz billig, daher kommen viele GSler gar nicht zu dieser "Tuningstufe 2" - ich selbst eingeschlossen...
    Hallo Momber,

    billig war es in der Tat nicht - alles in allem (mit Ersatzteilen wie zb. ein Lagerbock) ca. 1500 Tacken. Aber ich habe mir gedacht - eine Neue ist nicht drin und will ich auch nicht.Das der Untersched zu vorher so groß ist hätte ich nicht gedacht.
    Irgendwann fahren wir mit einer Rarität durch die Gegend - man sieht ja heute schon nicht mehr viele 1100ter.

    Nächsten Winter lass ich sie noch lackieren

    Gruß
    Tom

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #26
    Hi
    Da habe ich dann viel am Motor gebastelt, bin ausserhalb jeder Gewährleistung (ja, bei einer 95er ist BMW ohnehin raus ), freu' mich wie Bolle über die Mehrleistung gegenüber den Papieren.
    Welche Leistung hatte die Maschine vor dem Umbau? Die 1100 haben gnadenlos nach oben(!) gestreut.
    Und dann kommt einer von hinten, mit ganz normalem Motor und zieht davon. Dumm gelaufen, der hatte nur sein HAG gegen ein kürzeres getauscht. Doch es gibt einen Trost: Auf der Autobahn ist er langsamer.
    gerd

  7. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #27
    Hallo Gerd,
    die Mehrleistung ist mir eigentlich scheiß egal.
    bis jetzt bin ich 2-3mal auf der Autobahn Vollgas gefahren, das macht keinen Spass .

    Aber der Durchzug den ich jetzt erreicht hab, ist keine Mehrleistung sondern mehr oder weniger optimiert und das macht nur Spass.
    Auf der Landstrasse ärgert mich kein LKW mehr, die Kraft und Sontanität die mir am Motor vorher gefehlt hat, hat er jetzt und das ist Perfekt.
    Leider geht mir jetzt die Schraubarbeit aus, aber Pflege braucht sie ja auch.

  8. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #28
    Hi
    Hast Du es schon mal mit einem kürzeren HAG versucht?
    >>>bis jetzt bin ich 2-3mal auf der Autobahn Vollgas gefahren, das macht keinen Spass .<<< Das erhält Dich sympatisch :-)
    gerd

  9. Registriert seit
    14.07.2006
    Beiträge
    1.598

    Standard

    #29
    Hallo Gerd,
    das hat nichts mit dem Fahrverhalten zu tun oder mit dem Durchzug, der ist gewaltig und oben raus ist jetzt bei 180 nicht Schluß, wo Ende ist weiß ich nicht.
    Aber es zieht mächtig und du must dich auf die Straße derart konzentrieren das du von der schönen Landschaft nichts mit bekommst, richtig stressig.

  10. Registriert seit
    19.10.2006
    Beiträge
    260

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von rainmoto Beitrag anzeigen
    Hallo Gerd,
    das hat nichts mit dem Fahrverhalten zu tun oder mit dem Durchzug, der ist gewaltig und oben raus ist jetzt bei 180 nicht Schluß, wo Ende ist weiß ich nicht.
    Aber es zieht mächtig und du must dich auf die Straße derart konzentrieren das du von der schönen Landschaft nichts mit bekommst, richtig stressig.
    Hallo Reiner,

    was hast du denn bei deiner gemacht?
    Mir ging es - genau wie bei dir - nicht um eine sensationelle Spitzenleistung um mich mit Supersportlern messen zu können, sondern ehr darum eine bessere Laufkultur zu erzielen. Das wurde in der Tat erreicht - wie schon beschrieben - ich wusste nicht das sich ein Boxer wie ein 4 Zylinder anfühlen kann. Was will man mehr - und wenn ich von anderen überholt werde, so what. Lass sie fahren und gut is

    Gruß
    Tom


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Powercommander
    Von rschaart im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 22:42
  2. Powercommander
    Von helmchen im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 15:57
  3. Powercommander und Autotune
    Von raze4711 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.05.2010, 12:43
  4. Motortuning
    Von lupo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.08.2007, 10:16